1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel auf SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beatbox88, 8. September 2008.

  1. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Wir möchten das Kabel kündigen und auf SAT umrüsten. Da wir aber dafür möglichst wenig neue Kabel verlegen möchten, hier meine Frage:
    Ist es möglich, die bestehende TV-Verkabelung im Haus auch für SAT zu nutzen?
    Mir ist schon klar, dass die Dosen ausgetauscht werden müssten, aber das wäre ja das geringere Problem.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Kommt darauf an wie die Kabel liegen.
    Bei Sat braucht normalerweise (es gibt auch Sonderlösungen. Die sollte man aber nach Möglichkeit meiden) jeder Receiver ein (Twin-Receiver zwei) eigenes Kabel zum LNB/Multischalter.

    cu
    usul
     
  3. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Ich hab jetzt von diesem "Technirouter" von TechniSat gehört. Ist das Ding empfehlenswert??? Ich sage direkt dazu: Wir möchten schon die freie Wahl der Schüssel und Receiver behalten, da wir eine Kathrein-Schüssel mit 75 cm ins Auge fassen - zumal 1 TV mit einem integrierten Tuner ausgestattet werden soll.
     
  4. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Ist halt ein Unicable System. Der Receiver muss Unicable Befehlssatz nach Norm EN 50494 können. Ebenso der Receiver, der dann im TV Gerät eingebaut ist

    Dem TechniRouter ist es egal, ob eine Kathrein oder Technisat Schüssel (oder...) werkelt. Wichtig ist nur ein ausreichendes C/N Verhältnis, welches bei solch Mehrteilnehmeranlagen gefordert ist. Das dürfte mit einer CAS75 evtl knapp werden. Mit der CAS90 bist du auf der sicheren Seite

    Dazu ein Quattro Universal LNB - 4 Antennenleitungen von LNB zum Technirouter und wie du schon sagtest, im Verteilnetz bei den Teilnehmern TechniRouter taugliche Satdosen verwenden. Ebenso müssen Verteiler, Abzweiger etc getauscht werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen