1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von B!no2k7, 19. Juni 2010.

  1. B!no2k7

    B!no2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin sozusagen kurz davor auf KabelDeutschland "digitaler Empfang" umzusteigen, hab aber noch ein paar Fragen:
    (wenn es wichtig ist, der neue TV wird dann was in die Richtung sein:
    http://geizhals.at/deutschland/a404825.html
    Toshiba 37RV635D Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland )

    - die Kabeldose im Moment ist eine sehr sehr alt aussehende TV/Radio Dose, muss aber sowieso von KabelDeutschland gewechselt werden, weil ich zeitgleich mit TV auch auf 32mbit Internet von denen umsteigen werde: damit dürfte da gutem Empfang nichts im Weg stehen, oder? Wenn der Verstärker im Keller 32mbit Internet geeignet ist (oder eben ausgewechselt werden muss) dürfte es da auch keine Probleme geben?

    - man liest hier im Forum ziemlich viel von Erdung. Wohne in einer Mietwohnung, muss ich mich dann trotzdem um irgendwas kümmern, oder darauf vertrauen, dass das alles seine Richtigkeit hat?

    - Koaxialkabel: z.B. sowas: Axing SKB 489-10 Koaxialkabel 4 fach geschirmt, Klasse: Amazon.de: Elektronik ? auf mindestens 90db und 2fach Schirmung sollte man achten, das hätte das ja alles, gibts da sonst noch etwas wichtiges?

    - Stichwort CI / CI+: CI+ ist komplett unnötig, sehe ich das richtig? Mit CI kann ich alle auch alle privaten, die in HD ausstrahlen empfangen, oder?

    - gibts sonst noch etwas wichtiges, auf das ich beim Kauf des TVs, bzw. allgemein für DVB-C beachten sollte?

    Viele Grüße
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.608
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    Es werden keine Privaten in HD eingespeist.
     
  3. B!no2k7

    B!no2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    Ah ok, also zumindest im Moment nicht. Wenn das in Zukunft der mal der Fall wäre, wäre dann der Empfang mit CI möglich oder kann man das so generell garnicht sagen?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.608
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    In CI+ Geräten wird es künftig keine Möglichkeit mehr geben CIs zu betreiben wenn man Kabeldeutschland Sender aboniert hat. Nimmt man aber ein CI+ Modul laufen dort keine Sky Karten.
     
  5. B!no2k7

    B!no2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    d.h. ich bräuchte CI+ wenn ich falls KabelDeutschland mal die privaten in HD einspeist das haben will, ich brauche CI wenn ich mal Sky haben möchte in Zukunft und ich bräuchte eigentlich garnichts von beidem wenn ich die ÖR in HD haben will, weil die in jedem Fall eingespeist werden?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.608
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    Richtig. Oder Du nimmst einen freien Receiver und kannst KDG und Sky Abos auf eine Karte schalten.
     
  7. B!no2k7

    B!no2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    Ah ok, da ich aber um KabelDeutschland nicht herumkommen werd wahrscheinlich und ich mir Sky mit ziemlicher Sicherheit in nächster Zeit nicht holen werd bleibt mir demnach nur CI+...

    Zu den anderen Dingen die ich oben geschrieben hab, was gibts da wichtiges zu beobachten?
     
  8. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.561
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?


    Ich würde mir niemals CI+ holen! :wüt: Was du was "ad skipping-Verbot" und "Aufnahmesperre" bedeutet?!?

    Momentan geht ja noch alles mit einem ganz normalen CI-Modul (ich nutze auch eines)!
     
  9. B!no2k7

    B!no2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    Ja ich bin jetzt auch nicht unbedingt scharf drauf... Da andere Sache ist halt, dass man sich ja immer noch nen externen Receiver kaufen könnte, falls CI bei KabelDeutschland nicht mehr unterstützt wird und? Zahlt man halt zweimal, aber naja...
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.608
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von DVB-T/analogem Kabel af DVB-C, was brauch ich alles?

    Mit einem externen Receiver kannst Du dann aber die Kabeldeutschlandkarte die für ein CI+ Modul vorgesehen ist nicht nutzen.
    Mit einer D02 Karte ginge das aber schon. Die wird auch weiterhin in einem CI Modul laufen sofern es nicht in einem CI+ TV betrieben wird.
     

Diese Seite empfehlen