1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von LostInTechnik, 23. Juli 2011.

  1. LostInTechnik

    LostInTechnik Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade in ein neues Mietshaus gezogen.
    Habe heute meinen Technisat MultyMedia TS1 receiver angeschlossen
    um DVB-T zu empfangen. Der Receiver zeigt mir eine Signalstärke von
    ca. 65 - 75 je nach kanal an. Die Signalqualität liegt aber immer bei 0.
    Auf dem Dach befindet sich eine Dachantenne.
    Was für ein Verstärker etc. eingebaut ist, weis ich nicht.

    Habt Ihr eine Idee woran das liegen könnte? Könnte die Dose defekt sein. Der Verstärker? Das Antennenkabel?

    Besten Dank.
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Das "neue Mietshaus" befindet sich ausserhalb der mit DVB-T versorgten Gebiete.
     
  3. LostInTechnik

    LostInTechnik Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Denke ich eher nicht. Meine Eltern wohnen Luftlinie 500m weiter weg und empfangen ORF, SF etc. über eine Dachantenne.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Und die möchtest du auch ?

    Dann hast du dir die Antwort schon selber gegeben.

    Wenn deine Eltern über eine Dachantenne empfangen, dann KANN es bei dir besser sein, aber hier ist der Empfang dieser Programme offenbar schwieriger und erfordert einen erhöhten Antennenaufwand.
     
  5. LostInTechnik

    LostInTechnik Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Also auf dem Mietshaus befindet sich bereits eine Dachantenne. Ist die evtl. nicht angeschlossen, obwohl er mir eine Stärke von ca. 70 anzeigt?
     
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Anscheinend ist sie angeschlossen, aber nicht auf den Sender ausgerichtet!
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Auch mit Deinem Receiver? Probiere ihn ggf mal dort aus...

    Was für eine Signalstärke zeigt Dein Receiver an, wenn Du _gar keine Antenne_ anschliesst?
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.449
    Zustimmungen:
    2.097
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Wenn eine gute bis sehr gute Signalstärke angezeigt wird, aber die Signalqualität 0 ist dann bedeutet das meist: Es handelt sich um kein kompatibles DVB-T/C Signal sondern um ein analoges Signal.

    Sieht wohl so aus das es sich wohl um einen analogen Kabelanschluss oder um eine DVB-T -> PAL Umsetzeranlage handelt.

    Schliess mal direkt am TV an und mach dann dort einen analogen Suchlauf.
     
  9. LostInTechnik

    LostInTechnik Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Erstmal vielen dank für die zahlreichen Antworten.

    Also am Receiver kanns nicht liegen. Hab ihn bei meinen Eltern getestet und er findet alle gesuchten Sender (ORF, SF).
    Wenn ich nichts am Receiver anschliesse zeigt er mir eine Stärke von 0.

    Was merkwürdig ist. Ich habe wie vorgeschlagen das Kabel direkt von der Antennendose an den Fernseher angeschlossen und einen Suchlauf für das analoge Programm gemacht. Er konnte keine Sender finden...
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.449
    Zustimmungen:
    2.097
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Umzug: Signalstärke um 70, Qualität 0

    Hm, dann steht zumindest fest:
    - der DVB-T Reciever ist in Ordnung
    - es ist ein Analoganschluss

    Das einzige was dann noch sein könnte, ist das der Antennenverstärker der Hausantenne das Signal so sehr verbiegt, das es nicht mehr dekodierbar ist.
     

Diese Seite empfehlen