1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf KDG bzw Receiverfrage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Slow, 21. Februar 2007.

  1. Slow

    Slow Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    So, ich hab mir nun endlich einen LCD zugelegt.

    Empfang habe ich via DVB-T.Was auf der 66er Röhre noch annehmbar war, schaut auf dem 40Zöller zum Teil scheußlich aus.

    Aus diesem Grund überlege ich den Wechsel zu KabelDigital bei KabelDeutschland.
    Erste Frage dazu: Werde ich einen spürbar besseren Fernsehempfang genießen können dadurch?Was meint ihr?

    Desweiteren liest man ja nichts gutes über die von KDG mitgelieferten Receivern.Nach vielen Berichten hier bin ich daher auf die Grobi TV-Box SC7CI gestoßen.Platte brauch ich nicht(DVD Recorder vorhanden),der Preis geht auch ok.
    Frage dazu:
    1. Wenn dann mein Anschluß freigeschaltet ist, kann ich dann den KDG-Receiver direkt einmotten und stattdessen die Grobibox verwenden oder was gibt es zu beachten?
    2. Kann ich meinen DVD/HDD-Rekorder auch weiterhin nutzen?

    Bin echt unbedarft in dem Thema und erhoffe mir hier ein wenig Aufschluß.

    Vielen Dank schonmal

    Gruß Slow
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.736
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Umstieg auf KDG bzw Receiverfrage

    Was den ersten Teil Deiner Frage betrifft:

    Verbesserungen bei den Bitraten sind bei KDG nur bei den ÖR-Sendern zu erwarten. Diese werden 1:1 vom Sat übernommen. Die verschlüsselten Privaten und die PAY-Sender sind fast genauso dürftig wie DVB-T.
    Man hat über Kabel Deutschland unter dem Strich die bessere Senderauswahl im Vergleich zur Terrestik, aber nicht unbedingt das bessere Bild. (Ausnahme eben ARDdigital & ZDFVision.)

    Dein DVD-Recorder kann auch an der Grobi-Box weiter genutzt werden. Dennoch ist ein Receiver mit Festplatte schon zu empfehlen weil nur hier die Sender ohne Analogwandlung aufgezeichnet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2007

Diese Seite empfehlen