1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von moonbeam72, 2. März 2012.

  1. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo an alle Ungarn-Experten!

    Ich hätte gerne gewusst, ob es auch in Ungarn eine Smartcard gibt, bei der man - ohne laufende Pay-TV-Kosten - nur mit einer Einmalzahlung die gängigen öffentlichrechtlichen und privaten Kanäle dauerhaft (auf Kartendauer eben) freigeschaltet bekommt. So wie etwa in Tschechien die Skylink-Karte.

    Gibts sowas bei Hello-HD oder bei UPC?

    Wie gesagt, mir gehts nicht um PayTv sondern nur um M1, M2, ATV (Ungarn) etc.

    Lieben Dank für alle Infos!

    moonbeam72
     
  2. premierekunde

    premierekunde Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wie M2, Duna und Duna World sind ohne Smartcard frei auf 9° Eutelsat 9A zu empfangen. Duna World und M2 sogar in HD.
     
  3. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Danke, ich weiß, mir gings eben auch um die kodierten wie M1 oder die Privaten. M2 und Duna hab ich eh schon längst! ;)
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Von Wien bis zur Ungarischer Grenze sind es doch nur 60 km. ist da mit DVB-T nichts zu machen.
     
  5. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Die Idee ist an sich gut. Problem ist erstens, dass sie in MPG4 senden, aber vor allem scheint der grenznahe Sender in Ödenburg (Sopron) nicht der stärkste zu sein. Grundsätzlich kann ich mir schon eine DVB-T Yagi aufs Dach setzen, nur bevor ich da investiere bräuchte ich zuverlässige Empfangsberichte von anderen Wienern - werde da mal in den DVB-T Unterforen fragen.

    Was den Thread hier angeht: bin noch immer dankbar für Hinweise von Ungarn-Experten ob es eine günstige Möglichkeit gibt an die Standardsender ranzukommen (per Sat + Einmal-Karte) ...

    Danke Euch einstweilen für die bisherigen Ideen! :winken:
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Frag mal beim User Viceroy nach, wenn ich mich noch richtig erinnere ist der in/aus Ungarn:confused:
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Da muss ich Dich enttäuschen - leider gibt es da nichts. :winken:
     
  9. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Okay, dann begnüge ich mich mit Duna, Duna World und M2. Ich bin ohnehin nur an Ungarn-Themen interessiert, nicht an internationaler Lizenzware. So gesehen brauche ich M1 oder ATV dann wahrscheinlich doch eher nicht, bzw es ist mir dann ein teures Abo nicht wert.

    Vielen Dank Euch allen ...

    PS: Falls ich aus Sopron etwas über DVB-T bekomme, melde ich das im DVB-T Bereich, könnte für andere Wiener ja interessant sein ...
     
  10. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ungarisches Fernsehen - FTV-Karte?

    Also in Wien geht Sopron K42: bzw. K68 nur sehr bedingt. Da ist der Kabhegy mit K 64: m1, m2 , Duna bzw. Duna2 alle in HD bzw. K 61: MTM TV2, RTL KLUB und Euronews bzw. Info Csatorna alle in MPEG-4 am besten noch zu empfangen.
    Nicht zu vergessen die Radiokanäle: Kossuth, Petöfi, Bartok und NeoFM.
    Darüber hinaus sind die analogen Kanäle R12, K49 für m1; K22, R9v für MTM TV2; K57, K32 für RTL KLUB tlw. mit Ostton 6,5 MHz noch aufgeschaltet.
    LG
    Franz aus Wien :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2012

Diese Seite empfehlen