1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zander-Man, 28. April 2014.

  1. Zander-Man

    Zander-Man Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sammy Ue46D8090
    Telestar Diginova HD+
    Anzeige
    Hallo,
    Stehe gerade vor dem Dilemma, dass ich 2 Reciever habe (1x twin Tuner, 1x single Tuner), aber nur ein Doppel LNB an der Schüssel habe.
    Möchte natürlich gerne beide Tuner im WZ anschließen.
    Nun meine Frage.
    Lieber einen Quad LNB oder einen UniCable LNB?
    Gibt es vor-, bzw. Nachteile bezüglich der beiden Arten.
    Meine Reciever sollten das beide können (aktuelle Humax Sky Krücke 320GB und TS Diginova HD+).
    Als Unicable LNB habe ich mir diesen bereits rasusgesucht. Spricht was gegen diesen LNB?

    Inverto Unicable Quad LNB 4/2, (2 x Legacy) 0.1dB (inkl. 1x2 fach Spl

    MfG Dominik
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Einen prinzipiellen Nachteil des Unicable-LNBs hast Du indirekt angesprochen: Die Receiver müssen mit dem Standard kompatibel sein. Sowohl der Diginova HD+ (Antenneneinstellung "SatCR LNB") wie auch ein aktueller Sky-Receiver (Antenneneinstellung "Ein-Kabel-SatCR") erfüllen aber diese Bedingung. Bleibt als Nachteil gegenüber einem Quad-LNB der etwas höhere Preis, der z.T. durch die Einsparung für ein zusätzliches Kabel wieder reingeholt wird.

    Ich würde das mit diesem LNB machen.
     
  3. Suedbaden

    Suedbaden Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Denk dran, dass du ziemlich sicher, auch die Satdosen austauschen musst.
     
  4. Zander-Man

    Zander-Man Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sammy Ue46D8090
    Telestar Diginova HD+
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Danke für den Hinweis, aber Dosen werden keine benötigt. Kabel liegt hinter'm Schrank und geht dann direkt an die Geräte. :)
     
  5. Zander-Man

    Zander-Man Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sammy Ue46D8090
    Telestar Diginova HD+
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Wie ist denn die generelle Vorgehensweise bei Splitten der Kabel? Kann ich da jeweils am Reciever splitten oder ist es besser, wenn man möglichst nah am LNB dann 2 mal splittet, wenn man 3 Geräte anschließen möchte?
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    • Wie kommst Du jetzt auf drei Geräte, oben stand 1x Twin + 1x Single? Ich frage deshalb, weil einem aktuellen Twin von Sky nur an einem Eingang ein Signal zugeführt werden muss. Ein Sky-Twin alleine zählt anschlusstechnisch nicht als zwei Geräte.
    • Splitten direkt am LNB hat den Nachteil, dass man den Verteiler in ein Gehäuse packen muss.
    • Signaltechnisch hat ein Splitter nahe des LNBs und damit weiter weg von den Empfängern einen - allerdings nur kleinen - Vorteil, weil zwar die Dämpfung vom LNB über den Splitter bis zu den Receivern unabhängig davon ist, wo der Splitter sitzt, aber die durch den längeren Leitungsweg höhere Dämpfung auf den Abschnitten zwischen dem Splitter und den Receivern die Entkopplung unter den Receivern erhöht. Denn streng genommen darf man die Receiver nicht direkt an einen Verteiler anschießen. Mit Unicable und speziell einem Unicable-LNB und seien nur max. vier Userbändern klappt das aber i.d.R. auch dann, wenn Empfangsgeräte direkt an einen nahe gelegenen Verteiler angeschlossen werden.
     
  7. Zander-Man

    Zander-Man Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sammy Ue46D8090
    Telestar Diginova HD+
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Sorry, du hast natürlich recht. Sind nach wie vor nur 2 Geräte, allerdings eben eines (SKY+ Reciever) mit einem Twin Tuner Anschluss.

    Aber wenn ich aufnehmen möchte und gleichzeitig noch etwas anderes schauen möchte, dann muss ich doch sicher auch den 2. Tuner anschließen, oder verstehe ich da etwas falsch? Für 2 Programme, die auf dem selben Transponder liegen gilt das natürlich nicht, so viel ist mir schon bekannt.
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Aktuelle Twinreceiver von Sky schleifen das Signal konfiguriert für eine Ein-Kabel / Ein-Kabel-SatCR-Lösung intern auf den zweiten Tuner durch. Im ersten Fall ist dabei die Senderwahl eingeschränkt, im zweiten mit einer freien Unicable-Frequenz (SatCR = Unicable) für jeden Tuner nicht (RTFM).
     
  9. Zander-Man

    Zander-Man Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sammy Ue46D8090
    Telestar Diginova HD+
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Ach, na das finde ich ja höchst interessant. Dann bräuchte ich ja nicht mal neue Kabel machen. Dann würde ich den Unicable Anschluss am LNB für den Sky Receiver nehmen und den Legacy Anschluss ins Schlafzimmer machen.
    Dann benötige ich also vom Unicable Anschluss am LNB nur ein Kabel zum Sky+ Receiver und beide Tuner wären bedient?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2014
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Uni. Cable LNB oder Quad LNB?

    Im Prinzip Ja.

    Mit dem Inverto-LNB, das am Unicable-Ausgang laut Hersteller kaum höher verstärkt als ein normalverstärkendes Standard-LNB, ist im Direktanschluss ein Übersteuerungsproblem unwahrscheinlich. Ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen