1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Budapest - Der Breitbandmarkt in Ungarn wächst weiter. Nach statistischen Angaben gab es 2009 in dem Vier-Millionen-Land etwa 1,7 Millionen Breitbandanschlüsse

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.487
    Zustimmungen:
    3.687
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    Moin,
    nach meinen Angaben hat Ungarn schon ca. 10 Millionen Einwohner.

    mfg
     
  3. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    Stimmt, du hast vollkommen recht, da hat DF mal wieder gepennt.
     
  4. BumbleBee

    BumbleBee Guest

    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    Da bleibt nur zu sagen: jeder kennt sie und alle sind zu faul nochmal nachzuschauen: wikipedia.de
    Vielleicht erleben wir ja irgendwann die Renaissance des guten alten Journalismus, in dem alles doppelt und dreifach geprüft wurde bevor man irgend etwas veröffentlich hat.
     
  5. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    Wikipedia würde ich jetzt nicht als Quelle empfehlen.
     
  6. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    Mit 4 Mio. ist die Zahl der Haushalte gemeint. Das ist doch klar, wenn es um Kabelanschlüsse geht. Statt zu meckern, solltet ihr einfach mal nachdenken.
     
  7. HD-Fan

    HD-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    Vier-Millionen-Land!? Daraus kann man einiges interpretieren.

    Jedenfalls ist diese DF-Meldung schon schwammig...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    ... die in etwa 4 Millionen Haushalten leben ;)

    Bekannte von mir haben einen Kabelanschluss von der Telekom und könnten darüber immerhin bis zu 80Mbit/s bekommen.
    Die digitalen T-Home Programme sind bei denen, anders als beispielsweise in Budapest, aber noch nicht verfügbar.
    Bei UPC sind max. 120Mbit/s zu bekommen ...
     
  9. balatoni

    balatoni Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ungarn: Fast die Hälfte hat Breitbandanschluss

    mindesten 70% Ungarns hat keine Möglichkeit einen Breitbandanschluss, weder Kabel noch ADSL zu bekommen.
    In ca. 30% Ungarns gibt es noch nicht einmal Festnetztelefon.
    Grund u.a. unsere Freunde der Telekom machen hier zwar riesen Reibach, investieren aber abgesehen von Budapest keinen Cent in den Netzausbau.
    Auf der Ungarischen Seite der T-Com machen die zwar Werbung für Kabelnet und ADSL, aber wenn man fragt, weil man es bestellen will, bekommt man die Auskunft "ist nicht verfügbar"
    Trauriger Verein......

    Ich lebe hier und warte ebenfalls auf einen Breitband Anschluss. Stattdessen zockt die Telekom mit horenden Gebühren für ISDN Internet ab. Flatrate gibt es nur bei ADSL, für unser sehr lahmes ISDN Internet bezahlen wir im Monat ca. 120.-! Euro !!!!!!
    :wüt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2010

Diese Seite empfehlen