1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von gibsonES335, 16. September 2009.

  1. gibsonES335

    gibsonES335 Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Toshiba Regza 42X3030D
    Triax Hirschmann C-HD 100 UM02 Alphacrypt Classic 3.18
    Philips 5570 HDD/DVD Rekorder
    Oneforall-Zimmerantenne
    LG M227WD-PZ 22 mit passiver Stabantenne
    51.189801 N, 6.427739 E, d.i. 41061 MG
    Anzeige
    Guten Abend an das Forum und an Interessierten,
    mit konstanter Boshaftigkeit wechselt mein DVBT-Empfang beim ZDF und beim WDF von der verbotenen Stadt Düsseldorf auf die Kölner Kanalliste. Trotz manueller Eingabe am TV und auch erkennbarer Speicherung (Sanduhr) verstellt sich die Kanalliste am TV. Meine PLZ 41061 MG. Das Antennensignal wird vom Philips zum TV weitergereicht. Könnte eine andere Antenne dieses Problem lösen (z.B. diese DVB-T Antennen - VDR Wiki ?)
    Danke für Interesse und Antworten.
    Gruß, Herman
    Toshiba Regza 42X3030D
    TF-7700HCCI 7.01.04
    Philips 5570 HDD/DVD Rekorder
    Oneforall-Zimmerantenne
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2009
  2. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Hast du schon mal versucht, die Kölner Kanäle zu löschen? Mir wäre es neu, dass es Empfänger gibt, die autoradiogleich zwischen verschiedenen Standorten hin- und herwechseln
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.434
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Sieht wohl so aus als würder der DVB-T Reciever nur die PIDs einspeichern und dann selber auf Kanalsuche gehen. Möglicherweise kann man diese Funktion irgendwie im Menü deaktivieren.

    Beim ZDF ist es ja sowiso egal von wo du das Programm empfängst, nur beim WDR gibt es eben die Lokalfenster. Aber da sind die PIDs dann wohl nur während der Regionalfenster unterschiedlich. Vielleicht hilft es dann die Programme während des Regionalfensters abzuspeichern.

    Ansonsten: Der Empfang dürfte imho eher vom Hordtberg kommen als aus Düsseldorf (falls dich das beruhigt).

    Was die Antenne betrifft empfängt ein Dipol oder eine Quadantenne genauso rund wie eine Zimmerantenne. Wenn dann bräuchtest du eine Yagi mit Richtwirkung um den Hordtberg ausblenden zu können.
     
  4. gibsonES335

    gibsonES335 Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Toshiba Regza 42X3030D
    Triax Hirschmann C-HD 100 UM02 Alphacrypt Classic 3.18
    Philips 5570 HDD/DVD Rekorder
    Oneforall-Zimmerantenne
    LG M227WD-PZ 22 mit passiver Stabantenne
    51.189801 N, 6.427739 E, d.i. 41061 MG
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Danke für eure Antworten. Ich weiß jetzt, dass PID nicht für
    Pelvic Inflammatory Disease, engl. für verschiedene Unterleibsentzündungen in der Gynäkologie steht. Nein, im Ernst. Es ist so, dass konkret ZDF immer von Kanal 35 (D´dorf) auf 26 (Köln) springt und WDF von Kanal 46 auf 49 und ich deshalb händisch am TV regelmässig eine neue Kanalsuche mit 35 bzw. 46 vornehmen muß. Eigentlich schnell getan, aber nervig. Weil ich bis auf RTL Aktuell keine Privaten in Echtzeit schaue und wenn, dann über den Topf aufnehme ist es kein großes Ding. Zumal RTL von Anfang an sehr konstant läuft. Dies liegt ja wahrscheinlich an einer anderen Kanalbelegung dieses Senders.
    Die Deaktivierung einer eventuellen eigenständigen Kanalsuche lässt sich nicht vornehmen. Das Löschen einzelner Kanäle bringt keinen Effekt weil ich ja manuell wieder die Kanaleinstellung auf 35 bzw. 46 vornehmen muss. Auch Komplettsenderneusuche bringt immer wieder den von mir beschriebenen Effekt hinein.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.434
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Beim ZDF kannst du dir den Aufwand aber doch sparen, ist doch egal ob du es auf Kanal 26 oder Kanal 35 empfängt, es ist ja das gleiche ZDF.

    Das einzige sind dann die Regionalfenster des WDR, falls die dich intressieren.

    Bei den Privaten gibt es das Problem nicht da die in NRW nur ein einziges gemeinsames SFN haben, also Köln und Hordtberg sowiso den gleichen Kanal nutzen.
     
  6. gibsonES335

    gibsonES335 Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Toshiba Regza 42X3030D
    Triax Hirschmann C-HD 100 UM02 Alphacrypt Classic 3.18
    Philips 5570 HDD/DVD Rekorder
    Oneforall-Zimmerantenne
    LG M227WD-PZ 22 mit passiver Stabantenne
    51.189801 N, 6.427739 E, d.i. 41061 MG
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Mit deiner Antwort von 1:01 kam ich schon nicht ganz klar. Es verhält sich bei mir so, dass, wenn ich das ZDF auf Kanal 35 einstelle, ich einen sauberen Empfang ohne Artefakte und Aussetzer bekomme. Belasse ich den Sender auf Kanal 26 wird der Empfang so schlecht, dass das der Bildschirm schwarz wird und der Sender komplett wegfällt. Entsprechendes gilt für WDF bzw. sein Lokalfensterprogramm.
    PS Aus den ersten beiden Tabellen werden die Unterschiede (Kanal- und Frequenzbelegung D´dorf - Köln deutlich) http://www.tripol.de/dvbt_koeln.php
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  7. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    1) drehe die Antenne so, dass Du nur Düsseldorf empfängst und nicht Köln.
    nutze ggf eine kleine Richtantenne (Zehnder AA130 etc..)
    2) lösche alle Kanäle,
    3) mach einen neuen Sendersuchlauf.

    jetzt sollte Köln ausgeblendet sein.

    4) falls das nicht funzt, kauf dir zwei Kanalsperren K 26 + K 49.

    mfG
    ww
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.434
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Ich hätte gedacht das bei dir beide Kanäle ähnlich stark wären und der Reciever deswegen wechselt, weil mal der eine und mal der andere stärker ist.

    Aber wenn ein Kanal deutlich schlechter geht dann sollte der Reciever doch nicht auf einen schlechteren Kanal wechseln. Denke das Ding hat irgendeinen Schlag.

    Würde den dann einfach tauschen.
     
  9. gibsonES335

    gibsonES335 Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Toshiba Regza 42X3030D
    Triax Hirschmann C-HD 100 UM02 Alphacrypt Classic 3.18
    Philips 5570 HDD/DVD Rekorder
    Oneforall-Zimmerantenne
    LG M227WD-PZ 22 mit passiver Stabantenne
    51.189801 N, 6.427739 E, d.i. 41061 MG
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Leider wohne ich nicht in einer Penthousewohnung im 35. Stock mit Rundumpanoramaverglasung. Die Zimmerantenne muss ich wohnungsbedingt auf Nordwest am Fenster ausrichten (D´dorf liegt Südost). Konkret Zehnder AA130 nicht mehr erhältlich. Um andere kleine Richtantenne werd ich mich mal bemühen. Kanalsperren kaufen:confused: Meinst du so etwas: Kanalsperren, Trägerfrequenzsperren
    "Würde den dann einfach tauschen." Nur zur Klarstellung: wir unterhalten uns über den integrierten DVBT-Tuner des TV und den integrierten DVBT-Tuner des Philips, nicht über einen standalone Receiver.
    Gruß, Herman
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.857
    Zustimmungen:
    4.137
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unfreiwilliger Kanalwechsel von D´dorf auf Köln

    Es muss doch möglich sein, manuell bestimme Kanäle abzuspeichern.
     

Diese Seite empfehlen