1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf DVB-C bei UnityMedia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von PeteSP, 18. Oktober 2007.

  1. PeteSP

    PeteSP Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, ich wollte mich über einen möglichen Umstieg von analog auf digital bei Unity Media informieren. Ich habe hier schon einiges nachgelesen, und wollte aber mal kurz Nachfragen, ob ich alles richtig verstanden habe:

    1.) Wenn ich auf digital umsteige, bleiben meine alten Analoggeräte noch funktionabel, ich bekomme zusätzlich einen Reveiver und eine Smartcard.

    2.) Wenn ich einen DVB-C PVR nutzen möchte, brauche ich eine zusätzliche UM02 Smartcard für 5€ im Monat.

    3.) Ich brauche für jeden weiteren Fernseher eine weitere UM03 oder UM02 Smartcard?

    Welche PVRs kann ich denn mit der UM02 Karte nutzen? Schränkt UnityMedia den Betrieb der UM02 Smartcard in der Zukunft vielleicht ein?

    Für alle Tips bin ich dankbar.

    Gruss Pete
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Umstieg auf DVB-C bei UnityMedia

    Zu 1)
    Ja, alle analogen Altfunktionen bleiben erhalten.

    Zu 2)
    Fast richtig! Die korrekte Bezeichnung ist I02. du bekommst die Karte aber nicht zusätzlich, sondern anstatt des UM Receivers samt Smartcard. Zusätzlich geht natürlich auch, aber das wären dann die Gebühren für BASIC *2 + 5,00 €. Wären dann zwei Veträge. Einer mit Receiver und UM-Karte. Einer für die I02!

    Zu 3)
    Wenn du die Grundverschlüsselten Programme digital schauen willst. Wenn du eh nur ein Gerät gleichzeitig nutz, reicht es natürlich nur überall Receiver zu kaufen und diese dann von Gerät zu Gerät zu schleppen, solange die Geräte zueinander kompatibel sind und die gleichen Karten verarbeiten!

    Zu Nutzbarkeit I02:
    Die I02 läuft in jedem "Geeignet für PREMIERE" PVR (HUMAX 9700C + 9800C) und jedem PVR mit CI Schnittstelle (Ac-Light CI-Modul wird zusätzlich benötigt). Kabel PVRs gibts von Topfield, Arion, Technisat und Grobi!
     
  3. zetti2000

    zetti2000 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    133
    AW: Umstieg auf DVB-C bei UnityMedia

    UM-02 gibts auch, und tuts auch in allen "geeignet für Premiere" Recievern
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg auf DVB-C bei UnityMedia

    Die heissen jetzt UM02. I02 Karten gibts nicht mehr.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen