1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug - Neue Verkabelung unklar

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Neasy, 29. April 2011.

  1. Neasy

    Neasy Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin!

    Ich bin vor kurzem umgezogen und wohne jetzt in der Altstadt. Meine neue Wohnung hat selbst keinen Anschluß-Dose fürs Kabelfernsehen. stattdessen geht das Anschlußkabel für meinen Nachbarn durch meine Wohnung. Ein Vormieter hat dieses Kabel getrennt, einen Splitter eingebaut, so das im Prinzip ein TV-Anschluß in meiner Wohnung vorhanden ist.

    Mein Problem: Es handelt sich um einen Splitter für Sat-TV (im Haus gibt es garantiert nur Kabel-TV) mit Anschlußmöglichkeiten für normale F-Stecker. Fürs Kabelfernsehen brauche ich doch aber einen Koax-Anschluß. Was für Teile brauche ich, um künftig Kabelfernsehen schauen zu können?

    Herzlichen Dank für hilfreiche Antworten!
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Umzug - Neue Verkabelung unklar

    Da brauchst du sowas:

    [​IMG]

    Und das gibt es hier:

    F-Adapter - SAT-/Antennentechnik - Stecker / Kupplungen / Adapter - - Pollin Electronic

    Den Adapter schraubst du auf den F-Anschluß des Splitters.
    Jetzt kannst du mit einem handelsüblichen Koax-Anschlußkabel
    den Fernseher anschließen.

    Besser wäre natürlich die Installation einer Antennendose,
    Dafür braucht man aber Kenntnis über die Hausverkabelung
    und die anliegenden Pegel.

    :winken:
     
  3. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Umzug - Neue Verkabelung unklar

    Wird der Kabelanschluß durch dem Vermieter bereitgestellt und bezahlst Du einen Kabelanschluß über die Nebenkosten, dann würde ich vom Vermieter verlangen, daß eine ordnungsgemäße Dose installiert wird.

    Sind jedoch Einzelverträge mit dem Kabelnetzbetreiber abgeschlossen, dann ist dieser Anschluß nicht legal, es sei Du hast einen Vertrag.
    Wenn nicht, dann nennt man soetwas "Erschleichung von Leistungen" und es kann teuer werden.

    Ansonsten geht natürlich der vorgenannte Adapter.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen