1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf SAT und einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Andy_xy, 14. März 2013.

  1. Andy_xy

    Andy_xy Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe eine (oder besser: mehrere) Frage/n:

    Ich steige zum 01.05. bedingt durch einen Umzug von Kabel (KD) auf SAT um und brauche dann einen neuen Receiver.

    Bisher nutze ich ein Alphacrypt Light Modul an meinem TV "Sharp LC46LE820E". Dieser hat leider kein DVB-S und einen Leihreceiver bekomme ich von Sky nicht :(

    Wie dem auch sei, ich bin nun bei der Suche hier im Forum auf viele Sachen gestoßen, zu denen ich noch Fragen hätte:


    1. Da ich eine neue Karte (V13?) bekomme, muss diese ja vermutlich freigeschaltet werden? Ich las hier im Forum, dass dies nur mit "Sky zertifizierten" Receivern geht, ist das richtig?
    Habe viel über Probleme (Ruckeln) beim Humax PR HD 3000 gelesen, ist das wirklich so schlimm? Alternative wäre dann der "Pace TDS 865 NSDX"? Oder was ist sonst noch zu empfehlen?

    2. Ich habe ausserdem gelesen, dass die o.g. Receiver eigentlich gar nicht käuflich sind, woher kommen denn dann die Geräte der vielen Onlinehändler und eBay? Ich las etwas von Problemen bei der Freischaltung beim "Gebrauchtkauf" (eBay als "neu") da der Receiver auf den "Vorbesitzer" registriert sein könnte? Werden die Seriennummern irgendwo bei Sky gespeichert? Was muss ich da beachten?

    3. Wie sieht es mit "freien" Receivern aus, was ist da empfehlenswert? Technisat TechniStar S2? Kann ich dann mein Alphacrypt Light weiterverwenden? Ich meine gelesen zu haben, dass dies nicht geht, bräuchte also auch ein neues CI-Modul...

    Ich möchte eigentlich nicht unbedingt mehr als 150€ ausgeben, das ganze brauche ich dann 2 mal (Wohn- und Schlafzimmer :))

    Meine Ansprüche sind übrigens nicht hoch, ich brauche weder Aufnahmefunktionen noch Zeitversetztes Fernsehen etc, will einfach nur ein gutes Bild und vollen SKY-Support (Optionskanäle etc) :)


    Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel für den ersten Post... danke vorab!! :)

    Gruß
    Andy
     
  2. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Moin Andy.
    Wieso solltest du von Sky keinen Receiver leihen können? Hast du schon telefonisch angefragt?

    Zu 1: Solltest du doch einen Sky-Receiver bekommen können, frag nach dem Pace HD1. Wenn du nicht aufnehmen möchtest, eignet sich der sehr gut (bin jedenfalls sehr zufrieden).

    Zu 2: Aktuelle Original-Sky-Receiver dürfen nirgends verkauft werden, weil es immer Leihgeräte sind. Hier im Forum wird auch deutlich davon abgeraten dort zu kaufen.

    Zu 3: Zu dieser und auch den anderen Fragen können die wahren Experten hier viel mehr sagen.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2013
  3. Andy_xy

    Andy_xy Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Hi schanarri,

    ja, ich habe vorgestern bei Sky angerufen und gefragt was ich bei Umzug beachten muss, wann ich mich melden muss etc.
    Die gute Dame sagte mir, dass wenn ich bisher keinen Leihreceiver hätte, ich auch keinen von Sky bekommen könnte, da dies nur bei Verlängerung (vor 2 Monaten gekündigt und dann verlängert ;)) oder Neuabschluss angeboten werde. Ich wurde tatsächlich bei der Verlängerung gefragt, wusste aber zu dem Zeitpunkt noch nicht das ich umziehe...

    Ich solle mir nun einen Sky-fähigen Receiver besorgen und dann 2-3 Tage vor dem Umzug zwecks Umstellung auf SAT bei SKY anrufen... das war das Gespräch... :rolleyes:
     
  4. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Okay, blöd ;)
    Hier! und Hier! findest du gute Informationen zu nicht zertifizierten, Sky-fähigen und günstigen (Ariva, Edision) Receivern, die auch ohne Modul auskommen.
    Zur Freischaltung empfiehlt sich ein Bekannter mit Sat-Empfang und Sky-Receiver. Ist auch vielleicht ein netter Eisbrecher für "Bin der neue Nachbar".
     
  5. Andy_xy

    Andy_xy Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Jetzt habe ich nochmal angerufen und bekam mitgeteilt, das es nun doch möglich sei einen Sky-Receiver zu kaufen, ohne HDD und AnyTime etc für 99,95€ und mit HDD und Anytime für 169,95€ (was soll ich nun glauben!?)... da ich hier in meinem Wohnort keinen Bekannten mit SKY UND SAT habe (hier "herrscht" Kabel Deutschland :D) wird das mit der Aktivierung bei einem bekannten schwierig... Meine Güte ist das schwierig, ich bin doch ein ehrlicher Sky-Kunde, ich habe das Gefühl bei den "anderen" geht das alles unkomplizierter... :D

    Brauche ich zur Kartenaktivierung einen "Sky-zertifizierten" oder "originalen Sky" Receiver?
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Man kann diese Geräte nicht KAUFEN, nur mieten gegen Gebühr !!!

    zertifiziert=original
    Er muss nur für die richtige Karte geeignet sein.
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
  8. Andy_xy

    Andy_xy Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    ähm ja, meine ich ja... sorry... ;)


    Also ich halte fest:

    Ich sollte KEINEN Receiver (Pace, Humax) bei eBay und/oder Amazon etc kaufen weil die eigentlich nicht käuflich sind und meine neue Karte sich damit nicht registrieren lässt, richtig?

    Mit einem "Sky geeigneten" Receiver (z.B. Technisat S2) kann ich die Karte nicht freischalten, richtig?

    edit: oh, jetzt erst den Link gesehen, ich lese... dankeschön! :)
     
  9. Knuddelbaer55

    Knuddelbaer55 Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Media Receiver 400
    SKY uhd Receiver
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Richtig
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umstieg auf SAT und einige Fragen

    Nein, falsch.

    Siehe mein link. Natürlich "kann" man das machen und die Karte lässt sich auch aktivieren. Es gab Kaufmodelle. Und so eine alte Kiste (z.b. Philips DSR 2010) schaltet deine V13/V14 auch frei.
    Ist aber auch nur dafür geeignet.

    Nur bei dem SKY+ Receiver/Recorder gäbe es Probleme hinsichtlich der Funktion von anytime und aufnehmen. Den nicht kaufen. Der schaltet deine Karte auch frei, ist aber dann eben nur eingeschränkt nutzbar.

    Richtig, und "geeignet" ist der auch nicht anders als alle Receiver mit CI Slot. Entscheidend ist das CI-Modul. Aber auch damit erreicht man in der Regel keine Aktivierung der Karte.
     

Diese Seite empfehlen