1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel auf SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MacFreibier, 27. Juli 2007.

  1. MacFreibier

    MacFreibier Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe versucht per "Suchen" etwas zu finden aber irgendwie war ich erfolglos. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Ich wohne in einer, 1999 gebauten, Doppelhaushälfte und habe dort bislang einen analogen Kabelanschluß. Ich würde jetzt gerne auf eine SAT-Anlage umstellen und frage mich folgendes:
    1.) Kann ich die vorhandenen Kabel verwenden? Das wäre natürlich klasse, dann brauch ich mit der Verkabelung vom LNB nur in den Keller und speise dort in die vorhandenen Kabel ein. Ich kann leider nicht viel über die Qualität der dort verlegten Kabel sagen nur soviel, das die Kabel ja noch nicht sehr alt sind (aufgrund der Tatsache das das Haus erst 1999 gebaut wurde). Auf den Kabeln steht etwas von HL-ST100.
    2.) Kann ich die vorhandenen Anschlußdosen in den Räumen benutzen oder benötige ich neue Unterputzdosen?
    3.) Sind ca. 30 Meter (so lang wäre das längste Kabel) Anschlußlänge ein Problem? Vermutlich abhängig vom Kabel...oder?

    Ich danke jedem der mir hier weiterhelfen kann.

    Gruß,
    Christian
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Bei Sat braucht jede Antennendose ein eigenes Kabel zur Schüssel oder zum Multischalter. Also mehere Receiver an einem Antennenkabel anschließen geht nicht.
    Kannst du das mit der vorhandenen Verkabelung so umsetzen?


    Als Notlösung gibt es noch "Einkabelsysteme", dort können mehere Receiver an einem Kabel angeschlossen werden. Allerdings gibt es hier (je nach System) verschiedene Einschränkungen.
    Die Forensuche hier sollte dir genug Infos zu Einkabelsystemen geben.

    cu
    usul
     
  3. MacFreibier

    MacFreibier Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Hi,
    ich habe in jedem Raum ein Kabel und ich brauche auch nicht mehr.
    Ich werde nicht am gleichen Anschluß Aufnehmen und gleichzeitig gucken. Wenn ich etwas aufzeichnen will während ich schaue kann ich das in einem anderen Raum tun. Also die Menge der Kabel ist bei mir ausreichend.

    Frage ist ob ich die vorhandenen Kabel und Dosen verwenden kann und ob die Länge ein Problem werden könnte.
     
  4. eckse

    eckse Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    NRW
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Du hast zwar in jedem Raum ein Kabel, aber die Frage ist, ob die alle einzeln bis zum Verteiler vom analogen Kabelanschluss gehen, bzw. bei der SAT-Anlage zum LNB oder dem Multischalter.
    Das nennt man sternförmige Verdrahtung - oft wird bei analogen Anlagen aber eine Baumstruktur verlegt - d.h., dass u.U. zwar in jedem Raum ein Anschluss ist, diese aber wahrscheinlich irgendwo zusammengeführt werden, bevor sie zum Verteiler kommen. Das musst du mal prüfen.

    Ansonsten könntest du die schon vorgeschlagene Einkabellösung nehmen, oder dir einen Twin-Receiver (mit HDD) kaufen - die können dann oft an nur ein Kabel angeschlossen werden - mit der Einschränkung, dass dann nur in dem Bereich aufgenommen werden kann, wo du auch gerade guckst (es gibt 4 Möglichkeiten - jeweils horizontal / vertikal und Low- und Hi-Band); dazu kann man noch sagen, dass die meisten Sender auf horizontal und Hi liegen, die für Deutschland interessant sind; damit kann man also u.U. leben.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Die wichtige Frage ist ob Stern verkabelt ist oder in Reihe.
    Bei Sternverkabelung geht der Umbau problemlos.
    Bei Verkabelung in Reihe geht nur Einkabellösung mit dem Nachteil das viele Programme fehlen.
     
  6. eckse

    eckse Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    NRW
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Das ist nicht unbedingt richtig - es gibt auch das unicable-System, bei dem man zwar alle Programme empfangen kann (auch HDTV), aber auf eine relativ kleine Auswahl an (unicable-tauglichen) Receivern beschränkt ist.

    Außerdem sind auch bei der von dir angesprochenen Lösung die meisten Programme vorhanden, oder mit zusätzlichen Modulen (sind nicht gerade billig) zu bekommen.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Trotzdem Murks.
     
  8. eckse

    eckse Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    NRW
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Klar, ist nicht die optimale Lösung - aber für Manche eben besser, als im Haus sämtliche Wände aufzumachen - sooo wichtig ist Fernsehen eben nicht für Jeden ;)
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Für das Geld was man für eine Einkabellösung ausgibt kann man die Leitungen auch neu verlegen. Hinter Scheuerleisten oder ähnliches.

    Aber warten wir mal ab was er nun für ein Kabelsystem hat.
     
  10. MacFreibier

    MacFreibier Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von Kabel auf SAT

    Hi,
    danke für die Antworten.
    Also ich habe eine sternförmige Verkabelung.
    Im Keller kommen 4 Kabel an und ich habe 4 Räume mit 4 Dosen.
    Dann lese ich also raus das die Kabel nicht das Problem darstellen sollten?

    Wie sieht es mit den Dosen aus? Sind die Stecker bei Kabelfernsehen (ich habe momentan analog) nicht anders als bei SAT Receivern?
     

Diese Seite empfehlen