1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Satellit auf Kabel

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von koby, 24. Mai 2007.

  1. koby

    koby Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    hallo

    ich habe (in nds) über satellit ein komplett abo von premiere. seit august habe ich mir bei mm dann arena+tv geholt. nun werde ich wohl umziehen und dag ibts nur kabel. wie läufts dann mit arena weiter?! bei premiere ist es ja kein problem, aber bei vertragsabschluss hatten arena und premiere nichts miteinander zu tun.

    mfg
     
  2. Farin Urlaub

    Farin Urlaub Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    719
    Ort:
    Bielefeld!
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    Tja wohin ziehste denn um nach NRW oder Hessen? oder in den Rest der Republik??

    Generell stellt sich da arena immer ein bisschen quer wie hier viele User berichten....
     
  3. koby

    koby Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Hannover
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    ich ziehe ein haus weiter ;)
     
  4. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel


    Du musst nur deine Smartcard tauschen lassen.

    Im Kabel von 14 Bundesländern kannst du arena über Premiere (auch in Niedersachsen) empfangen!
     
  5. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.808
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    Ja, für sein Premiereabo stimmt das schon. Das Problem ist aber sein Arenaabo!
     
  6. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel


    Premiere bietet Premiere in 16 und arena in 14 Bundesländern an.
     
  7. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Halle-Neustadt
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    Kabelreceiver braucht er auch noch,und das wissen um welchen kabelanbieter es sich handelt,KDG oder Privatkabel,nicht das die die falsche karte raus schicken,dauert in der Regel 3 bis 4 tage.danach wenns funktioniert die Satkarte per Einschreiben zurück.wieso ist von einem Haus zum anderen auf einmal Kabel? oder stehen die Häuser weit auseinander.mit Arena aufbuchen hängt vom Kabelanbieter ab wie er es weiterleitet und einspeist,wie man dann den Satvertrag von Arena loswird ist ne gute Frage weil die können ja eigentlich nix dafür das du umziehst und das Empfangssystem sich ändert,ist ne Frage der Kulanz,wenn das dann alles über Premiere abgerechnet wird sollte es aber gehen.
     
  8. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    Na ja, muss nicht sein. Wenn Häuser gebaut werden bzw. der Kabelanschluss (in der Straße) verlegt wird entscheidet ja jeder Hausbesitzer selber ob er Kabel will oder nicht.
    Der eine hats genommen - ist verkabelt, der andere nicht. Der ohne Kabel benutzt Sat (oder jetzt DVB-T). Hauseigentümer mit Kabelanschluss erlauben in der Regel keine SAT-Schüssel am Haus (die ohne Kabel schon) - so kann ich mir schon vorstellen dass beim Umzug ins nächste Haus ein anderes Empfangssystem vorherrscht.

    Oder koby fragt mal beim Hauseigentümer nach ob er ne Sat-Schüssel anbringen darf. Dann könnte für ihn alles so weiterlaufen - aber halt die Schüssel auf eigene Kosten (wenns bisher auf Vermieters-Kosten war).
     
  9. koby

    koby Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Hannover
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    genauso ist es. die häuser stehen nur ein paar m auseinander, aber sind halt verschiedene eigentümer und ne schüssel dürfte ich auch nicht anbringen (kein balkon ;) ).
    kündigen hatte ich zwar eigentlich nicht vor...mal angenommen ich lasse alles über premiere laufen (was ja, wiei ch gelesen habe) kein problem darstellen dürfte), wie wäre dann der preis? ich hab jan och tividi und die dämliche sat-gebühr. hoffe, die würden wegfallen. nicht das sie die "shit-happens" sagen...
     
  10. Andrea220_2

    Andrea220_2 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    636
    Ort:
    OL/OL ( Klein Scharrel )
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000Hd mit 2 TB. Festplatte.
    AW: Umstieg von Satellit auf Kabel

    Premiere wird wohl keine Probleme machen , aber Arena das weiß ich nicht . Wenn der Kabelanschluß über KDG läuft läuft alles über Premi. Dann hoffen das Arena so Kulanz ist dich rauslässt damit es über Premi weiterläuft.
     

Diese Seite empfehlen