1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

unglaublich aber Sky

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von danielhruska, 12. Dezember 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. danielhruska

    danielhruska Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Folgender Fall:


    im Juni dieses Jahres habe ich einvernehmlich mit SKY meinen Vertrag etwas früher als MVD aufgelöst, da es mir meine Wohnung durch das Jahrhunderthochwasser übel zugerichtet hat (Wasser fast bis zur Decke) usw... und ich nicht absehen konnte, wann ich wieder SKY sehen kann... dann ca. ein Monat später im Juli wollte ich die Auflösung stornieren - damals habe ich schon den Brief erhalten, den Receiver retour zu senden...


    man hat mir versichert, dass man sich das ansieht, konnte es aber nicht sofort beheben - ein Fall außerhalb des üblichen Workflows... es kam von Sky nichts mehr... nach ein paar Wochen und zwei weiteren Briefen habe ich dann den Receiver retour gesendet... da ich es mir anders überlegt habe und der Vertrag ja offenbar als aufgelöst halt...


    gestern versuche ich nun eine Neuanmeldung durchzuführen, weil ich nun wieder Sky sehen will... sofort kam eine Mail: danke für das Interesse, aber nach Prüfung der Daten müssen wir Ihren Vertrag ablehnen!


    heute nachgefragt, was das soll... steht da bei denen, dass der Vetrag offen ist, auf Mahnung und Inkassobüro läuft und man da nix machen kann... tja interessanterweise habe ich weder Mahnungen noch ein Brief vom Inkassobüro erhalten...


    ich hätte wirklich versucht, dass aufzuklären, nach dem 4x verbinden von der Neukundenabteilung zur Bestandskundenabteilung und wieder zurück und dem verzweifelten Versuch, bei Sky in die Buchhaltung zu kommen, habe ich aufgegeben und eine nette Mail geschrieben!!!


    Weder im Neukundenservice noch im Bestandskundenservice war man in der Lage, was zu machen oder genauer nachzusehen!


    Nennt man das Kundenservice bei Sky? Wollen die keine langjährigen Kunden zurückgewinnen oder was soll das? Habe denen nun meine neue Adresse geschickt und geschrieben, dass ich mich schon auf den Brief vom Inkassobüro freue, weil es ja ungerechtfertigt ist... ich bin zwar umgezogen hatte aber von Anfang an auch einen Nachsendeauftrag hinterlegt UND der hat immer funktioniert... also daran kann es nicht liegen, dass ich kein Brieflein mehr erhalten habe....


    Und warum sollte ein Vertrag also offen sein, wenn der Receiver zu Sky retour ging?


    Wo und wie kann man bei Sky sonst noch jemand kompetenten erreichen, der mehr kann als im Callcenter vorgefertigte Fälle vom Zettel zu lesen?
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: unglaublich aber Sky

    Nette und ausführliche Mail an die GL

    Brian.sullivan@sky.de

    Das läuft dann bei einem Höher angesiedeltem Team auf, das auch mehr Kompetenzen hat.
     
  3. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    608
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: unglaublich aber Sky

    Sollte mich aber auch arg wundern, wenn du nach der Mail an die GL keinen neuen Vertrag bekommen solltest. Wenn das alles so stimmt, hast du dir ja nichts vorwerfen zu lassen. Dafür, das der Receiver kaputt ging, konntest du ja nichts.
     
  4. danielhruska

    danielhruska Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: unglaublich aber Sky

    trotz einer mail an Brian Sullivan, diverser Urgenzen hat Sky bis dato nicht geantwortet und hält es offenbar auch nicht für notwendig zu antworten. Anrufe beim Forderungsmanagement bleiben ergebnislos... die wissen nicht mal, warum sie das zum Inkassobüro gegeben haben...


    Mich haben die als Kunden verloren...
     
  5. Jabi

    Jabi Gold Member

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: unglaublich aber Sky

    meine antwort von der mail an die GL hat 2 Wochen gedauert ...
     
  6. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    1.342
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: unglaublich aber Sky

    habe etwas mehr Geduld, im Moment schreiben sehr viele Mails an die Geschäftsleitung.
     
  7. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.039
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: unglaublich aber Sky

    Ein Brief mit dem Eröffnungsposting als Einschreiben via Deutsche Post kann hier Wunder wirken :)
     
  8. danielhruska

    danielhruska Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: unglaublich aber Sky

    also es ist unglaublich aber es kommt noch dicker:


    vorerst das mail, das ich heute als antwort auf einen anruf geschrieben habe, der von der höheren Instanz kam:


    Von: Daniel Hruska
    Gesendet: Freitag, 20. Dezember 2013 12:41
    An: 'Brian.sullivan@sky.de'; 'service@sky.at'
    Cc: 'carsten.schmidt@sky.de'; 'kai.mitterlechner@sky.de'
    Betreff: AW: Ihr Interesse an einem Vertrag mit Sky


    Werte Damen und Herren bei Sky,


    gerne halte ich das unglaublicheTelefonat (Ihren Anruf der Nr. +49 911 94410) von soeben schriftlichfest…




    • Sie haben seinerzeit Kunden, dieeinen Vertrag hatten und wegen Hochwasser geschädigt wurden, den Vertragproblemlos storniert.
    • Sie hatten im Juni einen Anruf vonmir erhalten, dass der Receiver doch funktioniere, ich den Vertrag aufrechterhalten wolle und Ihr Kundenservice wollte sich melden, hat es aber nicht –das haben Sie mir soeben bestätigt
    • Gleichzeitig haben Sie mir Schreibengeschickt, wo ich aufgefordert wurde, den Receiver retour zu schicken.
    • Aufgrund Ihrer Nichtmeldung habe ichden Receiver im Juni / Juli retour geschickt
    • Jetzt im Dezember aufgrund derversuchten Neubestellung komme ich also drauf, dass Sie etwas an einInkassobüro weitergegeben haben
    • Der Receiver wurde im Juni retourgeschickt und Sie waren über ein halbes Jahr nicht in der Lage, diese zuunrecht bestehende Forderung mit Ihrem Inkassobüro zu klären.
    • Sie bieten mir an, einen Vertragabzuschließen, was aber 3-4 Monate dauern kann, nur dann würden Sie die selbstverschuldeten Forderungen und die Spesen des Inkassobüros zurücknehmen
    • Schließe ich keinen Vertrag mit Ihnenab, erpressen Sie mich damit, dass ich die von Ihnen verschuldeten Gebühren vomInkassobüro zu zahlen habe.
    Das ist unglaublich und einebodenlose Sauerei!!!


    Ich teile Ihnen hiermit mit, dass inKürze ein Schreiben an diverse Fernsehstationen und Radiostationen ergehtbetreffend Ihrem unglaublichen Kundenservice. Sollte noch ein Schreibeneintreffen von einem Inkassobüro eintreffen, antworte ich gerne mit dieserMailkopie zurück. Weiters wird Ihnen mitgeteilt, dass ich gerne auf einegerichtliche Auseinandersetzung warte… Ihr Inkassobüro soll ruhig gerichtlicheSchritte einleiten… das wird spannend!!!


    Mfg


    Daniel Hruska


    es ist also tatsächlich so, dass sky mehr oder weniger den fehler eingesteht... hier wären wohl "möglicherweise" fehler im kundenservice passiert, man hätte mir sagen sollen, dass ich den Receiver unabhängig von einer Wiederaufnahme des Vertrages zurücksenden muss und man versucht mich zu erpressen - entweder warte ich bis zu 4 Monate und könne dann einen vertrag mit sky abschließen unter zurücknahme der forderung vom Inkassobüro, welches angeblich so überlastet ist, dass die 4 Monate zurück sind oder ich habe die ungerechtfertigten kosten vom Inkassobüro zu übernehmen... also auf eine gerichtliche mahnklage des Inkassobüros (österr. recht) lasse ich es gerne mal drauf an kommen... ich kann nur jedem hiermit abraten, bei sky ein abo zu nehmen und dann etwas zu machen, was außerhalb des üblichen Workflows ist - nämlich eine bestätigte Vertragsauflösung wegen Hochwasser versuchen zu stornieren und wegen nichtreaktion von sky den Receiver dann verspätet aber doch wenige tage nach dem dritten schreiben von sky retour zu schicken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2013
  9. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: unglaublich aber Sky

    An deiner stelle würde ich raten deine persönlichen DAten zu entfernen...
     
  10. Süd

    Süd Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: unglaublich aber Sky

    Die lachen sich über so einen Text kaputt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen