1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Zelebrator, 20. Oktober 2011.

  1. Zelebrator

    Zelebrator Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    erster Beitrag hier, ich hoffe, nicht allzuviel falsch zu machen.

    Nach unserem Umzug haben wir nun einen digitalen Kabelanschluss bei Kabel Deutschland; Wohnort ist München.

    Um es kurz zu machen: Ich bin ziemlich enttäuscht von der Bildqualität der allermeisten Sender, auch ARD/ZDF & Co. Einzig eins festival hat annehmbare Qualität.

    Im Prinzip sieht das Bild viel zu stark komprimiert aus. Es ist stark "balkig", erinnert mich sehr an alte C64-Tage :-( Die Auflösung lässt stark zu wünschen übrig. Ich überlege ernsthaft, nur noch über das noch verfügbare analoge Kabelsignal fernzusehen, da ist das Bild zwar leicht verwaschen, aber wenigstens sauber aufgelöst.

    Es gibt also keine Pixelstörungen, Rauschen oder Einzelartefakte, aber das Bild sieht eigentlich nur gut aus, wenn es auf 20% verkleinert wird (mein Panasonic macht das, wenn man Videotext anzeigt).

    Liegt das möglicherweise auch am (Kabel Deutschland-) Receiver? Mir scheint allerdings einfach die Komprimierung extrem hoch zu sein. Dafür zu bezahlen finde ich... saublöd :-(

    Grüße
    Z.
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Kann ich nicht nachvollziehen. Gerade die ÖR senden auch im SD Bereich mit einer mehr als guten Datenrate, ARD und ZDF gibt es zudem als HD Version (die man im Regelfall vorziehen sollte) und da sollten diese Störungen nicht auftreten. Auch wenn der Spruch recht abgedroschen ist ;), aber da würd ich mal schauen ob die Kabel alle soweit o.k. sind und auch ob im Haus selbst die Verkabelung bzw. der Hausverteiler o.k. ist. Blockiges Bild (die C64 Beschreibung lässt erahnen was gemeint sein könnte) ist jedenfalls nicht normal, wenns so ist wie ich es beim C64 in Erinnerung habe.
     
  3. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Etwas wenig Info!

    Interessant wäre : Was für ein Receiver, was für ein TV (Röhre oder HD), wie verkabelt.
    Und was meinst du genau mit "balkig"?

    Sieht mir eher danach aus, dass der Receiver nicht auf das TV-Gerät abgestimmt ist. (kann man im Receiver-Menü machen).

    Fakt ist allerdings : Das Bild ist, wenn alle aüßeren Umstände korrekt sind, deutlich besser als das analoge Bild. Also stimmt bei dir da irgendetwas nicht.
     
  4. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Meinst du das hier?
    [​IMG]


    So sieht das bei mir via Satellit aus (oben via Kabel)
    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Ich habe allerdings auch einen Röhren TV. Meinen Sat Receiver kann ich wenn ich im Menue was verändere auch so "Zeilig" einstellen, meinen Kabel Receiver allerdings nicht so "flüssig".
     
  5. Zelebrator

    Zelebrator Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Danke schonmal für die Antworten. Ich werde das heute abend, spätestens am Wochenende mal genauer dokumentieren. Bezeichnung des Receivers ist "Humax NA-Fox C". Das Bild sieht so aus, als hätte es eine sehr geringe Auflösung und sei dann einfach auf höhere Auflösung interpoliert worden; wobei dann jeder originale Bildpunkt zu einem 16x16-Pixelhaufen wird :-( Versuche das mal per Digitalkamera festzuhalten.

    Verkabelung im Keller und bis zu den Anschluss-Dosen original, Verbindung Antennenbuchse-Receiver normales Antennenkabel, Verbindung Receiver hochwertiges Scart-Kabel, das auch DVD-Gerät und Fernseher verbindet und glasklares Bild liefert. Es gibt ja keine Störungen im Sinne von Pixelstörungen, Rauschen, Flimmern, laufenden Balken o.ä., sondern das Bild sieht wirklich aus wie hochskaliert.

    Ich habe an diversen Stellen gelesen, dass die Qualität im freien ditigalen Kabel aufgrund der teils starken Komprimierung eher bescheiden sei, vor allem bei den Privaten. Die Öffentlich-Rechtlichen hingegen hätten eine hohe Datenrate, aber auch die sehen bei mir aus wie Klötzchenkino am Heimcomputer.

    Vielleicht sind es doch die Einstellungen am Receiver.

    Grüße
    Z.

    Vergessen: Panasonic Viera TX-irgendwas 42 Zoll LDC, kein Full-HD, nur HD-ready - sollte aber keine Rolle spielen, analoges Fernsehen + DVD-Signal hat er bisher bestens und glasklar wiedergegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2011
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Hab bisschen im KDG Forum geschaut...da kommt der Receiver scheinbar eher schlecht weg bei Bildqualität, diese Verblockung kennen da scheinbar auch einige. Sieht so aus als ob der Receiver ziemlich müllig ist.

    Mach doch einen einfachen Test...der Pana hat doch hoffentlich einen DVB-C Tuner? Also schließ den direkt an die Dose ohne Receiver dazwischen. Sind die Blöcke immer noch, ist was am Signal, sind die Blöcke weg, wirf den Receiver raus.
     
  7. Zelebrator

    Zelebrator Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Jetzt nochmal etwas genauer: Humax NA-Fox C, Panasonic Viera TH-42PV7F/S (kein eingebauter DVB-C-Tuner). Verkabelung: Normales Antennenkabel aus der Buchse an Receiver, Scart-Kabel (Ixos) zwischen Receiver und TV.

    Balkig: Ich habe mal ein paar Bildschirmfotos gemacht - man kann es nicht so gut erkenne wie am bewegten Bild, aber der "Balkeneffekt", z.T. auch andere Artefakte sind ganz gut sichtbar. Siehe Humax NA-Fox C

    Gruß
    Thomas
     
  8. Zelebrator

    Zelebrator Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    PS: Fieserweise hat der Vormieter den Fernbedienung (auch das Handbuch) mitgehen lassen. Am Humax selbst lässt sich im Prinzip nichts einstellen außer P+/-. Im Handbuch (online gefunden, zumindest für ähnlichen Receiver von Humax) steht ein bißchen zu Bildformat, aber nichts zu "Abstimmen auf TV-Gerät". Geht da vielleicht noch was, wenn ich eine Fernbedienung auftreibe, oder sollte ich umsteigen auf z.B. Humax PR-HD 1000C umsteigen?
     
  9. Zelebrator

    Zelebrator Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Hier mal der Bequemlichkeit halber direkt drei Beispiele:

    [​IMG]

    Balken sichtbar im hellen Bildbereich

    [​IMG]

    Sichtbar vor allem im Bereich der Nase

    [​IMG]

    Extreme "Balken" bei dem rechten Gesicht
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.412
    Zustimmungen:
    4.877
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Umstieg auf Kabel Digital enttäuschend

    Da läuft schon mal etwas beim Skalieren schief, an den Übergängen der "Bänder" werden wohl immer Zeilen weggelassen. Dein Fernseher hat ja nur 720 Zeilen. Jetzt werden die 576 Zeilen vom Sender ev. erst vom Receiver auf 1080 Zeilen hoch gerechnet und dann vom Fernseher auf 720 Zeilen herunter.
     

Diese Seite empfehlen