1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Antenne auf SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nimmermehr, 14. August 2011.

  1. Nimmermehr

    Nimmermehr Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Forengemeinde,

    ich bin leider absoluter Anfänger was Satellitentechnik angeht, kenne mich also überhaupt nicht aus. Folgendes Szenario: In unserem Haus war über lange Zeit eine Dachantenne, deren Signal in die Zimmer verteilt wurde. Die Kabel liegen noch.

    Das Haus war vermietet. Die Mieter haben durch die Außenwand gebohrt und ein SAT-Kabel durchgelegt (analog). Als wir ins Haus eingezogen sind, haben wir das Loch genutzt und eine digitale SAT-Schüssel angeschlossen. In weiser Voraussicht, ohne Ahnung zu haben, habe ich mich für einen QUAD-LNB an 100er Schüssel entschieden. (INVERTO "Black Ultra" Quad LNB 0,2dB High Gain Low Noise) Im Wohnzimmer haben wir nun einen Venton HD 100S2 am laufen. Das funtioniert so weit auch alles.

    Meine Frage ist: Kann ich irgendwie die vorhandenen Kabel im Haus nutzen und die Anlage an diese Kabel schalten? Ich würde nämlich gerne das Loch in der Wand zu machen und auch die Möglichkeit haben in anderen Räumen fernzusehen.

    Vielen Dank im voraus!

    Liebe Grüße
    Pierre
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Man weiß ja nicht, was für Kabel liegen, und wie.

    Nebenbei das Black Ultra ist eigentlich nicht für Astra ( Deutsches TV) gedacht.
     
  3. Nimmermehr

    Nimmermehr Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Echt nicht? Für was denn? Und welche Nachteile hat das?

    Was für Kabel liegen weiß ich auch nicht, wahrscheinlich müsste man einfach mal ausprobieren, ob sie was taugen. Gehe ich recht in der Annahme, dass ich einen Multischalter dranhängen müsste und an diesen den LNB (also vier Kabel).
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Das ist eigentlich für schwach empfangbare Satelliten gedacht.
    Könnte Übersteuerung der Receiver führen. Muss aber nicht.

    Wen es wirklich ein Quad LNB ist benötigst Du keinen Multischalter und kannst insgesamt 4 Receiver direkt anschließen.
    Jeden Receiver mit seinem eigenen Kabel.
    Es müssen also 4 Kabel zum LNB geführt werden.
     
  5. Nimmermehr

    Nimmermehr Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Merci für die Antwort. Also meinst Du ich würde vier Kabel dahin legen wo momentan die Antenne verteilt wird und dann jeweils das Kabel direkt an die liegenden Kabel anschließen? Wir haben im Haus allerdings mehr als vier Dosen, sodass man wahrscheinlich um einen Multischalter nicht drumrum kommt. Aber zum testen wäre es wahrscheinlich möglich den LNB direkt auf ein Kabel zu legen... hab ich Dich da richtig verstanden?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Bei einem Quad LNB wird nix verteilt.

    Was verteilt den da bei Dir??
     
  7. Nimmermehr

    Nimmermehr Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Wie gesagt, Ahnung von nichts, aber die Antenne, die ursprünglich auf dem Dach war muss doch auch irgendwann mal verteilt worden sein... oder?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    Na jedenfalls bei einem Quad LNB wird kein extra Verteiler benötigt.
     
  9. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umstieg von Antenne auf SAT

    @Nimmermehr

    Lies dir zunächst einmal (oder zweimal) diesen Artikel durch Einführung in den Satelliten-Direktempfang (Teil 4) - sat.beitinger.de

    Bei einer "normalen" Satanlage muss also von dem Quad-LNB (Multischalter ist integriert) oder Quattro-LNB mit Multischalter jeweils ein gesondertes Kabel zu jeder Dose (für Twin-Receiver sogar zwei => es sei denn Stacker-/Destackerlösung) führen. Alternativ kann ggfls. ein Einkabelsystem (Unicable) eingesetzt werden, dafür sind aber ein besonderes LNB + Receiver erforderlich.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ergänzung von terr. Antenne mit SAT-Empfang

    Eigentlich solltest du die DVB-T Antenne auch noch erhalten, das geht ganz einfach:
    LNB - SAT/Terrestrisch

    Einfach die terrestrische Zuführung noch zusätzlich in den Quad-LNB einspeisen (hinter der terr. Antenne ist ein Verstärker erforderlich), so kannst du Sendungen aufzeichnen und parallel am TV-Gerät ein anderes Programm anschauen (Einsparung von SAT-Zuleitungen / Twin-Receivern).
    Wenn die Dachantenne schon demontiert wurde, dann könnte bei der SAT-Antenne auch eine neue aktive Kombiantenne montiert werden (z. B. Axing TAA 3-00)

    Discone ;)

    Auch beachten: http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos...litzschutz.pdf
     

Diese Seite empfehlen