1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg Kabel auf Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Miramax, 26. November 2008.

  1. Miramax

    Miramax Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo,

    auf Grund einer miesen Verkabelung im Mietshaus will ich von Kabel auf SAT umsteigen. Nach längerem Durchforsten des Forums habe ich noch ein paar Fragen. SAT Anlage wird als Singleanlage betrieben. Kabellänge wird 5m nicht übersteigen

    1. Hat Größe und Qualität (Preis) der Schüssel einen Einfluss auf die Bildqualität?

    2. LNB aus dem Baumarkt ist ok? Oder muss man auch da auf Qualität achten bezüglich Bildqualität.

    3. Ich suche noch einen Receiver mit HDMI Anschluss (muss nicht HD sein) mit dem ich Arena (habe noch eine KabelBW Karte und muss mal schauen, ob ich die auf SAT ummelden kann) betreiben kann.

    4. Ein Receiver auf dem Arena läuft, läuft dann auch Premiere (gleiche Verschlüsselung)?

    5. Lohnt sich der Kauf eines LinuxReceivers noch, da Premiere jetzt wieder schwarz ist?

    Vielen Dank.
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Nein.

    Auf dem vermuteten Balkon reicht eine 64er Stahl-Schüssel. (beispielsweise eine 64er Triax für 22 Euro )
    Die Bildqualität hat nix mit dem LNB am Hut. Kauf ein Single LNB von Smart für 4,50 Euro und alles wird gut. Falls gleich oder später mal ein Twinreceiver eingesetzt wird, sollte gleich ein Twin LNB eingesetzt werden.

    Zu 3 und 4 kann ich(außer dem Hinweis auf eine teuere Dreambox) nix mitteilen.
    Meine Boxen laufen alle unter Linux/Neutrino. Illegale Möglichkeiten spielten beim Kauf keine Rolle.
    Die Neutrino-Software auf der Dbox2 toppt aus meiner Sicht noch immer jeden Receiver gleichen Preissegments. Hat allerdings keinen HDMI Anschluss.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    zu 4. Das hängt vom Receiver ab welchen Du Dir zulegst.
    Ist es ein " geeignet für arena Receiver " mit einem CI Schacht läuft Premiere mit einer Nagra Karte und einen Alphacrypt light CI Modul.
    Kaufst Du einen Receiver der nur einen CI Schacht hat benötigst Du für arena und Premiere ein Easy TV CI Modul.
    Auf jedenfalls sollte der Receiver mindestens einen CI Schacht haben.

    Bei Sat kann man viel kombinieren, anders als bei Kabel.
    Je nachdem was man sehen will.
     
  4. Miramax

    Miramax Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    21
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Zur Receiverwahl,

    wenn ich mir z.B. einen IMPERIAL DB 1 CI HDMI kaufe, dann müsste ich mir für Arena und/oder Premiere ein CI Modul extra kaufen, dass mich nochmal knapp 100€ kostet. Ist das richtig?
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Auf die Bildquali nicht wirklich, aber auf die Schlechtwetterreserve. Eine 80er fällt bei (wirklich) schlechtem Wetter seltener aus.
    LNBs aus dem Baumarkt sind meist zu teuer und oft weiniger haltbar. Ich würde einen guten Online-Shop empfehlen
    Nein. siehe oben.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Nö für Premiere und arena reicht ein CI Modul des Typs Easy TV CI Modul.
    Da kommen beide Karten gleichzeitig rein, kein wechseln der Karten nötig und kein zweiter Receiver.
    Kostet um die 69 €
     
  7. Miramax

    Miramax Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    21
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Da mein Arena Vertrag direkt über KabelBW läuft, kann ich den eh nicht auf SAT umschreiben. Also kann ich mir das CI Modul erstmal sparen.
     
  8. Miramax

    Miramax Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    21
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Hallo,

    habe mir jetzt eine Sat Anlage zugelegt, aber leider keinen Empfang.

    Receiver Imperial DB1 HDMI
    LNB FaVal Universal Single LNB 10,70-12,75GHz und 9,75-10,6GHz
    Neues HAMA Sat Kabel 10m mit F-Steckern selbst montiert.
    Balkon 2.OG freie Sicht.

    Ich habe den Receiver angeschalten und auf Pro7 eingestellt (soll guten Empfang haben). Die Schüssel (60cm) grob nach Dishpointer und nach Nachbarschüssel ausgerichtet. Kein Signal. Auch mehrmaliges Drehen der Schüssel hat keinen Empfang gebracht.

    Meine Fragen jetzt:
    1. Wie genau muss die Schüssel ausgerichtet sein um Empfang zu haben? Wenn z.B. Evelation 5° abweicht?

    2. Kann man irgendwie überprüfen ob der LNB ok ist? Der LNB Skew ist für den groben Empfang egal oder?

    3. Muss man am Receiver noch Einstellungen vornehmen um Astra zu empfangen

    4. Ist ein SatFinder hilfreich für die grobe Ausrichtung?

    Danke für eure Hilfe
     
  9. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    1.Wenn die Elevation 5° abweicht zielst Du 2500 km neben dem Satelliten vorbei, also keine Chance, wenn man bedenkt dass der Satellitenabstand im Azimut oftmals weniger als 3° beträgt. Grob ausrichten gibt es nicht, es geht nur mm um mm.

    2.Wenn Signalstärke angezeigt ist, ist der LNB ok. Skew ist nur Fine Tuning.

    3. Bei einer Anlage mit einem Satelliten normalerweise nicht. Die LNB Einstellung im Antennenmenue muss auf universal eingestellt sein, high Band 10.600 und low Band 9.750 GHz.

    4. Sicherlich besser als nichts.

    Gruss Grautvornix
     
  10. Miramax

    Miramax Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    21
    AW: Umstieg Kabel auf Sat

    Ok, bin die Sache wohl ein bisschen zu blauäugig angegangen.
    Werde morgen mal eine genaue Ausrichtung der Schüssel vornehmen. Die Elevation kann ich ja mit eine Wasserwaage und Winkel einstellen und dann werde ich mich mm um mm vorarbeiten.

    Erkennt der Satfinder durch den Receiver, dass ich Astra 19,2 empfangen will oder schlägt er bei jedem Satelliten an?
     

Diese Seite empfehlen