1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable mit D-Box?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 7thGuest, 3. Juni 2013.

  1. 7thGuest

    7thGuest Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    noch DBox2;
    VU+ Duo² in Planung
    Anzeige
    Hallo,

    da von meiner Sat-Antenne zur Dose im Wohnzimmer nur ein Kabel liegt und ich meine Anlage sowieso gerade anfange umzustricken (aber jetzt nicht über 2 Etagen bohren, schlitzen und stemmen will), bin ich auf den Gedanken gekommen Unicable zu nutzen (evtl. Jultec JRS0504 oder JRS0904).
    Damit kann ich doch dann später irgendwann bei mir im Wohnzimmer einen Twin-Tuner betreiben (evtl. Dreambox 7020HD) und von dem Schalter jeweils ein Kabel z.b. in Schlaf- und Kinderzimmer ziehen?!

    Ist das bis hierhin richtig???

    Kann ich in der Zwischenzeit meine gute alte (!) DBox2 auch an der Einkabel-Dose weiter betreiben oder kann das die Box nicht???

    Was spräche denn ggf. GEGEN eine solche Lösung???

    THX
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.306
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unicable mit D-Box?

    Unicable geht mit einer Dbox2 nicht.
     
  3. 7thGuest

    7thGuest Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    noch DBox2;
    VU+ Duo² in Planung
    AW: Unicable mit D-Box?

    Irritiert hat mich in der Anleitung von dem Jultec-Switch folgender Satz:
    Was aber ist ein Legacy-Receiver???
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable mit D-Box?

    Deine Irritation ist berechtigt, denn man kann an den Unicable-tauglichen Anschlüssen wahlweise einen nicht Unicable-kompatiblen Receiver betreiben (Legacy-Modus / natürlich nicht parallel am selben Anschluss mit einem Unicable-Receiver).
     
  5. 7thGuest

    7thGuest Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    noch DBox2;
    VU+ Duo² in Planung
    AW: Unicable mit D-Box?

    Sollte jetzt auf 'gut Deutsch' heissen: Ja, es geht doch???
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable mit D-Box?

    Ja, es geht.

    Es ginge allerdings dann nicht, wenn man, was völlig unnötig wäre, den Anschluss über eine spezielle Unicable-Antennendose mit Schutzschaltung versorgen würde.
     
  7. 7thGuest

    7thGuest Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    noch DBox2;
    VU+ Duo² in Planung
    AW: Unicable mit D-Box?

    :D

    THX für die Express-Antwort...
    Dann werde ich gleich mal weiter fragen...

    Mit diesem Kathrein (EXR2981) würde das sicher nicht gehen, oder?
    http://kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9364146.pdf

    Den Vorteil würde ich darin sehen, dass ich dann von meiner Dose im Wohnzimmer direkt durch die Wand noch einen Anschluss ins Gästezimmer legen kann - ohne großen Aufwand.
    Den EBC110 würde ich direkt hinter den Switch legen und dann den ersten "Strang" ins Wohnzimmer/Gästezimmer nach unten (EG) und den 2. Strang ins 1.OG für Kinderzimmer und Schlafzimmer.

    Diese Lösung wäre mit dem Jultec wieder sehr schwer, oder? (zumindest mit dem 2. Anschluss im EG)


    EDIT:

    Folgende Situation:
    Antenne auf dem Dach auch UKW.
    Kabel im Dachboden (2.OG) gut zugänglich.
    Es ist ein Kabel fest bis ins EG (Wohnzimmer) verlegt.
    Kinderzimmer (2 Stück) und Schlafzimmer im 1.OG - bis jetzt ohne Anschluss.
    Gästezimmer (Wand an Wand mit Wohnzimmer) im EG auch noch ohne Anschluss.

    Ich möchte im Wohnzimmer einen Twin-Anschluss.
    Im Gästezimmer reicht ein einfacher Anschluss.
    Die Kinderzimmer und das Schlafzimmer sollen auch angeschlossen werden.

    Was wären da die Möglichkeiten???
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2013
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable mit D-Box?

    Baute man eine Anlage nur mit EXR 2981 auf, müsste man überall Unicable-kompatible Receiver einsetzen.

    Diese Lösung wäre dann, wenn man im Wohnzimmer einen Twinreceiver einsetzen möchte, mit den genannten Bausteinen von Jultec nicht umzusetzen, weil diese nur zwei Unicable-Umsetzungen pro Ausgang unterstützen. Es eignete sich JPS0904-3TN, dessen vier Ausgänge wahlweise je einen konventionell gesteuerten Receiver oder drei Unicable-komatible Tuner versorgen können. JPS0904-3TN würde also vom benötigten Funktionsumfang her sehr gut passen, ist mit über 650,- € aber kostenintensiv.

    Sollen über das eine ins Wohnzimmer führende Kabel drei Tuner versorgt werden ohne im ganzen Haus ausschließlich Unicable-kompatible Endgeräte einsetzen zu können, übersteigt aber JPS0904-3TN den Kostenrahmen, muss man eine Anlage aus verschiedenen Bausteinen kombinieren.
     
  9. 7thGuest

    7thGuest Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    noch DBox2;
    VU+ Duo² in Planung
    AW: Unicable mit D-Box?

    Man gut, dass ich sitze - 650 Euronen...

    Wie wären denn da die Kmbinationsmöglichkeiten??? Kannst du mir da etwas helfen?

    THX :winken:
     
  10. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unicable mit D-Box?

    Mach uns doch mal eine Verkabelungsskizze von vorhandenen und noch zu verlegenden Kabeln, mit Anmerkungen ob dort einfache oder Twin-Receiver eingesetzt werden sollen.
    Auch die groben Kabellängen sollten mit in die Skizze.
    Eventuell wären die Räume im 1.OG ja auch einzeln vom DG aus anfahrbar, so daß nur für das EG Unicable benötigt wird.
    Mit einer genaueren Skizze oder mehreren Alternativen finden wir dann garantiert noch eine günstigere Lösung für dich.
     

Diese Seite empfehlen