1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Stefan♂, 24. Februar 2005.

  1. Stefan♂

    Stefan♂ Guest

    Anzeige
    Hallo,

    es ist soweit... nachdem die Kabelgebühren nächsten Monat angehoben werden,
    steige ich endlich auf SAT um.

    Hab keine Ahnung davon, daher würd ich ganz gerne mal wissen,
    welche Schüsseln, Receiver (mit und ohne Festplatte), Quattro-LNBs in den Tests ganz gut abgeschnitten haben. Es soll schon qualitativ hochwertig sein, kein Billgschrott :)

    mfg
    stefan
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    Also in deinem Fall würde ich ein gutes SET empfehlen. Wenn du lieber einzelne Komponeten willst empfehle ich dir gerne welche.

    Ich müsste aber wissen:

    Wie viele Receiver sollen versorgt werden?
    Welche SATs sollen angepeilt werden? Wenn es nur die deutschen Standard Programme sein soll reicht natürlich Astra 19,2.
     
  3. Stefan♂

    Stefan♂ Guest

    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    4 Receiver.

    Eigentlich nur Astra 19,2. Oder gibt es da weitere Interessante Sats?

    mfg
    STefan
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    Kommt drauf an ob du irgentwas ausländisches willst. Wenn es dir nur um deutsches TV geht reicht Astra allemal.

    Außerdem musst du bei den Receiver noch nähere Angaben machen.

    Willst du einen Festplattenreceiver? Wenn ja mit oder ohne Twin Tuner? Nur bei einem mit Twin Tuner kannst du etwas anderes Aufnehmen als ansehen. Du brauchst aber dann 2 Leitungen von der SAT Antenne. Das heißt ein Receiver mit Twin Tuner zählt Verteilungstechnisch doppelt.

    Wie lange werden die Kabelstrecken sein?
     
  5. Stefan♂

    Stefan♂ Guest

    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    hi,
    ich will nichts ausländisches :)

    brauche drei normale receiver, ohne platte, aber keine billigware,
    und einen plattenreceiver, kein twin, sonst müsste ich neue kabel legen.

    ich würde sagen das längste kabel ist keine 20m
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    OK.

    Dann würde ich dieses SET verwenden:

    http://www.bfm-satshop.de/pd-68451222.htm?categoryId=128

    Jetzt fragst du dich vielleicht, warum gerade das?

    1. Die Schüssel ist aus Alu und sehr stabil. Die steht in 10 Jahren noch genauso da wie heute. Es gibt kaum was besseres als Fuba. Alles was noch besser wäre würde mehr als das doppelte kosten.
    2. Das LNB wurde getestet und ging als Testsieger aus diesem Test hervor. Es funzt wirklich gut.

    Die Receiver sind ein Kapitel für sich.

    Für die 3 Receiver die nicht aufnehmen können sollen würde ich wahrscheinlich den Medion MDS 3160 nehmen. Der läuft stabil und problemlos.

    Bei dem Festplattenreceiver muss vorallem eine Frage geklärt werden: Willst du das aufgenomme auf den PC exportieren können um es zB auf eine DVD zu brennen?
    Möchtest du einen Linux Receiver (Stickwort: Dreambox) oder nicht?
    Was willst du ausgeben?
     
  7. Stefan♂

    Stefan♂ Guest

    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    moin,

    alles klar, danke.

    gibt es noch eine alternative zum medion receiver? habe mit medion keine guten erfahrungen gemacht, und daher kommen keine medion geräte mehr in mein haus :)

    die aufnahmen zum pc zu exprotieren wäre nicht schlecht.
    was macht man mit einer dreambox?
    max. 350euro?!

    mir fällt gerade ein... ich könnte doch eine sat tv karte in den px einbauen und damit aufnehmen. wäre viel kostengünstiger oder?
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Umstieg auf SAT ... Kaufberatung

    Also der Medion ist eigentlich ein Digenius. Digenius ist eine sehr gute Marke aus Deutschland.

    Aber natürlich gibt es da noch sehr viele Alternativen. Der Medion hat meiner Meinung nach nur das Beste Preis / Leistungsverhältnis.

    Der Topfield TF 5000 würde mir zB einfallen.

    Die Dreambox ist ein auf Linux basierender Receiver. Das bedeutet du kannst Softwaremäßig verdammt viel damit machen. Es ist aber etwas kompliziert. Die Dreambox ist kein Receiver den du aufdrehst und er läuft.
    infos zur Dreambox: www.bw-sat.de/dreambox.htm
    Die aktuelle Dreambox kostet aber etwas mehr als € 350.

    Ich würde auf jeden Fall einen Festplattenreceiver kaufen und keine TV-Karte. Ich habe selbst eine und das funzt nicht wirklich gut.

    Ich würde den Homecast PVR 8000 als Festplattenreceiver empfehlen. Der hat auch einen Twin Tuner. Kostet mit 80 GB Festplatte € 348.
    http://www.bfm-satshop.de/pd1922792649.htm?categoryId=12
    Leider finde ich keinen Festplattenreceiver der auf PC exportieren kann und keinen Twin Tuner hat.
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien

Diese Seite empfehlen