1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Merlin2012, 28. Juni 2012.

  1. Merlin2012

    Merlin2012 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe hier im Forum mal reingeschnuppert, aber bisher keine konkrete Antwort auf meine Problematik gefunden, daher hier meine Frage.

    Derzeit kommt bei uns das Programm noch via Kabel und wird demnächst auf SAT umgestellt.

    Wir haben daher einen alten "Premiere" (Sky)-Receiver der die Kabelsignale erhält. Weiterhin haben wir einen normalen Panasonic-Festplatten-Recorder angeschlossen, der auch Sky oder andere Sender (RTL, SAT,..) aufnehmen kann.

    Der Fernseher ist ein neuer LED-TV mit integrierten SAT-Receiver und CI+ Slot.


    Wenn nun auf SAT umgestellt wird, benötige ich also eine neue Sky-Karte, die in den CI+ Slot des Fernsehers kommt oder einen neuen SKY-Receiver mit neuer SKY-Karte für SAT Empfang.

    Ich lese immer, das man mit der Karte im CI+ Slot nichts aufnehmen kann. Oder das bei Aufnahme kein anderes Programm gesehen werden kann (Twin Receiver?) und bin etwas verunsichert.

    Wie kann ich weiterhin SKY und andere Sender aufnehmen und dabei auch TV sehen, wie bisher? Benötige ich evtl. andere Geräte?

    Vielen Dank für Eure Hilfe - Michael.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.251
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Wenn du zwei SAT-Zuführungen bekommst (Twin-Anschluss). dann kannst du die Vorteile
    von einem freien Twin-Receiver vollständig nutzen.

    Schau mal, was mit einem restriktionsfreien Twin-Receiver alles möglich ist:
    Ein Erfahrungsbericht zum Edi VIP2 (ca. 200 €): Wo funzt denn jetzt die HD+ Karte?

    Weitere Infos zu verbraucherfreundlichen Receivern (ohne HD+ / CI+ Schrott Spezifikationen):
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lichkeiten-mit-twin-receiver.html#post5383118
    Hier noch ein günstiges Angebot, mit SoftCam-Plugin (oder einem patchbaren CI-Modul)
    funktionieren auch die SKY Pay-TV Karten:
    HD-SPOT.de - wenn es mal etwas schärfer sein soll | Vizyon Revolution 8000 HD (Linux) | online kaufen

    HD-Plus vs. CI-Plus-Modul / CI-Plus — Das trojanische Pferd im Wohnzimmer | Die Wahrheit über HD+
     
  3. crucis

    crucis Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    31
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    im prinzip brauchst du beides nicht ;)
    was wichtig ist beim kartentausch von sky....lass dir eine S02 karte schicken und besorg dir ein alphacrypt light-modul. mit dem modul läuft die sky-karte vollkommen restriktionslos auch in 90% aller ci+-schächte. ich persönlich würde dir dazu noch zu einem festplattenreceiver raten. kann auch ein hd+ receiver sein der aber mindestens noch einen freien ci/ci+ slot hat. ich persönlich betreibe sky im alphacrypt und die hd+ karte im kartenleser problemlos nebeneinander im kathrein ufs 925. da haste dann zwar die üblichen restriktionen auf den hd+ kanälen, aber da nimmt eh keiner was werbeverseuchtes auf. zur not kann man ja auch von den entsprechenden sd-kanälen aufnehmen. sky-aufnahmen funktionieren problemlos und ohne irgendwelche restriktionen. die nervende pin-eingabe fällt auf wunsch auch weg und wird vom modul übernommen.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.251
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Die NAGRA-Karten haben von Sky eine Fristverlängerung bis 2013 erhalten,
    bald werden die Nagra-Karten für Sky deaktiviert: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ration-zu-videoguard-laeuft-wie-erwartet.html

    Mit einem patchbaren Receiver wird überhaupt kein CI-Modul benötigt => AllCam Kartenslots,
    z.B. im Xtrend 9200 / Dream 7020 HD :cool:. Zudem kann der Kathrein UFS 925 Gängeltechnik-Receiver
    kein Multi-Transponder-Decoding (mit einer Pay-TV Karte, HS ist auch nicht möglich).
    In CI+ Geräten können schon morgen alle normalen CI-Module per Mausklick gesperrt werden,
    CI+ ist ungenormte Technik mit Fremdzugriff-Möglichkeit
    :mad:!
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...t-module-stattdessen-einsatz-von-ci-plus.html (das wird praktiziert).
     
  5. crucis

    crucis Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    31
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    was für eine wall eines hd+ hassers....sieh doch die welt nicht so verbissen :love:
    ob der gute mann mtd und hs braucht und will mag ich mal ernsthaft zu bezweifeln. ob die nagra-karten von heute auf morgen gesperrt werden wag ich auch mal zu bezweifeln....noch liefert sky die dinger gerne aus und auch die v13 karten laufen problemlos dann halt in einem anderen modul. und selbst hd+ geht vollkommen restrictionslos in einem modul und so gängelt mich mein 925er überhaupt nicht und erfreut mich mit einer bildqualität die meiner verschenkten 800er SE haushoch überlegen ist. steht ja nirgends geschrieben, dass die mitgelieferte hd+ karte im kartenslot stecken muss ;) wo ein wille da auch ein weg.
     
  6. Merlin2012

    Merlin2012 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Hallo,

    zunächst einmal ein liebes "Danke" für Eure Antworten.

    Ich habe insbesondere die Links von "Discone" verfolgt:

    So wie es derzeit aussieht, werde ich wohl auf den intrgrierten SAT-Tuner und den CI+ Slot im TV-Gerät verzichten und einen externen SAT-Receiver kaufen.

    Wie beschrieben habe ich noch einen Panasonic DMR EH 595 Festplatten-Recorder, den ich gern weiterhin zum Aufzeichnen von SKY oder anderen Programmen nutzen möchte.

    Ich habe es nun so verstanden, dass wenn ich einen normalen Receiver, wie den Ferguson Ariva 202 E kaufe, dort eine neu angeforderte SKY-Karte einstecken kann und evtl. daran meinen Festplatten-Recorder anschliessen kann. Dann muss ich das aufnehmende Programm jedoch auch gucken....

    Kaufe ich einen TWIN-Receiver, wie den EDI VIP 2, wie zuvor, jedoch kann ich dann auch ein anderes Programm während der Aufnahme ansehen, oder?

    Kann ich meinen Festplatten-Recorder überhaupt an einen EDI VIP 2 oder Ariva 202 E anschliessen? Via USB?

    Welche SKY-Karte sollte ich dann anfordern? Ich habe noch die alte Karte für Kabel-Receiver.

    Schonmal "Danke" und Gruß - Michael.
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.832
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Hi,

    Anschließen kannst du deinen Museums-DMR an Receiver immer nur per Scart, was eine nur analoge Aufzeichnungsqualität bedeutet.
    Funktioniert am VIP2 und auch an anderen. Allerdings solange du diesen altertümlichen Recorder nutzt, kannst du nur das gucken, was du aufnimmst, egal ob Twinreceiver oder nicht.

    Entweder du verabschiedest dich vom Pana und nutzt den VIP2 mit externer Festplatte und freiem Gucken und aufnehmen (wenn auch 2 Kabel angeschlossen sind) oder du verzichtest auf Twinfunktionalität.
    Dann reicht auch der Ferguson zum Anschluss des DMR.

    Gruß

    Sky Satkarte V13
     
  8. Merlin2012

    Merlin2012 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Hallo,

    vielen Dank Teoha!

    Ich denke, ich werde dann den Pana wohl nur noch zum DVD's ansehen verwenden und einen TWIN-Receiver nutzen.

    Der Edision Argus Vip 2, mit Software-Update scheint mir die beste Empfehlung zu sein. Gibt es hier einen besondern Tipp für eine Festplatte (ca. 500 MByte) oder einen ähnlich guten TWIN-Receiver mit eingebauter Festplatte, der die SKY V13 nimmt?

    Ich habe auch vorhin bei der Recherche einen VU+ DUO Receiver für 299 EUR entdeckt. Bei dem bin ich mir aber auch nicht sicher, ob der die V13-SKY Karte nimmt. Wie ich gelesen habe, mit Enigma2... Da muss ich wohl noch "schlau" machen.

    Was für ein TWIN-Gerät würdet ihr persönlich nehmen?

    Gruß - Michael.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.440
    Ort:
    Schleswig
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Geeignete/getestete Festplatten für VIP2:
    Quelle: Nachtfalke
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.832
    AW: Umstieg Kabel auf SAT - SKY, Festplatten-Receiver

    Hi,

    Der VIP2 ist PL.-technisch kaum zu schlagen. Willst du mehr basteln, dann ist VU auch eine gute Wahl.
    Auch den ET9200 sollte man sich dann ansehen.
     

Diese Seite empfehlen