1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unfaire Behandlung bei D-Box Kaufangebot + 1 Grund, warum die Abo-Gebühr so hoch ist

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Falk, 12. Dezember 2002.

  1. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Leimen (bei Heidelberg)
    Anzeige
    Ich habe letztes Jahr des MOVIE-Weihnachtspaket gekauft. Ich verlängere dieses jetzt und würde gerne die D-Box kaufen. Ich will dann das Film-Paket und die Plus-Kanäle für 24 Monate abonnieren. Hierfür würde ich eine Zuzahlung von 74 € leisten (+Verrechnung Kaution).

    Aber warum bezahlt ein Abonnent des Super-Paketes nur 24 € + Kaution für die D-Box, obwohl er genauso wie ich 28 € im Monat bezahlt?

    Dies finde ich unfair gegenüber "Nicht Sport Interessierten" wie mich.

    Was meint Ihr dazu?

    Zum Kaufangebot habe ich noch eine Frage: Was ist wenn die D-Box kaputt geht oder ich durch Umzug eine Sat-Version der D-Box benötige. Kann ich dann wieder eine D-Box mieten oder gibt es bei Umzug vielleicht eine Tauschmöglichkeit auf Satellit?

    Und kommt mir bitte nicht mit "Premiere kündigen und 1 Euro-Box mit Neuabo holen". Diese Angebote sind für Neukunden gedacht, kein Wunder das es Premiere finanziell schlecht geht, wenn jeder Abonnent immer wieder kündigt und neue Boxen holt und Premiere noch zusätzlich Händlerprovisionen leisten muß. Wenn jeder Alt-Abonnent nicht solche "Spielchen" treiben würde, wären die Abo-Kosten sicherlich geringer.
    Das sieht man auch bei den Handy-Subventionen in Deutschland. In anderen Ländern, wo nicht alle 24 Monate ine Handy subventioniert wird, sind die Minutenpreisen viel geringer als bei uns.

    Meiner Meinung nach müßte Premeire sehr viel genauer die Adressen von Neu-Abonnenten kontrollieren und bei "Alt/Neu"-Abonnenten eine lange Sperrfrist einrichten (wird ja stellenweise schon gemacht, aber anscheinend viel zu kurz und die Adressen werden wohl auch nur stellenweise überprüft).

    Das ist meine Meinung hierzu, jetzt viel ich Eure hören. :)
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    ich habe gehört, das es 250€ Prämie für die Händler sein sollen.

    Premiere könnte die kundenbindung erhöhen, wenn man ein stufenpreismodell einführt.

    z.B. Beim Superpaket:
    1. Jahr 28€/monat
    2.Jahr 24€/monat
    3. Jahr 22€/monat
    u.s.w.

    oder das bestandskunden zwischen einen neuen receiver und eine Gutschrift wählen können.

    Die Subventionen bei den Handys sind stark zurückgefahren worden.
     
  3. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    ... find ich gut! breites_
     
  4. geraldk

    geraldk Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte das gleiche Prob.
    Ich habe mir jetzt eine Neue DBOXII für ein Euro beim Pluto gekauft und das alte Abo gekündigt . Hat alles sehr gut geklappt , habe jetzt zwei Decoder ,da ich noch zwei Monate Start für meine alten Vertrag geschenkt bekommen habe , und der neue für zwei Monate als Partnerkarte abgerechnet wírd ( d.h. minus 20 %)

    Alles wird gut.(Hoffentlich)
     

Diese Seite empfehlen