1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable mit DVB-S und DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dary, 19. August 2012.

  1. Dary

    Dary Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi all,

    ich ziehe bald in ein Häuschen und würde dort gerne DVB-C und DVB-S via unicable in sämtlichen Räumen zur verfügung stellen.

    Problematik:

    • Die Satelittenschüssel empfängt zwei verschiedene Satelitten (19.2 & 28.2)
    • Im Wohnzimmer steht ein Receiver mit Twin-Tuner und DVB-C Tuner
    • 3D und HD-TV sollte funktionieren
    Hat jemand eine Idee wie soetwas umzusetzen ist?


    Zumindest für die TwinTuner problematik habe ich eine Lösung via Stacker/ Destacker gefunden. Aber ich finde keinen Router der DVB-S2 und DVB-C kann :/


    LG Dary
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Bei dem Unicable-Router ist meist ein Anschluß "Terr." dort kann das Kabelsignal eingespeist werden.!

    Stacker/Destacker hat nichts mit Unicable/EN50494 zu tun!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2012
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.194
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Wenn zum Wohnzimmer nur eine Koaxialleitung verlegt wurde und keine weitere Zuführung möglich ist (in ein Unterputz-Rohr passen auch drei Midi-Kabel), dann kann das Stacker-Destacker System oder Unicable eingesetzt werden (der / die Receiver / TV müssen dann aber bei Unicable auch dafür geeignet sein, Einschränkung der Geräte-Vielfalt). Am besten ist bei SAT-TV eine Sternverteilung, für eine Twin-Antennendose wären dann zwei Zuleitungen erforderlich.
    Dann sind preiswerte Mulischalter verfügbar, die auch eine Kabel-TV / oder DVB-T Einspeisung ermöglichen.
    Das Kabel-TV Internet könnte aber auch vom Keller via BPL / DLAN für das ganze Haus verteilt werden, bei einem Neubau hat aber eine GBit-LAN Verkabelung signifikante Vorteile (evt. Verzicht auf kostenpflichtiges Kabel-TV).

    Der JULTEC JPS0901-6A/T/TN kann Unicable für zwei SAT-Positionen (Kabel-TV Einspeisung möglich).
    Wenn die SAT-Antenne erdungspflichtig / geerdet ist, dann ist wegen dem separaten Potentialausgleich zur Kabel-TV Multischaltereinspeisung noch ein galvanisches Trennglied erforderlich.
    Vorteilhafte Antennenmontage bzgl. Blitzschutz: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...inrichten-welche-komponenten.html#post5528377 (Beitrag #7)

    Für die drahtlose TV-Übertragung, auf den TV / Notebook im Garten (auch zur Fete beim Nachbar) > n7_site
    http://www.dealcat.de/PC-und-Zubehoer/TV-Empfang/Anysee-Njoy-Networkreceiver-DVB-S2-mit-CI-Schacht-und-Kartenlese::1189.html => Digitales Kabelfernsehen - Übertragung per Funk, Bitte um Hilfe
    Njoy Anysee DVB-S2 Netzwerk Tuner für Boxee - Boxee Live TV - BOXEE Forum (geht auch mit DVB-C)

    Discone :winken:

    >> 170000 aufgeklärte TV-Nutzer :cool: => YouTube - CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2012
  4. Dary

    Dary Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Danke das hilft schonmal weiter :). Aber nehmen wir mal an ich habe dann das ganze ohne stacker-destacker im Betrieb, wie bekomme ich dann aus dem einen Kabel im Wohnzimmer zwei mal dvb-s und einmal dvb-c raus?
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.638
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Für Unicable eher nicht gut geeignet.;)

    Schau mal hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ng-auf-unicable-2-sat-laie-braucht-hilfe.html
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Für Unicable gar nicht geeignet !

    Vor allem würde ich mal gerne sehen wie man EIN kommendes Kabel an 2 Eingänge einer Twin-Antennendose anschließt !


    Zur Sache:
    Es kommt drauf an ob du 2 Single-Receiver oder 1 Twin-Receiver an dieser Dose betreiben/anschließen willst und dann wäre sogar noch wichtig was für ein Twin-Receiver das ist.

    Bei 2x Single-Receiver musst du aus einer 3-Loch Antennedose (bei den Dosen muss man die richtige bestimmen, da kommt es dann auf die Gesamtverkabelung an..) ein Kabel auf einen 2-fach Verteiler führen, aus diesem kommen dann 2 Kabel für die Einzelversorgung der beiden Geräte raus.
    Bei einem Twin-Receiver ist es oft so das man ihn nur mit einem Kabel von der Dose kommend an TunerEingang1 versorgen muss und er dann intern direkt weiter auf TunerEingang2 durchschleift, bei div. Geräten bedarf es dazu aber einem Loop-Kabel das man von TunerAusgang1 auf TunerEingang2 stecken/brücken muss.
    Alte Geräte (z.B. Humax ICord) müssen wie 2 Single-Receiver angeschlossen werden (also erste Erklärung oben)....

    SAT (DVB-S) ist an der Dose der Schraubanschluss in der Mitte, Kabel (DVB-C) bekommt man über den TV-Ausgang (der "männliche" Stecker).
     
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Und bei Unicable soll es sogar vorkommen, dass Stammleitungen Richtkoppler-Durchgangsdosen mit Terminierung in der letzten Dose erfordern. ;)

    Bei der Kombination von BK mit Sat sollte man auch die Problematik der unteren Sonderkanäle beachten. Die Twin 4200 SW wäre nur nach Stichleitungsabzweigern fachgerecht und auch danach nicht S02/S03-tauglich.
     
  9. Dary

    Dary Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Danke für eure Hilfe. Ich habe einen Vu+ Duo Twin-Tuner Sat-receiver mit einem dritten USB-Tuner für DVB-C von Sundtek. Ich brauche aufjedenfall drei Kabel die aus der Dose kommen. Zwei DVB-S Kabel zum schrauben und ein DVB-C Kabel. :)

    P.S: Das mit dem einfachen Kabel an den Tuner anschliessen und intern durchschleifen könnte laut der Tuner Konfiguration sogar klappen. Hoffe mal das dies dann trotzdem eine Aufnahme auf Kanal X ermöglicht und gleichzeitiges Fernsehen auf Kanal Y ;)
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicable mit DVB-S und DVB-C

    Das klappt bei der Box mit einem Versorgungskabel für DVB-S auch einwandfrei.....

    https://www.google.de/search?q=unicable+1+kabel+vu++duo
     

Diese Seite empfehlen