1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Uni-Monoblock-Twin an MT-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Chewa9, 12. August 2009.

  1. Chewa9

    Chewa9 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Echostar AD3600 IP
    TT-S2-3200
    Anzeige
    Hallo und herzliche Grüße an Alle,
    Ich bin bisher Betreiber einer Drehanlage mit einem Echostar Reciver.
    Nun möchte ich Astra19° und Eutelsat13° über ein
    Universal Monoblock Twin LNB (6°) an meine Mehrteilnehmer-Anlage im Haus anschließen. Bisher hatte ich im Haus DVB-C. Ich möchte also unabhängig sein und auf DVB-S umstellen. Am Einspeisepunkt befindet sich ein Multischalter zur Verteilung auf 4 Reciver.
    Welche technische Hardware benötige ich außerdem ? Bzw. kann man den Monoblock überhabt in eine Mehrteilnehmer-Anlage itegrieren ?
    Vorab vielen dank für eure Post`s.
    bb
    Bernd
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Uni-Monoblock-Twin an MT-Anlage

    Servus,

    um Astra1 und Hotbird 13° per Multischalter zu verteilen, brauchst du zum einen einen Multischalter mit 8 Eingängen und x Ausgängen sowie zwei Universal Quattro-LNBs.


    Für 4 Receiver würde übrigens tatsächlich ein Monoblock Quad reichen, dann aber ohne Multischalter (den hat das Monoblock-Quad schon drin).


    Gruß,

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2009
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Uni-Monoblock-Twin an MT-Anlage

    Ein Monoblock-Twin könnte maximal 2 Teilnehmer mit Sat versorgen,
    bis zu 4 gingen mit einem Monoblock Quad.
    Bei mehr als 4 benötigten Anschlüssen sind nur noch Quattro-LNBs mit Multischalter sinnvoll.
     
  4. Chewa9

    Chewa9 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Echostar AD3600 IP
    TT-S2-3200
    AW: Uni-Monoblock-Twin an MT-Anlage

    Vielen Dank Männer,
    das hilft mir weiter. ich werde Das Monoblock LNB einmal an die TT3200 anschließen und den 2. Ausgang für den Reciver nutzen.
    Die Hausanlage muss ich dann eben auf 19° lassen.
    danke nochmals und
    bb
    Bernd
     
  5. alex10987

    alex10987 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    ClarkeTech 5000 HD
    Topfield 5000 CI
    Gibertini 85cm (7 Sat fest:1°W-5°O-9°O-13°O-16°O-19°O-23,5°O) +
    Technisat 65cm auf DiseqC-Motor Monteck 2100SG
    AW: Uni-Monoblock-Twin an MT-Anlage

    Kannst mal näher erklären, was du damit meinst?
    Gruß
    Alex
     

Diese Seite empfehlen