1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel auf Satellit mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wave, 13. Mai 2006.

  1. wave

    wave Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ich zieh in 3 Wochen um, und habe letzte Woche erfahren, dass es in der neuen Siedlung kein Kabelfernsehen gibt.
    Wir können einen Satellitenanschluß vom Vermieter haben. Bisher hatte ich immer Kabelfernsehen.

    Für Premiere hatte ich bisher einen Decoder (von Humax mit 80gb HD) der für´s Kabelnetz geeignet ist.
    Soweit ich das verstehe, kann ich den aber in Zukunft nicht mehr nutzen, richtig?

    Bleibt mir dann nur die Option, den Kabel-Decoder zu verkaufen, und den gleichen für Satellitenempfang zu kaufen oder gibt es noch eine praktischere Lösung?
    Bräuchte ich dann zusätzlich noch einen Satellitenreceiver, oder ist der Premiere-Decoder 2in1?

    Hoffe die Fragen kamen verständlich rüber :)

    Schönen Gruß,
    wave
     
  2. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Umstieg von Kabel auf Satellit mit Premiere

    Den Kabelreceiver kannst du nicht weiter nutzen, richtig.
    Suche dir einfach einen schönen Satreceiver der dir zusagt, dieser kann Sat empfangen und Premiere entschlüsseln.

    Entscheiden musst du dich, ob du einen nimmst, der kastriert für ääääh Premiere geeignet ist oder einen normalen mit CI Einschub für ein Alphacrypt Modul. Außerdem brauchst du eine andere Karte von Premiere.
     

Diese Seite empfehlen