1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable Einrichtung - wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gelöschter Nutzer, 28. Juli 2017.

  1. Anzeige
    Hallo meine jetzige Installation sieht wie folgt aus:
    80cm Spiegel, Monoblock LNB (für Astra/Hotbird) als Twin LNB für 2 Receiver.

    Ich möchte gerne fernsehen und gleichzeitig aufnehmen. Nun habe ich gelesen das man dafür unterschieldiche Frequenzen braucht, was ist damit gemeint?

    2. Ich möchte eigentlich keinen Multischalter sondern die direkten Unicable LNBs. Astra und Hotbird möchte ich weiter empfangen für die 2 Receiver, diese sollen aber gleichzeitig schauen und aufnehmen können.
    Die Geräte sind bisher ohne Enddosen angeschlossen, also direkt vom LNB in den Receiver. Auch das möchte ich weiter machen, da ich die Wände nicht aufkloppen möchte :) Mietswohnung.

    Wie kann ich das ganze realisieren? Ich bin da völlig unerfahren. Weitere Kabel für einfachen LNB ziehen ist zu aufwendig wegen der Verlegung unter Laminat, daher dachte ich an Unicable was ja eh vom Vorteil sein soll. Reicht am Twin Receiver dann eigentlich auch ein Kabel aus vom Unicable? Dieser hat ja 2 Eingänge.
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Durch 2.) wird es schwierig denn die beiden Wünsche, "keinen Unicable-Multischalter zu wollen" und "nur auf Unicable LNBs" (bei gleichzeitigem weiterhin bestehendem Empfang von Astra und Hotbird) setzen zu wollen, schließen sich gegenseitig aus.
    So etwas wie ein "Monoblock-Unicable-LNB" gibt es nicht.
     
  3. Kann man einen Multischalter denn auch in der Wohnung kurz vor den Receivern anbringen? Oder muss das zwingend in unmittelbarer Nähe der LNB's?
     
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.722
    Zustimmungen:
    3.450
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Kann man nicht dafür einfach zwei Unicable LNB an einem Multifeedhalter nebeneinander schrauben ?
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    Im Prinzip ja. Dafür eignet sich allerdings lediglich das IDLU-32UL40-UNBOO-OPP. Meines Wissens kann man nur dieses LNB so programmieren, dass es nur auf Befehle einer Position reagiert und bei Anforderung einer anderen Position das entspr. Userband abgeschaltet wird. Aber erstens ist (Fehlkonstruktion) dieses LNB sehr breit gebaut, so dass man zwei davon selbst an einer 85er Antenne wohl kaum ganz so dicht wie nötig montieren kann, zweitens wäre außer dem Combiner bestimmt noch eine Strom-Einspeiseweiche nötig.

    Für lediglich zwei Twinreceiver würde ich zwei Quad-LNBs (notfalls auch ein Monoblock Quad) verwenden und einen SUS 41 F von Spaun nachschalten, an den man allerdings auch wieder ein Netzteil wird anschließen müssen. Aber wenn man vier Kabel in die Wohung verlegen kann, um den SUS .. dort zu montieren, wäre die Sache mit dem Netzteil kein unlösbares Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2017
    seifuser gefällt das.
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Der Multischalter "muss" nach draußen, da man dabei vier Antennenkabel pro LNB zum Anschluss an den Multischalter benötigt, würde es wenn dieser in der Wohnung wäre ja noch schwieriger werden da dort wo man jetzt schon keine Kabel verlegen "kann/möchte" dann noch mehr Kabel benötigt werden würden.
    Nur Astra-Empfang würde vieles einfacher machen, reicht denn der reine Astra Empfang nicht aus?
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    Aber wer sagt denn, dass vier Kabel, mit denen man gerade bis in die Wohnung käme, problematisch wären? Solch ein SUS … ist doch recht klein und sollte sich noch einigermaßen unauffällig nahe der Stelle montieren lassen, an der die Kabel in die Wohnung geführt werden. Der TE berichtet zwar von der Kabelverlegung unter dem Lamit. Damit ist aber doch bestimmt der Weg bis zu dem / den Receiver(n ) gemeint.

    Multischalter außen ginge in einem geeigneten Gehäuse auch. Es wären dann aber immer noch zwei (statt vier) Kabel zwischen außen und innen nötig (1x Signal / 1x Stromversorgung).
     
  8. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich beziehe mich auf den OP #1 "Weitere Kabel für einfachen LNB ziehen ist zu aufwendig wegen der Verlegung unter Laminat..."
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    Schon klar, auch ich habe das gelesen. Nur bezieht sich das nach meiner Lesart auf den Weg bis zum Receiver. Auch jetzt muss doch wenigstens ein von außen kommendes Kabel bis zur Übergangsstelle unter das Laminat geführt sei. Und bereits innen, aber noch bevor das Kabel unter dem Laminat verschwindet, sollte sich zusäzliche Technik installieren lassen.
     
  10. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wichtig ist doch zunächst, dass die Innenverkablung nicht geändert wird. Den Monoblock kannst du für sein Vorhaben nicht verwenden. Ein entsprechender Quad-Monoblock ist mir leider nicht bekannt.

    Also werden es zwangsläufig 2 LNBFs, die nicht zu dick sein sollen, auf einer Schiene. Sollte mit 85er Schüssel kein Problem sein.

    Jetzt geht es darum, welche LNBs und was dahinter. Klassisch ist Quattro mit MS.
     

Diese Seite empfehlen