1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von celinho1, 4. Januar 2010.

  1. celinho1

    celinho1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe User,

    ich bin ehrlich gesagt mit meiner momentanen Kabel-Situation ziemlich verzweifelt und bitte euch deshalb um Hilfe :confused:

    ich wohne zur Miete in Köln - lt. meinem Vermieter ist in unserem Mehrfamilienhaus der einzig mögliche Telecolumbus. Zugleich besitze ich ein Sky-Abo (ehemals Premiere - Karte P02), welche über ein Alphacrypt-Modul light in meinem Digit MF4 K läuft. Um die digitalisierung meiner Programme zu gewährleisten musste ich zudem einen Vertrag mit Unitymedia abschließen, für welches ich 5 € im Monat extra zahlen muss.

    Mein Problem ist eigentlich, dass der Digit MF4-K nicht über ein HDMI-Anschluss verfügt, was bei meinem HD-Ready/Ful-HD - TV schade ist.

    Meine Frage an euch ist daher, welchen Receiver ihr mir empfehlen könnt, der bei den ganzen o.g. Eigenschaften problemlos läuft und u.a. Sky-geeignet ist??? Philips DCR 5000?

    für eine schnelle Antwort wäre ich euch dankbar!

    VG
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Ob mit oder ohne HDMI, da wird sich Qualitätsmässig nicht viel bei SDTV Sendern ändern. Der Unterschied ist da wirklich gering. HDMI macht erst richtig Sinn bei HDTV Darstellung.
     
  3. artemzeh

    artemzeh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Sorry, dass ich da widerspreche... schliesse mal nen Reciever zunächst per HDMI / DVI an einen guten TV und anschliessend per Scart... der Unterschied ist sichtbar und absoult nicht zu knapp! Das Upscaling der SDTV Sender durch meinen DVB-C Reciever ist wirklich nicht von schlechten Eltern.

    Edit: Oder aber mein Scarteingang am TV ist GROTTENSCHLECHT ;)
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Zwischen einer guten SCART (mit RGB Signal Zuspielung) und HDMI Verbindung liegen sicher keine Welten. Evtl. hast Du kein vollbeschaltetes gutes SCART Kabel oder kein RGB verwendet.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.946
    Zustimmungen:
    5.580
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Wie gut oder schlecht HDMI-Verbindungen sich auf die Bildqualität auswirken hängt eindeutig vom Zuspieler, der Einstellung der Scalierung ab. Und letztlich wie gut der TV selbst anliegendes SD-Material, egal ob RGB oder HDMI, hochrechnet.

    Viele Full-HD-Geräte (gerade im LCD-Bereich) können mit angelieferter vorabhochgerechnerter Bildqualität besser umgehen als mit nativen SD-Material oder analogen Zuspielungen.

    Grundsätzlich macht man also mit einem HDMI-Receiver an LCD nichts falsch.
    Egal wie dieser Receiver SD-Bilder dann ausgibt.
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    <<<Grundsätzlich macht man also mit einem HDMI-Receiver an LCD nichts falsch.
    Egal wie dieser Receiver SD-Bilder dann ausgibt. >>>

    Grundsätzlich richtig! Jedoch hier ging und geht es um eine andere Ausgangssituation und die sollte auch von allen "Ratgebern" sowie besonders stets vom Moderator Beachtung finden.

    @Captain_Grauhaar hat sehr gut die Situation beschrieben und die Ausgangsfragestellung zielführend und korrekt beantwortet! Nur das ist wirklich hilfreich.

    Der Falke
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.946
    Zustimmungen:
    5.580
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Nein das kann man eben pauschal nicht sagen.

    Es gibt TVs die kommen mit vorabskalliertem Material (die ein HDMI-DVD-Player und/oder ein HDMI-Receiver liefern) kann eindeutig viel besser klar.

    Das ist z.B. auch bei mir der Fall.
    Deshalb kann auch für den Eingangsfrager ein HDMI-Receiver hilfreich sein.
    Deshalb verstehe ich seine Frage und würge sie nicht ab mit dem Hinweis es gäbe kaum Unterschiede zwischem einem analogem RGB-Signal und einem vorab hochscalliertem 1080 i-Signal.

    Das ist technisch nicht der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2010
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Ich darf noch hinzufügen, dass der MF4-K einer der Receiver mit sehr gutem SCART-Ausgabebild (RGB) ist. Der Unterschid zu HDMI ist sichtbar (wenn man sehr darauf achtet), aber nicht allzu hoch. Hängt aber, wie von anderen bereits erwähnt, auch noch vom Scaler im TV ab.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.946
    Zustimmungen:
    5.580
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Bleibe bei einem Technisat. Denn Du wirst ja als Nutzer eines Technisats mit der Bedienung zufrieden sein.

    Ich empfehle Dir den Technisat Digit HD 8-C oder wenn es komfortabler mit Festplatte sein soll den Technsiat HD-K2.

    Wie bisher kannst Du dann Deine Karten im Alphacrypt-Modul betreiben.

    Der HDMI-Ausgang kann bei Bedarf nativ oder vorab hochgerechnet ausgeben.
    In Verbindung mit Deinem TV wirst Du dann sehen was besser ist.
    Auf jeden Fall bist Du dann für die Zukunft auf HD vorbereitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2010
  10. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: unüberwindbarer Irrwald - bitte um HILFE

    Jesus, was so alles aus einer einfachen Frage abgeleitet werden kann, eine Kaufempfehlung für ein Gerät xyz.

    Vielleicht sollte man erstmal klären ob der Frager überhaupt HD will, was er ausgeben will, was für Erwartungshaltungen er hat, wie sein jetziges Gerät konkret angebunden ist (vielleicht per mickriger FBAS Anbindung) usw.

    Ich habe in der ursprünglichen (und einzigen Frage !) nur rausgelesen, ob das Bild bei einem Wechsel von SCART -> HDMI besser wird. Punkt! Mehr ist da nicht, mehr steht da nicht, mehr fragt er nicht.

    Das stimmt sicherlich, führt aber an der eigentlichen Frage vorbei.
     

Diese Seite empfehlen