1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel zu Satellit?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Trainer-Ro, 9. September 2009.

  1. Trainer-Ro

    Trainer-Ro Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich könnte zum 28.09.2009 mein Kabel-Home Paket kündigen. Jetzt überlege ich mir gerade auf DVB-S umzusteigen. Könnt ihr mir einige Vorteile schreiben, dass es mir erleichtert auf eine Satanlage umzusteigen?
    Vielleicht gibt es aber auch Nachteile, weshalb man bei Kabel Deutschland bleiben sollte? Über einige Hinweise würde ich mich sehr freuen.
    Was für einen Sat-Receiver würdet ihr mir empfehlen? Der Receiver sollte HDTV-fähig sein mit einer Festplatte zwischen 300 u. 500 GB, und mit doppelten Tuner (für TV schauen und aufnehmen) ausgestattet sein. Ebenfalls sollte man verschiedene Programmlisten erstellen können. Jugendschutz sollte abschaltbar sein. Danke für Antworten
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.388
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Erst einmal müsste man klären was Du sehen möchtest, und für wie viel Teilnehmer und wo die Schüssel hin soll. Balkon, Dach, in den Garten.
    Danach richten sich die Bauteile Die Du benötigst.
    Grundvoraussetzung ist erst einmal freie Sicht zum Satelliten in Richtung Süden.

    Und ein Thread reicht.
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...b-s/228830-umstieg-von-kabel-zu-satellit.html
     
  3. Trainer-Ro

    Trainer-Ro Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Schüssel soll auf den Balkon. Freie Sicht zum Satelliten ist gegeben. Anlage soll für einen Teilnehmer sein mit oben beschriebenen Receiver.
    Sehen möchte ich hauptsächlich deutsche Sender (Film, Unterhaltung, Sport, Doku usw.) und später vielleicht noch Sky.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.388
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Ok da empfehle ich Dir Die Multytenne von Technisat.
    4 Satpositionen auf einmal.
    TechniSat Multytenne, beige [1045/8810]
    [​IMG]


    Damit empfängst Du Astra 1-3 und Hotbird.
    Hier Liste der zu empfangenden Sender.
    Hellblau ist unverschlüsselt zu empfangen.

    FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M @ 19.2° East
    FlySat Hot Bird 6/8/9 @ 13° East
    FlySat Eurobird 1 - Astra 2A/2B/2D @ 28.5/28.2° East
    FlySat Astra 1E/1G/3A @ 23.5° East
    Der Empfang von Astra 2 D ist Standortabhänig.

    Da Du einen HDTV Receiver Dir zu legen möchtest, kannst Du Dein Kabel digital Home Abo auch weiterlaufen lassen. Das Paket kannst Du über Astra 3 mit einem Alphacrypt light CI Modul und KDG Smartcard weiter schauen.

    Da Du einen ohne Jugendschutz möchtest, scheiden die Sky zertifizierten Receiver schon mal aus.
    Nun ist die Auswahl groß.
    Ich würde Dir zum Technisat DigiCorder HD S2 Plus
    TechniSat DigiCorder HD S2 Plus, schwarz, 160 GB [0100/4720]
    raten, mit diese ist die Multytenne sehr einfach einzurichten.
    Auch ist für diesen Receiver ein Update für HD + angekündigt.
    Das ist der einzigste Nachteil, da man noch nicht weis wie der Wertverfall und die Funktionseinschränkungen durch HD+ sein werden.

    Du kanst natürlich auch einen anderen Receiver an die Anlage anschließen. Wen Dir der Technisat Receiver nicht zusagt.
    Edit, den gibts auch mit 500 er Festplatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2009
  5. Trainer-Ro

    Trainer-Ro Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Danke für den Tipp.
     
  6. Trainer-Ro

    Trainer-Ro Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Um auf Astra 3 Kabel digital Home weiter zu schauen brauche ich ein AC Ligth mit der Software 1.16 (3.16) vom Sept. 08 da ich eine D09 Smartkarte von KDG habe. Liege ich da richtig?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Jaein. Man wird Dir das KDH Abo kündigen wenn Du den Kabelanschluss kündigst. Du musst dann trotzdem bis zum ursprünglichen Vertragsende weiterzahlen.
     
  8. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Von Kabel auf Sat umzusteigen, kann nur Vorteile bringen.

    Ich rede da als langjährig geschädigter Unitymediakunde, der nun seit sechs Monaten Satgucker ist, wirklich aus Erfahrung.

    Kabel ist nichts anderes als kostenpflichtiger Murks.
     
  9. Trainer-Ro

    Trainer-Ro Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Ich kündige nicht den Kabelanschluss. Ich wohne in einen Mehrfamilienhaus wo Kabel über die Nebenkosten bezahlt wird. Ich möchte halt jetzt nur jetzt Sat. Dann müsste es doch gehen oder?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von Kabel zu Satellit?

    Ja, das geht dann. Du benötigst dann aber auf jedenfall einen DVB-S2 tauglichen Receiver der möglichst nicht zertifiziert ist (sonst läuft darin die Kabelkarte nicht). Das trifft aber bei dem Technisat zu.
     

Diese Seite empfehlen