1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel Analog auf SAT Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Zieler, 16. Dezember 2011.

  1. Zieler

    Zieler Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich brauche Hilfe bei der Umstellung von Analog Kabel auf Sat !!!
    Vorhanden ist ein Analoger Anschluß von einem Kabelnetzbetreiber welches über ein Verstärker im Haus Verteilt ist. Das System hat 3 Anschlüsse die in verschiedene Sektoren aufgeteilt sind....
    ...Beispiel > 1. Sektor Vorderhaus, 2. Sektor Mittelhaus, 3. Sektor Neubau.
    An allen Sektoren sind mehrere Räume mit TV Geräten vernetzt (Durchgeschleift). Nun will ich eine Sat Schüssel aufbauen und diese Sektoren vernetzen. Ist es möglich dieses System mit einer Schüssel zu versorgen oder muss jeder Sektor bzw. jedes TV Gerät mit einem Kabel neu ausgestattet werden ?

    Da ich keinerlei Erfahrung habe, wäre es schön wenn ihr mir in meinem Anliegen weiterhelfen könntet.

    Danke im voraus !!!

    dé Zieler

    > Sollte es dieses Thema in ähnlicher weise schon geben, so muss ich es überlesen haben, dafür Sorry.
     
  2. beasty81

    beasty81 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Umstieg von Kabel Analog auf SAT Digital

    Man kann vieles machen. Leider schreibst Du relativ wenig über die verwendete Infrastruktur und dazwischen hängende Komponenten und raten möchte hier sicher keiner.

    Es gibt Einkabellösungen für den Sat-Empfang mit den die Receiver an einer Leitung hängen. Ob das für Dich in Frage kommt, kann ich im Moment nicht in meiner Kristallkugel sehen.


    Wie man merkt. Deshalb wäre es sicher nicht verkehrt den Aufbau in die Hände einer Fachfirma zu geben, vom Blitzschutz, PA etc. möchte ich hier jetzt gar nicht schreiben, das Forum ist voller wertvoller Hinweise/Links und Beiträgen. Bitte selbst lesen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Umstieg von Kabel Analog auf SAT Digital

    In Bezug auf vorhandene Kabel ist entscheidend wie alt diese Kabel sind:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5092127-post6.html
    Würden Euere alten Kabel noch ok sein, wird Dir hier sicherlich eine Unicable Satanlage empfohlen werden.
    Ich habe damit fast keine Erfahrung und bei einer so umfangreichen Verteilung, sollten sich dazu auch nur Member von Fach äußern.

    Neue Kabel - Verlegungskosten wären vordergründig davon abhängig, ob bei Euch die vorhandenen Kabel in Rohren / Schächten verlegt wurden.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umstieg von Kabel Analog auf SAT Digital

    Hausübergreifende bzw. wohnungsübergreifende Installtion ist nicht nur schwer, sie ist fast unmöglich (finanziell/wirtschaftlich gesehen).

    Ich weiß schon viel drüber gelesen + geschrieben zu haben hier im Forum, aber mit dem entsprechenden Suchbegriff finde ich akt. nur einen Beitrag dazu.

    Fehlende Angaben (eigentlich alles was wichtig wäre) zur Sache (wie viele Wohneinheiten, akt. Kabelstruktur, usw.) lassen aber mehr nicht zu ..... zu überlegen bei großen Zusammenschlüssen wäre aber ggf. auch eine Kanalaufbereitungsanlage (Kopfstation).... dabei ist aber die gewünschte Anzahl von Programmen, vor allem welche Programme, immer der entscheidende Teil um preislich etwas zu sagen... und auch hier reicht nicht aus "es sollen deutsche Programme empfangen werden" da dies ein sehr sehr dehnbarer Hinweis auf den Wunsch der Programmauswahl wäre.
     

Diese Seite empfehlen