1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von free2k, 20. August 2013.

  1. free2k

    free2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir eine DHH gekauft und möchte dort Sat installieren. Der Voreigentümer hatte noch Kabelfernsehen, ist aber bereits gekündigt.

    Da ich absolut neu auf dem Gebiet bin, bräuchte ich eine Einkaufsliste ;)

    Da wir das Haus komplett sanieren werden (Rohbau), habe ich noch alle "Freiheiten" was Kabel verlegen etc. angeht.

    Ich stelle mir folgendes vor:
    - 6 Räume sollen mit SAT ausgestattet werden
    - Alle sollen gleichzeitig HD anschauen können
    - Astra 19,2 reicht mir

    Mir ist wichtig, dass die Qualität stimmt. Also gebe ich auch gerne den ein oder anderen Euro mehr aus.

    Was brauche ich nun alles?
    - SAT-Schüssel. Muss ich hier auf einen bestimmen Durchmesser achten? (Kaufempfehlung)?
    - Welche LNB?
    - SAT-Kabel ist klar. Wie viel db braucht man.
    - SAT-End-Dosen
    - Kann ich die bisherigen Kabel vom Kabelfernsehen weiterverwenden oder muss ich neu verkabeln?
    - Welche Hersteller könnt ihr empfehlen? Lohnt sich der Mehraufwand von Markenprodukten?

    Wäre super, wenn ihr mir ein paar Empfehlungen geben könnt.

    so long,
    free2k
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Da fehlen viele Angaben ..
    Mal slowly anfangen...

    Nur "schauen" oder auch parallel etwas aufnehmen können an einem Aufstellplatz (=Twin-Versorgung) ?

    Werbelügen ..... gutes Koaxkabel 2-fach geschirmt mit Voll-Kupfer Innenleiter und kein Vodoo 145db Kabel.
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...eubau-efh-komponentenauswahl.html#post6110772

    Werbelügen .... Stichdose brauchst du bei einer Standard LNB-/Multischalter-Versorgung (ob das aber überhaupt geht ohne Neuverkabelung kommt noch).

    Mangels Angaben zum Kabel (Hersteller + Typ) und mangels Angaben der aktuellen Kabelverlegung kann man dazu nichts sagen.

    Ja.

    Wo kommt die Antenne hin ?
    Erdungsvorschriften (äußerer + innerer Blitzschutz) beachten.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.559
    Zustimmungen:
    4.094
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    - SAT-Schüssel. Muss ich hier auf einen bestimmen Durchmesser achten? (Kaufempfehlung)? Gibertini SE 85

    - Welche LNB? Quattro LNB von Alps + ein 5/8 Multischlater z.B. JULTEC JRM0508T(kein Stromanschluss erfördelich) oder SMS 5808 NF von Spaun.

    - SAT-Kabel ist klar. Wie viel db braucht man. LCD 95 von Kathrein

    - SAT-End-Dosen Sind welche vorhanden?

    - Kann ich die bisherigen Kabel vom Kabelfernsehen weiterverwenden oder muss ich neu verkabeln? Was für ein Kabel ist das? Steht was drauf?

    Wie ist das momental verkabelt?
    Baumstruktur??
    Von einer zentralen Stelle im Haus werden die Antennenleitungen von einer Antennendose zur nächsten verlegt.
    Sternstruktur??
    Von einer zentralen Stelle im Haus wird zu jeder Antennendose ein separates Antennenkabel verlegt. Von dieser zentralen Stelle gehen so viele Kabel weg, wie es Antennendosen im Haus gibt.
     
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Das beste ist, Du machst mal ein bischen "Inventur" und versuchst die vorhandene Verkabelung mal zu skizieren, insbesondere wenn das Kabel von Dose zu Dose geht. Am besten mit hinweis zu dem verbauten Kabel und den Abständen der Dosen.
    Auch von mir noch eine Bemerkung zur Platzierung der Sat-Antenne und Blitzschutz/Erdung/Potentialausgleich:
    Wenn Du sie an der Wand im "geschützten Bereich" anbringen kannst, ist es immer von Vorteil. Außerdem ist sie da meist auch geschützter gegen starke Windboen.
     
  5. free2k

    free2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Hi,

    zur bisherigen Verkabelung kann ich noch nicht sagen. Versuche es aber schnellstmöglich rauszufinden.

    Zum Schauen: Ich möchte schauen und ggf. parallel aufnehmen.

    Die Anlage hätte ich gerne auf dem Dach montiert. Ich könnte sie zwar auch unter dem Dach nähe Balkon installieren, aber das kommt aus optischen Gründen überhaupt nicht in Frage.
     
  6. Noster

    Noster Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Mal ne andere Frage wie alt ist denn die DHH.
    Ggf. Verrät einem das BJ etwas über die Verkabelung.

    Denke aber es liegt nur ein Kabel in der Wand je Raum und ist im
    Stern verteielt. Also nix mit Twin.
    Neu machen.....
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Dann kommt, sofern es sich um ein normales Satteldach handelt, noch zu deiner Einkaufsliste hinzu:

    - Dachsparrenhalter (ich empfehle Kathrein)
    - Mastdurchführungsziegel / Bleiziegel (je nach Geschmack, Bleiziegel sollen sich besser halten, ich habe mit meinem Marken-Mastdurchführungsziegel ebenfalls keine Probleme)

    Bei vorhandener Gebäude-Blitzschutzeinrichtung: Sicherstellen der ordnungsgemäßen Funktion und Einbindung der Antennenanlage über eine isolierte Fangeinrichtung (das darf nur eine Blitzschutzfachkraft machen)

    In diesem Fall muss dann ein 4mm²-Potentialausgleichkabel (Kupfer) zur HES im Keller geführt werden, darüber werden die Leitungen ZUM Multischalter und VOM Multischalter über F-Erdungsblöcke in den Potentialausgleich einbezogen.


    Bei nicht vorhandener Gebäude-Blitzschutzeinrichtung entweder eine Fangeinrichtung für die Schüssel nachrüsten lassen (Blitzschutzfachkraft) und Potentialausgleich wie oben beschrieben.

    Oder die noch zulässige, suboptimale Direkterdung mit 16mm²-Vollkupfer zur HES im Keller. Dieser Erdungsleiter ist unter Einhaltung der Vorschriften (Trennungsabstände: Abstand zu leitenden Materialien, Abstand zu den Antennenleitungen, etc. -> s. Erdungsthreat) zu verlegen.

    Der wie oben beschriebene Potentialausgleich erfolgt dann AM GEERDETEN MASTEN und nicht an der HES im Keller.


    Bezüglich Kabelneuverlegung: Antennenleitungen sollten immer in Leerrohren verlegt werden. So ist später ein problemloser Austausch möglich.

    Twin-Dosen bedeutet zwei Kabel pro Dose.

    Sofern nicht gleich mit der Antennenleitung verlegt, zumindest ein weiteres Leerrohr für Ethernet-Leitungen vorsehen. Es zeichnet sich ab, dass moderne Fernseher / Bluray-Player, etc. eine Internet-Verbindung brauchen.

    Ebenso wäre man für eine Umstellung / Erweiterung der Anlage mit IPTV jederzeit gerüstet.

    Die Ethernet-Leitungen in den Keller / Hauswirtschaftraum führen, dort auch einem Patchfeld auflegen. Hier sollte optimalerweise auch die 1. TAE sein, damit das Internet von hier verteilt werden kann.


    Wolfgang
     
  8. free2k

    free2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Das Haus ist BJ 1995. Kabel ist von Dose zur Dose verlegt.

    Ethernet Kabel werden natürlich auch gleich verlegt, so wie es Wolfgang beschrieben hat. ;)
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    Ich finde hier zig Fragen, leider aber nur unter 10% dazu an Antworten (und sogar die eine Antwort "von Dose zu Dose" kann man definieren mit Anzahl, Kabelwegen, etc. etc. etc wenn man sich nur etwas Mühe macht) ....
    Wer will hier geholfen bekommen ? Wir alle nicht...
     
  10. free2k

    free2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg auf Sat - Einkaufsliste

    So zurück vom Urlaub.

    Ich versuche die Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

    Lohnt sich SAT>IP? So könnte ich mir das Verlegen des SAT-Kabel sparen, da eh CAT7 komplett in alle Räume verlegt werden.
    Brauche ich dann bestimmte Receiver oder kann man auch einen x-beliebigen nehmen?
     

Diese Seite empfehlen