1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

umstieg Kabel -> DVB-T Newbie

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von h²o, 24. Januar 2005.

  1. h²o

    h²o Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    hab folgendes Prob:
    Meine Mum will jetzt wegen den Kabelgebühren von Kabeltv auf DVB-T umsteigen.
    Jetzt sagt man sich Digitalreciever kaufen und gut.
    Leider stellt sie ein paar Ansprüche.
    Und zwar:

    Sie möchte gleichzeitig Fernsehen und aufnehmen gleichzeitig.
    Dafür gibt es ja 2 Lösungen:

    a) Twin Reciever bzw. 2 Stück und alten Videorecorder behalten.

    b) Twin Festplattenreceiver und weg mit dem alten Kram.

    Problematik dabei ist schon komplizirerter von der Bedienung. Die ältere Generation und Technik das passt nicht so ganz und so sollte es möglichst einfach zu bedienen sein.
    Ich finde keine der beiden Lösungen ist wirklich elegant.

    bei a) hat man das Problem man muss immer "doppelt programmieren" ein mal auf dem Reciever welches Prog zu welcher Zeit eingestellt sein soll und dann auf dem Videorec. dass er um xxx h AV1 aufnehmen soll. Das war schon im Grunde zu viel des guten für sie.
    Deshalb denke ich wäre b) auch zu hoch gegriffen.

    Ich hab ehrlich gesagt keine "einfache" Lösung für sie habt ihr Rat?

    Gruß
    H²O
     
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: umstieg Kabel -> DVB-T Newbie

    Guck dir mal auf www.technisat.de die Bedienungsanleitung vom Digicorder T1 an.

    Der hat zwar nur 1Empfangsteil, aber man kann sich ja ein 2. günstigen Receiver holen.

    Den Digicorder gibt es im Internet ab etwa 230 Euro, die Programierung ist mit 3-4Knopfdrückern erledigt....

    Dank SFI (aufbereitete Elektronische Programmzeitschrift) wird darüber der Timer gesteuert... läuft elegant und einfach ab, auch TimeShift is möglich...

    Wenn man als 2. Gerät ebenfalls einen Technisat nimmt, kann man die FB von Digicorder auch für den 2. Receiver nehmen, auch einige TV-geräte können mit der FB angesteuert werrden...

    Eine einfachere Lösung fällt mir auch nicht ein ;)
     

Diese Seite empfehlen