1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Coolman, 25. September 2013.

  1. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Hallo,

    demnächst werde ich umziehen. Mal angenommen, ich würde Entertain IPTV mit VDSL 25 mitnehmen wollen und gleichzeitig möchte ich gerne auf VDSL 50 ändern lassen.

    Frage: Ändert es sich hier dadurch die Laufzeit oder bleibt es wie gehabt? Wie gehe ich am besten vor, indem ich die Geschwindigkeit ändern möchte? Ich habe bei Telekom ein wenig "rumgespielt", aber ich konnte nirgends entdecken, daß ich bei dem gleichen Tarif die Geschwindigkeit ändern könnte.

    Daß dabei auch Umzugsgebühren in Höhe von 69,95 € anfallen, ist es mir auch bekannt. ;)

    Gruß,
    Coolman
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Ein Upgrade auf VDSL 50 hat keinen Einfluss auf deine Vertragslaufzeit.

    Um es kurz zu machen.

    Am besten Telefonisch machen den Umzug und dabei sagen du möchtest an der neuen Adresse VDSL 50 haben anstadt 25 wie bisher
     
  3. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.691
    Zustimmungen:
    1.473
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    schau mal hier, ist schon etwas her, aber vielleicht hilft es ja beim frech nachfragen
    https://feedback.telekom-hilft.de/questions/vdsl-25-nach-vdsl-50

    ich habe Call & Surf Comfort VDSL50, da gab es auch mal die kostenlose Möglichkeit eines Upgrade von 25 auf 50, das hatte ich damals genutzt.
     
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Ist auch bei Anderen Tarifen Kostenlos. Wie Entertain
     
  5. Crashboy

    Crashboy Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Entertain Premium (4) Universal mit VDSL 50, Liga total! SD, 1 Mediareceiver MR300, 1 Mediareceiver X301T, Speedport W700V + 300 HS, Speedport W100 Bridge, Sony KDL 40 EX 505 LCD-TV
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Das würde ich so pauschal jetzt nicht sagen... wenn du umziehst und deinen Tarif 1:1 so behältst, wie er war (VDSL 25), ändert sich die Laufzeit nicht. Wenn beispielsweise am alten Standort splitterloses IP möglich war, und jetzt am neuen Standort IP mit Splitter, kannst du den Vertrag nicht mitnehmen, sondern hast einen neuen Vertrag mit neuer Laufzeit...
     
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Ok. Dann hab ich das verwechselt. SORRY!

    Beim Umzug wird eigentlich immer ein neuer Vertrag fällig. Beim meinen letzten Umzug hab ich auch nen neuen Vertrag bekommen, obwohl alles beim alten war bei der neuen Adresse. Also mein Umzug war 1:1 und ich bekam trotzdem neuen 24 Monatsvertragslaufzeit Vertrag

    Aber wenn man nicht umzieht aber VDSL Upgrade machen möchte, hat das kein einfluss auf die Vertragslaufzeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2013
  7. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Sorry, das ist leider nicht korrekt. Wenn an dem neuen Standort dieselbe Leistung wie bisher angeboten wird, ändert es sich an der Laufzeit nicht. Unabhängig davon, ob ein Splitter benötigt wird oder nicht, da ich sowieso IP-Anschluss habe. Dabei spielt es absolut keine Rolle.

    Bei Umzügen von Kunden hat der Anbieter den Vertrag am neuen Standort fortzuführen, sollte die vereinbarte Leistung am neuen Standort angeboten werden. Ist der Telekom die Fortführung des Vertrages am neuen Wohnort nicht möglich, besitzt der Kunde ein Sonderkündigungsrecht unter Einhaltung einer Dreimonatsfrist zum Monatsende. (Telekommunkationsgesetz Mai 2012)

    Quelle: Deutsche Telekom: Neues TKG: Was sich für Kunden ändert
     
  8. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Selbst wenn ich 1:1 meinen Vertrag mitnehmen würde und erst am neuen Standort von VDSL 25 auf VDSL 50 ändern lassen würde, würde es sich an der Vertragslaufzeit absolut nichts ändern.
     
  9. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Umzug und gleichzeitiger Wechsel von VDSL 25 auf VDSL 50

    Am besten ist es immer anrufen und nachfragen.

    Mein Umzug war noch vor dem Urteil und ich bekam damals einen neuen 24 Monats Vertrag verpasst.

    Aber was soll bei einem Umzug gegen einen VDSL Upgrade Sprechen?
     

Diese Seite empfehlen