1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug im Gebiet von ISH - Von Hotline nicht zu klären!

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Eifelquelle, 6. Januar 2007.

  1. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.625
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Anzeige
    Hallo Leute,
    jetzt ist es endgültig geklärt. Die ISH Hotline ist noch schlechter als die PREMIERE Hotline!

    Mein simpler Fall:
    Ich ziehe um .... Luftlinie ca. 500 m. In meiner jetzigen Mietswohnung empfange ich TV via Kabel, der Kabelanschluss läuft auf meinen Vermieter und ist von ISH.
    In der neuen Wohnung sind exakt die selben Voraussetzungen!

    Jetzt das fatale:
    Ich habe ein PAY-TV Abo bei Unity Media, der Muttergesellschaft von ISH zum Preis von 19,90 € (tividi Komplett). Also rief ich, pflichbewußt wie ich bin bei ISH an, wegen der Adressänderung!

    Antwort:
    Kein Problem Herr ***** Kostet dann aber 3,90 € mehr, wegen dem digitalen Kabelanschluss! :eek:
    Meine erste Frage war natürlich was ich denn mit dem Kabelanschluss zu tun hätte, wäre schließlich nicht meiner, sondern der des Vermieters und 2. wäre die Differenz zwischen 15,49 (analoger Kabelanschluss) und 16,90 eine knapper Euro-Fufzich und nicht 3,90. Zudem hätte ich ja einen bestehenden Vertrag mit ISH. Es ändert sich schließlich überhaupt nichts, außer meiner Adresse.

    Hotline darauf: "Ja den digitalen Kabelanschluss brauchen sie ja damit sie die Programme sehen können"

    Ich: "Komisch, als ich den Receiver in der neuen Wohnung getestet habe liefen alle Programme tadellos. Musste ja testen, ob ich einen neue Dose brauch, wegen der S02 - S03 Problematik"

    Hotline: " Äh wie ja, dass muss jetzt halt so sein, sie bekommen dann ja auch einen Receiver von uns und der muss ja auch bezahlt werden"

    Ich: "Wieso Receiver, ich habe einen Receiver. Was meinen sie wie ich jetzt ihre Programme empfange, oder denken sie ich schaue die Sender, die ich von ihnen abonniert habe garnicht?"

    Hotline: " Ja, müssen sie trotzdem bezahlen, denn das steht jetzt so in den AGBs drin. "

    Ich: "Und warum teilen Sie mir das nicht schriftlich mit, dass sich die AGBs geändert haben? Dazu sind sie verpflichtet. In meinen AGB steht nix vom digitalen Kabelanschluss. Da steht nur drin, dass sie maximal um 5% wärend der Laufzeit erhöhen dürfen und sie wollen um ... ähhh ... knapp 17 % erhöhen. "

    Hotline "Nein, wir erhöhen ja nicht, sondern sie brauchen halt nur was zusätzlich!"

    Ich: "Wenn sie 3,90 € von mir mehr haben wollen im Monat für NULL zusätzliche Leistung, ist das eine Érhöhung, was also bedeutet, dass ich mein tividi Komplett jetzt fristlos kündigen kann, oder wie"

    Hotline: "Ähhh, nein, mein Chef ruft sie am Montag dann zurück ... äh sind sie mobil erreichbar ... hier ist nur eine Festnetznummer ..."


    Jetzt mal im ernst, ist das nicht arm? Mal schauen, was Montag passiert!
     
  2. Digital_Fan

    Digital_Fan Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    222
    AW: Umzug im Gebiet von ISH - Von Hotline nicht zu klären!

    Der Digitale Kabelanschluß ist nur bei Neuverträgen zwingend erforderlich, da Dein alter Vertrag wahrscheinlich noch eine Mindestvertragslaufzeit hat, müßte Ish den zu den gleichen Bedingungen wie vereinbart weiterführen.
     

Diese Seite empfehlen