1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von analog zu digital bei UPC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von toma70, 29. Juli 2011.

  1. toma70

    toma70 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Gut möglich, dass diese Frage schon x-mal gestellt wurde, jedoch konnte sie mir beim Durchlesen der Foren nicht wirklich beantwortet werden und durch die schlechten Erfahrungswerte mancher mit UPC bin ich etwas verunsichert.

    Ich habe momentan den analogen Kabelanschluss von UPC, einen Röhrenfernseher, möchte mir jedoch einen 37/40 Zoll LCD-TV von Samsung zulegen.

    Wie schaut die Bildqualität aus, wenn man bei UPC mit einem LCD-TV analog schaut? Ist die Bildqualität bei digitalem Anschluss + LCD-TV viel besser als bei analogem Anschluss + LCD-TV bzw. analogem Anschluss + Röhrenfernseher? Und steigert die UPC Media Box HD die Bildqualität der HD Sender sichtbar?

    Danke und liebe Grüße, Thomas
     
  2. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Umstieg von analog zu digital bei UPC

    Kenne UPC nicht, aber generell: Analog/LCD sollte man nicht mit analog/Röhre vergleichen, denn da könnte die Röhre besser abschneiden ;)
    Bildqualität sollte bei digital/LCD schon ok sein, die im übrigen immer subjektiv ist. Das hängt von vielen Faktoren ab, wie Bildgröße/Abstand, Qualität des TV's, oder auch persöhnliche Bildeinstellungen ectr.
    Kenne die UPC Box nicht, aber auch sie kann ein HD Bild nicht besser machen, denn ein HD Bild ist und bleibt ein HD Bild. Und besser im Vergleich zu was, analog, oder einem anderen Receiver, oder.... ?
     
  3. Scarface

    Scarface Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstieg von analog zu digital bei UPC

    Wennst dir ein LCD kaufst nimm Digital TV.

    Ich kann den Unterschied sehen weil mein Kabel Betreiber Analog und Digital sendet, und zumindest auf ein 42 Zoll Plasma is da ein ordentlicher Unterschied.
    Die Box/Reciever kann dann das Bild vielleicht noch schöner machen.

    Ganz zu schweigen du hast mit Digital TV ja dann auch HD Kanäle, da wirst dann nochmal ein Unterschied sehen zwischen Normalen Digitalen Sendern und z.b ORF HD Sendern.
    ----------
    UPC Box da brauchst ja nur mal googlen da sagen die einen schrecklich und die Anderen meinen ist OK
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2011

Diese Seite empfehlen