1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel zu Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bonus94, 26. Januar 2016.

Schlagworte:
  1. Bonus94

    Bonus94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich plane den Umstieg von Kabel-TV auf Sat-TV. Das ganze muss über Unicable ablaufen.

    Die benötigten Komponenten habe ich mir schon rausgesucht.

    Mit stellt sich dazu jetzt aber folgende Frage:
    Müssen alle Antennendosen im Haus auf Sat-Dosen gewechselt werden, können die Kabel-Dosen bleiben oder müssen nur die benutzten Dosen gewechselt werden?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Schon wieder mehr Unbekannte als Erklärungen drin (Faulheit wird immer mehr, jetzt werden schon alle Sachen verheimlicht in der Anfrage) ..........
    Ich habe mir aber auch schon eine Antwort raus gesucht, muss ich die hier schreiben oder reicht es wenn ich die mir denke ?

    Der erste Beitrag direkt bei Erstellung dieses super Beitrages ganz oben ist => digitales Kabel über einen Sat-Multischlater im Haus verteilen
    Da geht es um Antennendosen, incl. Erklärung dazu .....
    Nichts gesucht, noch weniger nur einen Beitrag gelesen ..... einfach kurz mal eine sehr präzise Frage rein geklatscht.

    Dafür gibts keinen Bonus ..... noch weniger 94 !
    Mit doch jetzt 21-22 Jahren (die neuen Facebook-Login-Anmelder sind ja immer einfacher direkt zu finden ...) sollte man etwas mehr aufbringen wenn man Fragen hat ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2016
  3. Bonus94

    Bonus94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Erstmal danke für deine (patzige?) Antwort.
    Der genannte Beitrag bezieht sich leider nicht auf meine gestellt Frage. Dass ich am zu benutzenden Receiver/TV eine neue Dose brauche, ist mir bewusst. Mir geht es um die nicht benutzten Dosen im restlichen Haus. Müssen diese trotzdem ersetzt werden oder nicht?

    Falls weitere Angaben dazu benötigt werden, welche?

    Edit: & welche Angaben werden verheimlicht? Falls du auf die Komponenten anspielst, die habe ich als irrelevant erachtet.
    Ich habe mir folgende Komponenten ausgesucht:

    PremiumX-Antenne mit PremiumX LNB

    Kathrein EXR2541 Einkabel-Multischalter 1x4

    Koaxial-Kabel vergoldet, 130 dB
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ohne die konkret gemeinten Produkte zu kennen: "PremiumX" läuft mir immer wieder im Zusammenhang mit eher fragwürdigen Komponenten (z.B. Multischalter zu Kanpfpreisen) über den Weg. Wenn Kabel im Bundle mit goldverzierten Steckern verkauft werden, sind das i.d.R. minderwertige Stahlkupfer-Kabel (... und auch in vergoldeter Ausführung überholte Aufdrehstecker). Zu Kabeln und Steckern findest Du hier im Forum wirklich mehr aus genügend Beiträge.

    Der EXR 2541 kann nicht ohne einen anderen Multischalter, welcher die LNB-Versorgung übernimmt, verwendet werden. Gibt es den? Falls nicht, würde zwar als Einzelschalter der EXR 1541 passen, aber den gleichen Funktionsumfang (bis auf Terrestrik) bietet bereits ein Unicable-LNB, mit allerdings höherer maximaler Userbandfrequenz.

    Kann man so nicht sagen: Auch "Kabel-Dosen" sind teilweise sternförmig verkabelt. Dazu nimmt man teilweise Dosen, die man sogar für Unicable weiterverwenden könnte. Häufiger sind die Dosen in einer Kabel-TV-Installation aber in Reihe geschaltet. Solche Dosen eignen sich fast nie dazu, daran Unicable zu nutzen. Zwar funktioniert es manchmal, Durchgangsdosen, an denen kein Unicable genutzt werden soll, zu belassen. Aber ausgelegt sind "Kabel"-Durchgangsdosen für Gleichspannungsübertragung (> Braucht man zur Steuerung der Anlage.) wiederum fast nie.

    Du solltest die Bestandsverkableung (Zahl der Dosen, ungefähre Distanzen) beschreiben (Skizze)!
     
  5. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nimm lieber profiware wenn 50€ Mehrausgaben kein Problem ist.

    Sat Spiegel:
    Humax 75 cm - Farbe: anthrazit Humax 75 cm - Farbe: anthrazit: Amazon.de: Elektronik

    Der grosse Bruder (90 cm) war sogar Testsieger und gleich auf mit Kathrein Spiegeln die sauteuer sind!

    Lnb kannst du von: Alps oder Inverto, humax, Triax Hirschmann, Schwaiger nehmen.

    Zum Beispiel sind meine Favoriten Inverto und Alps.

    Ich hab sogar mal einen 4€ lnb von edision bestellt der echt sauschlechte Werte erbringt.Opticum Red Rocket Single LNB 0.1 dB Opticum Red Rocket Single LNB 0.1 dB: Amazon.de: Elektronik
     
  6. Bonus94

    Bonus94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Um es ganz konkret zu machen habe ich mir aktuell folgende Produkte ausgesucht:

    Schüssel: (LND wird anderes gekauft, da Unicable)
    http://www.amazon.de/PremiumX-Antenne-Anthrazit-Teilnehmer-F-Stecker/dp/B00DLKNOA4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1453831869&sr=8-1&keywords=satellitensch%C3%BCssel

    LNB: (Testsieger)
    http://www.amazon.de/UK102-Markenprodukt-Uni-Ein-Kabel-LNB/dp/B008509W8S/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1453830954&sr=8-3&keywords=unicable+lnb

    Koaxial-Kabel & Stecker: (Outdoor, für Schüssel bis Kelleranschluss, ca. 13 Meter)
    http://www.amazon.de/Koaxial-geschirmt-Anlagen-vergoldete-F-Stecker/dp/B00CSQ76HO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1453809331&sr=8-1&keywords=Koaxialkabel


    Zur Bestandsverkabelung:
    1 Leitung durch das Haus, Dosen sind es 8 Stück (5 OG, 3 EG). Gesamtstrecke liegt geschätzt bei 30-35 Metern.

    Keller zu EG (Anschlüsse alle nebeneinander): 13 Meter
    EG zu Zimmer 1 OG: 5 Meter
    Zimmer 1 OG zu Zimmer 2 OG: 4 Meter
    Zimmer 2 OG zu Zimmer 3 OG: 10 Meter
    Benutzt wird 1 Dose EG und 1 Dose Zimmer 2 OG

    Verbaute Dosen: ESD44
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2016
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das is alles nur eine Frage der Bewertungskrterien.

    Wenn man eine rekordverdächtig dünne Blechstärke des Reflektors und fehlende Elevationsfeineinstellung für Multifeed nicht bewertet, kann man wie die Tester von DF und SATV*S*ON zu so einem Testsieger kommen.

    Diese Dur-line 75 select wurde von der DF mit sehr gut bewertet. Ob diese Antenne die HUMAX-Antenne (bei Antennen ein reines Handelslabel von SVS-Skyvision) als Testsieger verdrängt hätte weiß ich nicht. Sog. "Bestenlisten" und manche Testkriterien nehme ich schon lange nicht mehr ernst.

    Der letzte fachlich objektive Vergleich mit allen handelsüblichen Antennen wurde vor Urzeiten von der Stiftung Warentest gemacht und dabei auch die Korrosionsfestigkeit mit Salzbenebelung beurteilt.
     
    globalsky gefällt das.
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wer am Kabel und den Steckern spart, spart an der falschen Stelle. Das Produkt ist exakt das "wert" was es kostet.

    Versuch mal ein Datenblatt zu Schirmdämpfung und Kopplungswiderstand zu bekommen und wundere dich nicht, wenn die Schirmdämpfung partiell gerade mal 85 dB schrammt und falls der Kopplungswiderstand nur Class B ist.
    Das sind Zweiloch-Breitbanddosen mit Sat.-ZF, auf beiden Anschlüssen wird die 13/18 V Receiverspannung kurzgeschlossen, die Dosen waren in alten statischen "Einkabellösungen" echte Receiverkiller.
     
  9. Bonus94

    Bonus94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bedeutet, Kabel ist mies und Dosen nicht nutzbar für das Vorhaben?
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    73
    (y)
     

Diese Seite empfehlen