1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug von Premiere sehr unrealistisch

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von digiface, 8. April 2004.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    .............Premiere-Chef Kofler (Bild) muss nicht umziehen. Und will es auch wahrscheinlich gar nicht. Er will nur sparen. Und mit der Standortfrage will er vor allem mögliche Förder- und Subventionsleistungen der einzelnen Städte abklopfen. Denn was andere TV-Sender können, will auch Premiere können.

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_8713.html

    Aha, Treueabo ?? sch&uuml sch&uuml sch&uuml

    digiface
     
  2. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Is ja komisch, gestern war erneut ein gaaanz kleiner Artikel in der Zeitung in Berlin, Prämiere ab 2005 in Berlin.

    Gruß

    UK

    <small>[ 08. April 2004, 22:29: Beitrag editiert von: ukroll96 ]</small>
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    Ob wohin ist ja noch lange nicht entschiden. Der Aritkel gibt ja das bisher bekannte wieder. Premiere will seine Stelle (insbsondere München /Hamburg) bündeln. Bis auf DPC scheint das laut dem Artikel kein Problem zu sein.
    Stellt sich bloß die Frage, ob der Teil nicht in München bleibt, Bündelung hin oder her.

    Die Zukunft wird sicherlich noch für Überraschungen sorgen.

    whitman
     
  4. RGB

    RGB Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2001
    Beiträge:
    75
    Stimmt schon, einen für Premiere strategisch besseren Standort als Unterföhringen gibt es nicht. Die Tochter DPC hat Verträge mit ProSiebenSat.1 und einigen andern Sendern vor Ort und auch die deutschen Vertretungen von Universal, Disney und MGM sind alle in der Umgebung angesiedelt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Hypo und BayernLB als Gesellschafter dem Verlassen des Freistaates gleichgültig gegenüberstehen.
     

Diese Seite empfehlen