1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von isoldebaden, 18. Januar 2008.

  1. isoldebaden

    isoldebaden Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    hallo, eines vorweg: ich habe wenig bis gar keine ahnung von twin recievern usw. :), daher hoffe ich von euch ein wenig aufklärung zu bekommen.
    zur situation:
    wir haben in unserem wohnzimmer nur einen sat anschluss.
    meine eltern haben vor kurzem von der möglichkeit gehört mehrere programme gleichzeitig aufnehemen zu können und dabein ein weiteres zu sehen.
    habe mich bereits ein wenig belesen und erfahren dass man für dieses vorhaben einen twin reciever benötigt.
    jetzt zu meiner frage: gibt es ein gerät (mit festplatte), dass die gewünschten funktionen mit nur einem sat kabel erfüllen kann?
    habe da etwas von "durchshleifen" gelesen, bin daraus aber nicht wirklich schlau geworden.
    wichtig wäre, dass sie 2 programme aufnehmen und eins ansehen können, da solls wohl reciever geben mit denen man 4 aufnehmen und ein fünftes gucken kann.
    zusätzlich sollte das gerät hdtv- tauglich sein.

    falls es geräte gibt die dies können, wie teuer sind diese und wie umständlich ist die realisierung mit einem sat anschluss?
    nebensächliches:
    wir haben im moment noch einen analogen lnb, wollen jetzt auf digital umstellen, aufgrund der sendervielfalt und bildqualität--> muss diesbezüglich etwas beachtet werden in hinsicht auf das vorhaben mit dem twinreciever?
    :) fragen über fragen
    bitte klärt mich auf
    danke im voraus
    mfg sascha
     
  2. isoldebaden

    isoldebaden Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    kann mir niemand helfen?

    bin für jede antwort dankbar.

    mfg sascha
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2008
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    Twin an einem Kabel geht. Allerdings gehen gleichzeitig nur Programme der selben Ebene (es gibt insgesamt vier Ebenen). Aber alle wichtigen digitalen sind auf einer Ebene, also geht es notfalls.
    (Vor dem Kauf eines Receivers die Anleitung lesen ob er disbezüglich irgendwelche Besonderheiten hat)

    Es gibt auf das Johannson Kit mit dem man zwei Sat signale über eine Leitung übertragen kann. Kostet allerding einwenig.

    Ansonsten beschreibe mal den Aufbau der Sat Anlage genau. Evtl. ist es notwendig sie zu modernisieren bevor ein Digitalreceiver genutzt werden kann.

    cu
    usul
     
  4. isoldebaden

    isoldebaden Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    hallo, also beschreiben kann ich die anlage nicht wirklich. :)

    wir haben eine sat schüssel auf dem dach und einen analogen lnb.
    in jedem raum haben wir einen sat anschluss.

    reicht das?:)

    wieviele programme kann ich dann mit dieser lösung gleichzeitig aufnehemn/ gucken?


    ich las, dass es außerdem die möglichkeit gibt, einen zentralen sat hausanschluss zu setzen, der dann, wie in einem kabelnetz, die sender einspeist?:confused:

    meine eltern wollen keine neuen kabel legen. (also entfallen lösungsansätze mit neuem 4 fach lnb, oder? )

    sry, habe absolut keine ahnung auf dem gebiet.
    kann mir das evtl jemand ein wenig verständlich machen?
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    Nein ;-)
    Da kann man nur antworten "Schlisse den Digitalreceiver an, geht dann irgendwas nicht dann muß irgendwas an der Anlage geändert werden".

    Unendlich viele solange sie sich in der selben Ebene befinden.
    Sie dürfen aber maximal auf X Transpondern verteilt sein wenn der Receiver X Tuner hat (X ist beim Twin Receiver 2).

    Einige Receiver schränken aber die maximal gleichzeitig aufzunemhenden Programme ein. Dann kann der Receiver z.B. halt nur zwei Sendungen gleichzeitug aufzeichnen obwohl theoretisch mehr möglich wäre.

    Genau Angaben sollten in der Anleitung des jeweiligen receivers zu finden sein.

    Jup, wie hoch ist dein Bouget dafür? Unter 1000EUR brauchst du garnicht erst anfangen darüber nachzudenken ;-)

    Kommt darauf an wie die Kabel jetzt liegen. Aber dann kommen wir wieder zum Anfang des Postings ;-)
    Ohne genaue Beschreibung des jetzigen Zustand kann es leider keine Tips zur Änderung der Anlage geben.

    Wobei, wie gesagt, ein Twin Receiver auch an einem Anshcluß betrieben werden kann wenn man bereit ist kliene Abstriche in Kauf zu nehmen. z.B. geht nicht gleichzweit Pro7 aufzeichnen und DMAX schauen. Denn DMAX ist einer der wenigen die auf einer anderen Ebene liegen.

    Ansonsten gibts aber wie gesagt das Johannson Kit welches erlaubt zwei Anschlüsse an einem Kabel zur verfügung zu stellen.

    cu
    usul
     
  6. isoldebaden

    isoldebaden Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    zuerst einmal vielen dank für die aufklärung, deine antworten haben mir sehr geholfen. DANKE!!

    also der zentrale sat anschluss kommt dann wohl eher nicht in frage, da meine eltern auch einen hdtv fähigen twin reciever mit hdd und dvd rekorder haben wollen, welcher ja dann auch mind. 800 € kosten dürfte, falls ich mich irren sollte wäre ich über eine berichtigung dankbar (habe bisher keinen kostengünstigeren gefunden)

    hast du evtl. einen link wo ich genau sehen kann welche programme auf einer ebene liegen und welche nicht (dmax ist für meine eltern eher unwichtig)

    hatte da schonmal was gefunden, bin daraus aber nicht schlau geworden.

    falls es nur sender ala dmax sind die man nicht gleichzeigig aufnehmen/ gucken kann, würde diese lösung ja vollkommen ausreichen.

    andernfalls kling dises johannson kit sehr interessant. werde jetz mal danach googlen, wenn ich noch fragen habe melde ich mich nochmal :)

    danke nochmal mfg sascha
     
  7. isoldebaden

    isoldebaden Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    hallo nochmal,

    habe mich jetzt ein wenig belesen, bin auch fündig geworden, allerdings habe ich noch ein paar fragen :)

    eins ist mir völlig unklar: wie funktioniert dieses kit genau? (wie wird realisiert, dass man den twin reciever mit einem kabel nutzen kann) (wird das an die sat schlüssel angeschlossen, wieviele kabel stecke ich da wo ran ?:) sry , blicke da nicht durch

    was für einen lnb brauchen wir? (insgesamt 3 fernseher, nur im wohnzimmer soll ein twin reciever stehen, in den anderen beiden zimmern reicht eine normale set top box)

    gibts unterschiedliche kits für quad/twin lnbs?

    müssen fürs johansson kit neue/ betimmte kabel vorhanden sein?

    wie umständlich ist die ganze sache bzw. wie hoch ist die wahrscheinlichkeit dass damit auch alles funktioniert :) ?


    danke im voraus

    mfg sascha
     
  8. isoldebaden

    isoldebaden Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    könnte mich bitte nochmal jemand aufklären ? :)(bezüglich meines letztes postes)


    vielen dank, mfg sascha
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umstieg von analogem Sat auf digital //Twin reciever

    also bevor du dir irgendwelche gedanken machst zu deinem problem, solltest du erst einmal >>> H I E R <<< dir grundwissen aneignen.

    eine ordentliche satanlage setzt immer eine sternverteilung voraus. das heisst pro empfangsort ( pro tuner oder empfangsgerät ) ein separates kabel. wenn das nicht gegeben ist, dann muss man mit mehr oder weniger einschränkung leben. im moment kann man bei verwändung nur eines kabels an einen TWIN tuner eine grössere anzahl von sendern gleichzeitig sehen und aufnehmen. welche sender auf einer ebenen sind kannst du >>> H I E R <<< ersehen. allerdings kann das ganze schon morgen anders aussehen, weil sender umziehen oder ähnliches ( dazu auch mal googeln ARD transponderwechsel in 208 geplant ). wieviele programme du mit einem TWIN PVR gleichzeitig aufzeichnen kannst, hängt vom hersteller ab. zb TECHNISAT DIGICORDER S2 lässt 2 sendungen aufzeichnen und eines schauen zur gleichen zeit zu.
    satanlage mit QUAD LNB versorgt maximal 4 endstellen und ist bei einer grösseren anlage ( zb EH ) aus meiner sicht nicht die bessere lösung. die lautet ganz klar Quattro LNB mit multischalter ( da ist die zahl der anschlüsse auch nach oben erweiterbar ).
    letztendlich ist das was du planst nur ein notbehelf und wäre für mich mit den ganzen einschränkungen nicht akzeptabel.

    meine empfehlung lautet ganz klar. überdenken der ablehnung neue kabel zu verlegen. letztendlich führt der weg zu einer gut funktionierenden satanlage und deren uneingeschränkter nutzung , nur über diesen weg. alles andere ist notbehelf und deshalb nicht empfehlenswert.
    ich schreibe das deshalb, obwohl ich weiss ich werde damit beim frageseller auf taube ohren stossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2008

Diese Seite empfehlen