1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ungenutzte Kanäle S01-S03

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Tom-DD, 4. Oktober 2001.

  1. Tom-DD

    Tom-DD Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sat+Kabel)
    Anzeige
    http://www.digitv-board.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=2&t=000197
    hier wurde es kurz angesprochen ; ich finde, es ist ein eigenes Posting wert:

    Was ist eigentlich aus den Kanälen S01-S03 geworden ?
    ALS DSR vor 2 Jahren abgeschalten wurde, sind diese drei Kanäle frei geworden. Doch bis heute senden dort keine digitalen , geschweige denn analogen Sender.

    Weiß jemand was darüber ?
     
  2. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Richtig, das ist ja, was mich als DSR-geschädigter immer noch ärgert. Zuerst hieß es doch, dass die Kanäle auf Druck von Leo Kirch für sein PW freigamcht werden sollten. Dann wurden sie freigemacht. Das ist schon über 2 Jahre her...und was dann? - Dann hätte man auch das DSR, wie noch immer in Teilen der Schweiz, weiter laufen lassen können. Was qualitativ besseres gibt es ja (leider immer noch )nicht. :mad: :mad: :mad:
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Nach mir bekannten Informationen wurde der Kanal S1 noch nie für TV-Zwecke eingesetzt, da der Frequenzbereich für UKW(Radio)104-108 MHZ verwendet wird. Der Kanal S1 würde bis 104 MHZ hineinreichen.
    Desweiteren wären analoge Sendungen auf S2 und S3 Störquellen in Richtung Flugfunk.
    Kabelanlagen sind, wie bekannt ist, nicht ausreichend abgeschirmt, und verursachen ungesetzliche Abstrahlungen.
    Darüber wurde in diversen Fachzeitschriften (auch Infosat)längere Zeit ausführlich berichtet.
    Eine Alternative könnte sicher die Benutzung dieser Kanäle für Digital-TV sein. Aber scheinbar macht die Benutzung, aus Gründen des großen Frequenzabstandes zu den zur Zeit benutzten Kanälen, Probleme.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Zu beachten ist aber das die Bandbreite hier nur 6MHz ist und nicht 8MHz! Wenn ein Transponder umgesetzt werden soll müsten die Signale erst decodiert werden und einzelne Sender entfernt werden um auf eine niedrigere Bandbreite zu kommen. Desweiteren sind glaube ich die wenigsten Kabel-Boxen für solche frequenzen ausgelegt.
    Eine Möglichkeit währe aber die Sender die analog auf den Digitaltranspondern Senden auf diese niederigen Fequenzen zu legen. zB wird bei mir auf S35 TV5 ausgestrahlt.
    Gruß Gorcon
     
  5. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Siehe hierzu auch den Beitrag, der das Hinundher wiedergibt
    web page
     
  6. Jefferson

    Jefferson Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2001
    Beiträge:
    318
    Bei uns im Kabelnetz werden die Kanäle S2 und
    S3 bereits für analoges Fernsehen genutzt.
    Es dürfte also technisch kein Problem sein, diese Freqenzen zu betreiben, um im etwas höheren Frequenzbereich Platz für digitale Programme zu schaffen.
    Unser Kabelbetreiber übernimmt im wesentlichen das Telekomkabelsignal, speist aber zusätzlich auf S2, S3 und im UHF-Frequenzbereich weitere Kanäle ein.
    Leider nur zusätzliche analoge Programme, die für mich auch keinen Mehrwert haben, da viele Programme inzwischen auch telekomseitig eingespeist werden und dadurch doppelt im Kabelnetz vorhanden sind. Aktuelles Beispiel:
    N24 wird jetzt auf dem Programmplatz von Premiere Analog eingespeist, war bei uns im Kabel aber auf S3 schon länger vorhanden.
    Auch QVC und HOT(HSE) sind doppelt.

    Was mich insbesondere ärgert, dass immer vom Platzmangel im Kabel die Rede ist, man aber den Kanal S35 fast bundesweit für analoge Programme nutzt.
    Wenn alle Verantwortlichen, natürlich auch die bei den Sendern, es wirklich wollten, gäbe es längst die Möglichkeit weitere Programme digital in die Kabelnetze zu bringen.

    [ 04. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Jefferson ]
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Das mit S 2 funktioniert tadellos, ohne eine Reduzierung der Daten. Siehe auch Kathrein UFO 187 - Kopfstellenkassette. Die Anpassung der Bandbreite erfolgt automatisch. Wir nutzen diesen Sonderkanal für Digital. ;)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dumme Frage können D-Box1 und 2 diese Kanäle (S02,S03) überhaupt einlesen. (sicherlich nur mit manuelem Suchlauf) Weil mir keine Software bekannt ist die da auch sucht.
    Gruß Gorcon
     
  9. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Mit der d-Box1 klappt dies problemlos. Mit der d-Box2 nicht. Für die 2 gibt es unterschiedliche Aussagen innerhalb von PW und BetaRe. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen