1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicabel mit meiner Sat anlage ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HasanCaliskan, 15. Februar 2015.

  1. HasanCaliskan

    HasanCaliskan Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir haben vor ca. 1 Jahr ein Haus gekauft und bei der Renovierung habe ich in jeden Raum ein Antennenkabel vom Dachgeschoss aus gelegt. Leider war mir zu dem Zeitpunkt nicht klar das ich 2 kabel brauche damit ich 1sendung sehen und 1 weitere aufnehmen kann :(

    Sat Anlage wurde mir von einem Freund empfohlen. 2 Octo LNB's für Astra und Türksat, 8 DiseqC Schalter ( 4/1 ) und vom DiseqC Schalter jeweils ein kabel in jedem Raum. Soweit so gut... Funktioniert alles einwandfrei :)

    Bei der suche nach einem guten Receiver, der auch das kann was ich will ( dazu gleich mehr ) habe ich festgestellt das ein kabel nicht reicht um 1Kanal zu sehen und 1 aufzunehmen. Jetzt habe ich erfahren das es mit Unicabel gehen soll allerdings war bei keinem der Beispiele oder Foren Beiträge irgendwas von DiseqC Schaltern zu lesen bzw. Es geht mit DiseqC wohl nicht ( zumindest habe ich das so verstanden )

    Jetzt zu meiner Frage : Eigentlich brauche ich die "1 sehen und 1 aufnehmen" Funktion nur im Wohnzimmer. Reicht es wenn ich denn DiseqC ( für Wohnzimmer ) wegnehme und z.B einen TechniRouter einbaue ? Funktioniert das ganze dann immer noch für Astra und Türksat ??? Wäre euch sehr dankbar für Lösungsvorschläge :D

    Was ich will bzw. möchte : Ich benutze seit sehr langer zeit T-Home + Sky ( über T-Home ) und im grunde genommen möchte ich genau das was T-Home kann aber eben nur über Satellit, das wäre : 1sehen 1 aufnehmen, aufnahmen von unterwegs programmieren, uneingeschränkt aufnehmen können ( weil ich gelesen habe das z.b RTL aufnahmen für nur 90 min erlaubt und Sky kann man wohl gar nicht aufnehmen ??? ) und HD+
    Geht das mit meiner Anlage bzw. was benötige ich damit das geht ??? Was haltet ihr vom Technisat Digit Isio S2 receiver ( bei dem kann man wohl aufnahmen von unterwegs programmieren ) ? Gibt es auch anderen receivcer die das können ???

    Danke schon mal für eure Hinweise oder Lösungsvorschläge...

    Gruß
    Hasan Caliskan

    PS : Im moment hab ich noch keinen Receiver, benutze den eingebauten in meinem Sony Kdl-55w955b aber das ist nicht das gelbe vom Ei :)
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Zwei Quattro-LNB montieren und dann noch:
    Inverto UniCable Multischalter 8 Teilnehmer für zwei Satelliten zzgl. zwei Legacy-Ausgänge (DiSEqC 1.0),
    Montage vom Multischalter wäre auch im regendichten Gehäuse z.B. hinter einer SAT-Antenne möglich,
    mit dem o.g. MS können zehn geeignete DVB-S2 Tuner / zehn Empfangsgeräte versorgt werden:
    Sat Verteiler - Relais & Verteiler - Sat & TV - EG-SAT Shop für z.B. sechs Unicable-Versorgungsstränge.
    Die zusätzliche Einspeisung der Sender via terrestrischen Antennen wäre mit Antennenverstärker(n)
    dann in den Multischalter auch noch möglich (DVB-T und DAB+ und UKW).

    Eine eventuell funktionierende Alternativlösung, Anschluss an zwei vorhandene DiSEqC-Schalter???
    Johansson Multiband Converter 9640 KIT Stacker DeStacker | EG-SAT Shop

    Dann noch empfohlene Receiver: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...4322-suche-einen-guenstigen-sat-receiver.html / günstiger HD-Sat-Receiver gesucht
    Die können dann noch mehr > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/328765-gigablue-hd-quad-2x-dvb-s2-15.html / http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/338141-opticum-ax-quadbox-hd2400.html :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2015
  3. HasanCaliskan

    HasanCaliskan Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Hi und danke für deine Vorschläge :)

    Zur 1. Lösung : Muss ich die LNB's echt tauschen :( ??? Kann ich den multiswitch nicht an die vorhandenen kabel hängen ? Wie gesagt das ganze ist nur für das Wohnzimmer gedacht.


    Zur 2. Lösung : Im Moment werden nur 7 von 8 DiseqC Schalter verwendet. Also hätte ich 2 zur Verfügung ( 1 vom wohnzimmer und 1 der garnicht belegt ist ). Gibt es durch diese Lösung irgendwelche Nachteile ?

    Gruß
    Hasan Caliskan
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Zur 1. Lösungsvariante:
    dieser Unicable-Multischalter funktioniert nicht mit zwei Quad-LNBs und somit auch nicht mit jeweils vier Ausgängen von zwei Octo-LNBs, zwei Quattro-LNB sind dann für zwei SAT-Positionen zwingend erforderlich.
    Vorteil von dieser Lösung ist die variable Verteilung der acht Unicable-Frequenzen, so könnte im Wohnzimmer mit nur einer Leitung auch ein geeigneter DVB-S2 Quad-Tuner Receiver eingesetzt werden, oder in zwei Zimmern dann jeweils ein Unicable Twin-Receiver.

    Zur zweiten Lösungsvariante, die ich extra mit Fragezeichen versehen habe:
    welcher Typ DiSEqC-Schalter wird eingesetzt, mit welchen Schaltkriterien
    (SAT 1 = A / 1 und SAT 2 = B / 2)? Das Stacker-Destacker SET kann nur diese zwei DiSEqC Schaltkriterien
    zur Wahl der Sat-Positionen. Welche Leitungslänge hat das Kabel bis zum Wohnzimmer (ungefähr) und welche Leitungsqualität? Für diese Variante sind keine Unicable Empfangsgeräte erforderlich.
     
  5. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Dann geh von 2 DiSEqC-Schlatern auf einen TechniSat-MiniRouter (Ähnliches gibt es auch von Spaun oder DurLine in ähnlicher Preisklasse), ist günstiger als eine Stacker/Destacker-Lösung. Eventuell benötigst Du aber dann eine Stromversorgung für diesen MiniRouter.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Statt dem Spaun / Technisat Mini-Router würde ich heute auf die Dur-Line UCP20 bzw. UCP30 Systeme setzen .... günstiger, besser und bis zu 3 Umsetzungen für die Versorgung von 3 Tunern möglich + terr. Einspeisung möglich.
    Weiterhin ist der Stromanschluss daran per F-Stecker hergestellt, d.h. man kann ganz einfach ohne Adapter/Stückelung das mit einem normalen Koaxkabel herstellen.
     
  7. HasanCaliskan

    HasanCaliskan Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Hallo und danke für eure Ratschläge :)

    Also 1. Lösung werde ich denke ich nicht umsetzten da ich ehrlich gesagt keine Lust habe nochmal auf dem Dach rum zu machen :( Obwohl ein Receiver mit Quad Tuner im Wohnzimmer extrem verlockend klingt... Naja, mal sehen vielleicht in 1 - 2 Jahren.

    2. Lösung : DiseqC Schalter sind von "Octagon ODS 41-03 Optima DiseqC Schalter 4 / 1". Falls diese nicht gehen sollten wäre ich dankbar für Vorschläge die das könnten :)
    Leitungslänge beträgt ca. 20 - 25 m würde ich sagen. Leitungsqualität... Mmmh... Ich hatte dem Kollegen damals gesagt das es KEIN billig kabel sein soll damit ich es längere Zeit benutzen kann, darauf sagte er mir irgendwas mit "Dann nehmen wir 130 DB Kabel" Kann das sein ??? Sagt das was über die Qualität aus, wenn nicht frage ich Ihn morgen mal...

    Also, wenn ich richtig verstanden habe würde es gehen wenn ich 2 DiseqC Schalter mit einem Router ( Techniroute oder Dur-Line UCP20 bzw. UCP30 Systeme ) verbinde. Der Ausgang vom Router ist dann das eine Kabel was nach unten ins Wohnzimmer geht. Wenn ich jetzt einen Twin Tuner Receiver habe ( ich denk es wird der GigaBlue HD Quad Plus werden ) verbinde ich Antennendose mit Receiver LNB1 und ich kann 1 kanal sehen und 1 aufnehmen, oder brauche ich noch was ?

    Zu dem Receiver ( GigaBlue HD Quad Plus ) : Kann ich mit dem ohne irgendwelche Firmware oder sonst was auf zu spielen Sky und HD+ schauen ( Sky Karte habe ich noch keine da ich über T-Home schaue, wird aber demnächst von Sky mit Ci+ Modul besellt )

    Danke nochmals für euer hilfe und schönen rest abend noch :)

    Hasan

    Edit : Sorry ich mein nicht den Opticum sondern "GigaBlue HD Quad Plus" Twin Receiver :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2015
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    UCP20 hat 2 Eingänge, braucht also 2 Versorgungen.
    UCP30 hat 3 Eingänge, es reichen also keine 2 Versorgungen da aus ...
    Ist aber auch relativ einfach anzuschauen das alles wenn man sich nur die Bilder von den Systemen anschauen, da muss man noch nicht einmal etwas lesen um das zu ersehen.
    Beispiel vom UCP30
    [​IMG]

    135db Kabel => Voodoo-Kabel, aber alles andere als Qualität.... Werbe-Kabel eingekauft worden, wahrscheinlich die super Abschirmung vom Kabel (die so sinnlos ist wie ...) dann noch kaputt gemacht weil man diese super, ggf. noch vergoldeten F-Stecker verwendet hat ?
    Einer von sehr vielen Beiträgen über Koaxkabel (Voodoo/Werbung und dazu die Wahrheit) z.B. unter http://forum.digitalfernsehen.de/fo...welche-koaxial-kabel-soll-verlegt-werden.html

    Und das man mit einem Receiver ohne selbst etwas daran zu machen, ihn also im orig. Auslieferungszustand belässt, direkt das machen kann was du hier anfragst.... meinst du wirklich das dies möglich ist ?
    Google darf man befragen, das sieht dann so aus => https://www.google.de/search?q=sky+hd%2B+karte+in+gigablue+quad
    Wie man diesen Receiver dann mit 2/3/4 Tunern an Unicable anschließt findet man dann in der Bedienungsanleitung vom Gerät (die mit dem Gerät kommt oder die man ebenfalls über Google recht schnell findet).

    P.S. ich kenne einen Hasan Caliskan .... bist/warst du aus der Nähe von HD bzw. kennst du die Perle vom Tal ?
     
  9. HasanCaliskan

    HasanCaliskan Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicabel mit meiner Sat anlage ???

    Hi,

    also das mit dem Router hab ich jetzt verstanden ( danke dafür )
    F-Stecker sind keine vergoldeten :D Das sind so teile die an das kabel gequetscht werden...
    Receiver : Tjaaa... Gleich nachdem ich hier geschrieben habe, hab ich natürlich gegoogelt und relativ schnell festgestellt das die Frage dumm war :( Aber gut, bin halt ganz neu in der materie von daher -> verzeiht mir meine unwissenheit...

    Also vielen dank für die ausführlichen erklärungen und tipps, und auch danke für eure gedult :D

    Gruß
    Hasan

    PS : Nein, bin nicht aus HD ( ??? )... Kenne auch keine "Perle vom Tal" :)
     

Diese Seite empfehlen