1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

und wieder.... Kündigung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von redmo, 13. Oktober 2006.

  1. redmo

    redmo Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich und Premiere! Seit 1997 habe ich Premiere abonniert. Bei jeder anstehenden Verlängerung gab es Probleme, die dann jeweils so endeten, dass P mir ein Angebot unterbreitete, das ich dann annahm. Im vergangenen Jahr wurden mir ab September, ohne vorherige Information, 45 € abgebucht. Ich habe reklamiert und erhielt als Antwort: Preiserhöhung wegen Umstrukturierung. Daraufhin habe ich die mir belasteten Beträge meinem Konto wieder gutschreiben lassen. Meine an P gerichteten Schreiben wurden nicht, bzw. nur mit einem Formschreiben beantwortet - dafür wurde die Mahnabteilung tätig. Ich habe einen Anwalt eingeschaltet mit dem Ergebnis, dass Premiere mir die rückwirkende Kündigung zum 31.12.05 anbot, oder aber (treuer Kunde) den Empfang von "Komplett" zum Monatspreis von 30 € zur Verfügung stellte. (vorher 31 €). Um weiter die Bundesliga sehen zu können habe ich von dem Angebot Gebrauch gemacht. Im August 2006 habe ich eine "außerordentliche Kündigung" wegen dem Nichtempfang der Bundesligaspiele in NRW und drei, seit August entfallenen Programmplätzen, ausgesprochen. Erste Reaktion von P (Formschreiben) am 14.09.06 "wir haben die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung geprüft.....Kündigungsrecht liegt nicht vor....Nächstmögliches Austrittsdatum 28.02.07. Weiteres Schreiben von mir an P - nächstes Formschreiben! Heute (13.10.06) Eíngang eines 2. Mahnschreibens mit der Aufforderung, den Betrag vom 78 € (September+Oktober+ Mahngebühren) zu zahlen.
    Ich habe zwar einiges zu dem Thema gelesen, bin mir aber dennoch unsicher, wie ich mich weiter verhalten soll. Mal heiß es, dass, wenn Premiere gem. der AGB 3.6 "Paketänderungen" vornimmt, ich ein Recht auf "außerordentliche Kündigung" habe, andere haben dies verneint. Frage an alle Experten und an die, die ein ähnliches Problem mit P haben. Wie soll ich mich weiter verhalten, auf eine Antwort meiner beiden Einschreiben drängen, oder aber, um allem aus dem Weg zu gehen "Fair play" wählen?????
    Danke für alle Tipps und Ratschläge, redmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2006
  2. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.014
    Ort:
    Berlin-Wilmersdorf
    AW: und wieder.... Kündigung

    Hast du schon die Smartcard an Premiere zurückgeschickt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2006
  3. thomasB

    thomasB Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    66
    Ort:
    D-39646 Oebisfelde
    AW: und wieder.... Kündigung

    Hallo,
    einfach so kündigen?Das sieht man aber bei Premiere nicht so gerne!
    Ich habe im Januar 06 das 7 Monats Abo zu August 06 gekündigt:
    Im August wurden 27,90.-Euro abgebucht.
    Mehr als 20 anrufe und immer wieder soll doch später anrufen.Ein teuerer spass.Aber dann mitten in der Nacht ging doch mal jemand ran und das ergebnis war ich soll alles nochmal zusenden.Getan und die antwort war kündigung zum 31.12.06!
    Wieder anrufe ohne ende,Faxe.Als ich endlich jemand erreichte hiess es das mein eingesandter Rückschein von Premiere schlecht einscannt wurde und das Datum darauf auch 2002,2003...bedeuten konnte daher kündigung zum 31.12.06!!Keine rückfrage von diesen leuten einfach einen termin festgesetzt ob es korekt ist oder nicht-egal!
    September erneute abbuchung.Wieder alles von vorne.Wieder alles neu eingesandt u.s.w.Es kam der standard Brief ich sei nicht erreichbar und möchte doch mit meinen vielen anrufen die Hotline finanzieren.Denn bei 01805 bleibt für Premiere einiges über(oder gibt es einen Telefonanbieter der 12 cent p.Minute verlangt?).
    Da ich genau wusste das ich nicht angerufen wurde habe ich p.Fax mitgeteilt das ich nicht mehr bereit bin weitere 65 min.in der Warteschleife zu hängen und zudem sind alle Unterlagen vollständig angekommen(Rückscheine).
    Bis heute keine antwort.
    Oktober wieder abuchung!
    Darauf die Gebühren für Sep.und Oktober zurück buchen lassen.Das aber auch p.Fax mitgeteilt.
    Keine antwort aber eine Zahlungserinnerung.
    Ich lasse das jetzt laufen und wenn es darauf ankommt muss das ein Ra.erledigen.Portokosten von ca.30.-Euro,über 65 min.Warteschleife,etwa 8 Faxe.....Nicht einmal kam eine antwort darauf!
    Gruss
    Thomas
     
  4. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: und wieder.... Kündigung

    Hey!Es gibt spezielle Prem.Foren,wo sich gestresste usw.von Premiere austauschen.Habe es durch Zufall,damals im Net gefunden,die geizen nicht mit Tipps und Ratschlägen,ist bei mir allerdings schon etwas her.Da das Thema inzwischen viel komplexer geworden ist,denke ich,da gibt es noch so einiges,habe leider die I.Adresse nicht,viel Glück:winken:
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
  6. redmo

    redmo Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: und wieder.... Kündigung

    Ich habe die Smardcard noch nicht abgeschickt. Gestern hat sich ein Premiere-Mitarbeiter aus der Buchhhaltung gemeldet und sich erkundigt wie es denn jetzt weiter gehen soll. Er machte mir das Angebot, dass ich von den in Rechnung gestellten 78 € - 70 € zahlen soll. Dann könnte ab Nov ein downgrade auf 9.99 € vorgenommen werden, die Vertragslaufzeit würde sich dann allerdings wieder verlängern. Obwohl es das erste Mal war, dass man sich mit einem P Mitarbeiter vernünftig und sachlich unterhalten konnte, habe ich das "Angebot" ausgeschlagen. Kurze Zeit später war P aus der Box verschwunden.
     
  7. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: und wieder.... Kündigung

    Solltest Du die Karte zurückschicken,nur per Einschreiben oder Hin-und Rückschein,ansonsten kann das voll nachhinten losgehen:p
     
  8. redmo

    redmo Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: und wieder.... Kündigung

    wird erledigt...die smardcard geht gleich morgen an P
     

Diese Seite empfehlen