1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umwandlung von .dvr in .ts geht manchmal nicht

Dieses Thema im Forum "andere Receiver von Comag" wurde erstellt von Glonngauer, 13. Dezember 2008.

  1. Glonngauer

    Glonngauer Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Der SL50 zeichnet die Sendung als .dvr auf, gibt sie am Receiver auch gerne einwandfrei wieder. Nach der Umwandlung in .ts erscheint kein Bild, keinTon, der VLC Player ist nach ca. 1,5 Minuten durch, obwohl die Datei knapp über 2GB hat. Bei anderen Sendungen funktioniert es dagegen wieder einwandfrei. Die funktionierenden Dateien haben eine Größe von bis zu 2,05 GB, die nicht funktionierenden 2,05 und 2,25GB. Die bei Robi01 genannten 4 GB werden also nicht erreicht. Trotzdem habe ich es mit NTFS Formatierung versucht, was aber auch nicht funktioniert hat. Neuinstallation, Stickwechsel, PC Wechsel, Senderwechsel hat keinen Einfluß darauf, ob die Umwandlung geht oder nicht. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen