1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug, Decodertausch

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Tando, 12. Januar 2004.

  1. Tando

    Tando Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Ich werde im Februar umziehen. Meine neue Wohnung hat dann Kabelanschluss. Bisher habe ich Satellitenempfang gehabt.

    Frage: Wenn ich meine d-box Sat gegen eine Kabel-box tauschen möchte, berechnet mir Premiere dann irgendwelche Gebühren?

    Gruß,
    Tando
     
  2. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ja, ich kenne zwar momentan die genaue Summe nicht, aber ich glaube mich erinnern zu können, das hier im Forum schon so einige davon berichtet haben, eine Gebühr dafür bezahlen zu müssen.

    Weiterhin würde ich aufpassen, das Premiere Dir im Rahmen des Wechsels von Sat auf Kabel nicht gleich eine 12 oder 24monatige Vertragsverlängerung an den Hals nagelt.

    Im Moment drückt Premiere gerne jedem, der irgendeine Kleinigkeit ändern will, schnell mal eine Vertragsverlängerung auf, natürlich zu den aktuellen, meist teueren Konditionen.

    Muss nicht unbedingt passieren, aber man sollte aufpassen. winken

    Gruss Michael1708
     
  3. Der Verkuender

    Der Verkuender Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    632
    Ort:
    .
    Für den Fall, daß es sich um eine D-Box handelt, kostet der Tausch 34€, egal ob Kauf- oder Mietbox. Bei anderen Decodern, findet kein Austausch statt. Da würde nur ein Neukauf oder ein Privattausch helfen.

    Der Verkuender
     
  4. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Hast du irgenwelche Beweise für deine Unterstellungen Michael? Wenn nicht, dann würde ich dich bitten mit solchen blöden Vermutungen hinterm Berg zu halten.
     
  5. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Hei Baer,

    so eine blöde Vermutung ist dies nicht!

    Hier im Forum haben in der letzten Zeit dazu schon einige ihre Erfahrungen berichtet und ich selbst kann Dir ein Beispiel für eine - aus meiner Sicht - aufgezwungene - Verlängerungsvariante geben:

    So hat ein Arbeitskollege von mir noch einen Vertrag aus dem letzten Jahr, wo er Film und Pluspaket abonniert hat und noch extra für die 7,50 Euro Decodermiete für seine D-Box2 bezahlt. Der Vertrag würde noch ca. 10 oder 11 Monate laufen.

    Nun hat er sich bei Ebay eine nicht vertragsgebundene eigene D-Box geholt, um unter Beibehaltung seines normalen vorhandenen Abos wenigstens die Decodermiete zu sparen und also den Mietdecoder an Premiere zurückzugeben und seine gekaufte D-Box anzustöpseln.

    Und was pssiert:
    Premiere sagt eiskalt: "Ja, sie können die Miete sparen und uns die Leihbox zurückschicken und ihre eigene D-Box nehmen, aber damit verlängert sich Ihr Vertrag áb sofort automatisch um 24 Monate zu den jetzt geltenden aktuellen Konditionen."

    Ergebnis:
    Er würde dann jetzt ohne die D-Box Miete genauso viel zahlen, wie zuvor mit der extra Miete und sein nun deutlich teuerer Vertrag geht dann statt 10 oder 11 mal gleich wieder 24 Monate.

    Und diese Geschichte ist für mich sehr wohl ein Beispiel für unseriöse, aufgezwungene und nicht nötige Vertragsverlängerungen.

    Gruss Michael1708
     
  6. Tando

    Tando Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    15
     
  7. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Ich gebe dir teilweise recht.
    Zu Bedenken in diesem Fall bleibt allerdings folgender Sachverhalt, Dein Arbeitskollege hat seinerzeit ein Vertragsverhältnis inklusive Decodermiete abgeschlossen. Nun möchte er ein neues Vertragsverhältnis ohne Decodermiete. Das dadurch ein neuer Vertrag/zumindest aber neue Vertragsinhalte zustande kommen ist klar.
    Ob das Vorgehen von Premiere in diesm Fall in Ordnung weiß ich nicht. Persönlich sage ich aber, das es absolut nicht so sein muss und es auch anders geht.
    Von Unseriösität kann keine Rede sein, da deinem Kollegen dieses mitgeteilt wurde.
    Allerdings ist dieses eine unnötige Aboverlängerung, mit der zudem noch ein Abonennt unnötig vergrault werden könnte.
     
  8. Spamfabrik

    Spamfabrik Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Tübingen
    Hallo TE,
    ja der Tausch kostet 24 EURonen, <<EDIT: 34 Euronen - sorry, Tippfehler>> wobei ich diese Summe für absolut OK halte, da du eine "runderneuerte" D-Box bekommst, Versand enthalten ist und du auf diese wieder 12 Monate Garantie hast.
    Grüße
    SF

    <small>[ 12. Januar 2004, 17:20: Beitrag editiert von: Spamfabrik ]</small>
     
  9. ferribaci

    ferribaci Guest

    Mir hat Premiere auch kurz vor meinem Umzug und dem Auslaufen des Vertrages dieses 34,- € Angebot gemacht. Ich habe es dankend abgelehnt. Der Sat-Vertrag lief aus.

    Ich habe mir stattdessem eine Kabel dbox2 mit Start-Prepaid-Vertrag im Handel gekauft für 99,- €. Also 65,- € gegenüber Premierangebot mehr bezahlt. Dafür 1 Jahr Premiere Start frei. Macht 60,- €. Damit hat mich die Nokia-Kabel-dbox2 also 5,- € gekostet.

    Das war mir die Mühe Wert. breites_

    Und wo kann man noch dboxen verkaufen? Ach ja bei ebay. Und es gibt für die Sat-dbox2 mehr als 5,- €. breites_
     
  10. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    @baer:

    Ich sehe da aber nicht unbedingt eine Änderung des Vertragsverhältnisses, da ja zuvor extra der Mietvertrag herausgelöst wurde.

    Zur Erläuterung:
    Mein Kollege hatte vor dem oben beschriebenen Vertrag das sogenannte Treuabo (wie ich auch) also Super und Plus a 25,- Euro incl. Miet-Decoder, aber ohne extra Mietgebühren, auch nicht extra bei den 25,- Euro ausgewiesen.

    Dann kam nach Ende dieses Vertrages als Anschluss der oben beschriebene Vertrag, wo er dann statt Super und Plus nur noch Film und Plus genommen hat und wo dann ab dem Moment auch die übliche Decodermiete a 7,50 Euro extra berechnet wurde.

    Somit waren da schon Abogebühren und Decodermiete getrennte Posten.

    Daher wage ich es etwas zu bezweifeln, wenn du schreibst:

    Weil es sind ja eigentlich schon 2 getrennte Verträge und auf dem Kontoauszug stehen auch Abogebühr und Miete als einzelne Posten aufgeführt.

    Und dieses Verhalten von Premiere "immer zum Nachteil des Kunden", ist eben der Punkt, den ich meine.

    Warum soll sich an dem Vertragsteil Abonnement etwas ändern, nur weil der andere Vertragsteil Decodermiete wegfällt.

    Warum kann man an der Stelle nicht einfach sagen, o.k. Decoder zurück, Miete fällt ab dem Monat weg und der restliche Vertrag, sprich das Abo an sich bleibt davon unberührt. durchein

    Und mit unseriös meine ich damit auch nicht, das Premiere das verschwiegen hat, sondern nur diese Machart an sich.

    Da will der Kunde nur die Miete loswerden, wo Premiere selber ja auch dran interessiert ist, das Mietgeschäft runterzufahren bzw. ganz zu erledigen und dann wird einem Kunden dann gleich wieder ein anderer Nachteil (längere Vertragslaufzeit + höhere Vertragskosten) in dem Umfange aufgebürdet, das es sich für ihn schon wieder gar nicht mehr lohnt, die Miete aufzugeben.

    Und dies meine ich mit unseriös oder sagen wir von mir aus kundenunfreundlich hoch drei.

    Und ... mich ärgert so etwas dahingehend, wie Du schon selber geschrieben hast, das durch solche Sachen Kunden vergrault werden und ich ihn damals mal geworben hatte und jetzt miterleben darf, wie er doch nachteilig behandelt wird. entt&aum

    Gruss Michael1708
     

Diese Seite empfehlen