1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Djusch, 3. Januar 2010.

  1. Djusch

    Djusch Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe leider überhaupt keine Ahnung was fernsehen betrifft, habe mich zwar versucht einzulesen aber bin nicht viel schlauer als zuvor, daher bitte ich die vielleicht blöden Fragen zu entschuldigen. War mir nicht sicher in welchem Bereich ich den Thread schreiben sollte, falls er hier falsch sein sollte bitte verschieben.

    Besitze momentan einen Röhrenfernseher der sein Bild über analoges Kabelfernsehn erhält. Nun möchte ich mir einen LCD Fernseher kaufen, wahrscheinlich den Toshiba 37 ZV 635 D. Meine Eltern die bald aus der Wohnung ausziehen, besitzen allerdings Digitales Kabelfernsehn von KabelBW (Receiver kam damals auch so viel ich weiß von KabelBW und unterstützt kein HD) Das ganze wird von meinen Eltern nicht genutzt weil sie selber auch nichts verstehen, daher meine Fragen an euch:

    Kann ich die Karte die momentan in dem Receiver von meinen Eltern steckt entnehmen und in den neuen LCD-Fernseher stecken, der einen integrierten DVB-C Tuner hat?

    Kann ich dann wie in dem Thread "HDTV im Kabel: Analyse, Frequenzen, Prognosen" beschrieben
    empfangen? Oder brauche ich hierfür einen speziellen HD-Receiver

    Bei einer Kundenrezension zu dem LCD den ich mir kaufen will habe ich etwas von Alphacrypt Light Modul gelesen, wozu wird dieses noch benötigt?
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    schau auf der hompage bei kabelbw nach was bei dir eingespeißt wird. je nachdem wo du wohnst. Du brauchst zusätzlich noch einen HD Receiver. Den eingebauten Receiver kannst du nur für die Öffentlich rechtlichen Sender benutzen. Andere Sender werden verschlüsselt in NDS und dafür gibts noch kein Ci Modul.
     
  3. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    Was willst du denn genau sehen? Auch Sky/Premiere? Dann brauchst du auf jedenfall ein zusätzliches Gerät.

    Ansonsten bist du bei KabelBW sehr gut dran, denn bei denen sind nicht nur die öffentlich rechtlichen Sender unverschlüsselt, sondern auch die Privatsender, also Pro7, Sat1, Kabel 1, RTL, VOX ect. Zudem ist die Bildqualität der Privatsender bei KabelBW besser als bei KabelDeutschland. Da die Sender nicht verschlüsselt sind brauchst du keinerlei Entschlüsselungskarten oder Abos, sondern du steckst das Kabel einfach in einen Fernseher mit (am besten HDTV-fähigem-)DVB-C Tuner.

    Bist du auf den Empfangsweg Kabel festgelegt oder käme DVB-S/DVB-S2 (Satellit) auch in Frage?
    Bei KabelBW hast du gegenüber Satempfang vorallem auch den rießigen Vorteil, dass du das Schweizer Fernsehen SF1 und SF2 empfangen kannst - das bedeuted, dass du Filme und Serien dort meist früher als bei den deutschen Privatsendern sehen kannst - zudem in besserer Bildqualität, mit wenig oder gar keiner Werbung und wenn du willst könntest du sie sogar auf Englisch ansehen.
     
  4. Djusch

    Djusch Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    Danke für die raschen Antworten.

    Kommt leider aus finanziellen Gründen momentan nicht in Frage.

    zum Verständnis, das ist mir nämlich noch nicht ganz klar, meine Eltern haben ja wie bereits geschrieben einen Receiver ( TechniSat Digital, Digital PR-K, geeignet für Premiere steht drauf) hinten steckt eine SmartCard von KabelBW und der Fernseher den ich mir kaufen möchte hat ebenfalls einen DVB-C Tuner integriert. Wenn ich das Kabel mit meinem Fernseher verbinde habe ich automatisch Digitales Fernsehen?! Die Karte brauche ich nicht um digitales Fernsehen zu empfangen sondern nur um zusätzliche Sender zu bekommen, richtig?

    Grund für die Neuanschaffung des Fernsehers ist unter anderem die bevorstehende Fußball WM die ja so viel ich weiß auf ARD und ZDF in HD übertragen werden soll, brauche ich hierfür dann noch einen HD-Receiver, sonst empfang ich es ganz normal analog/digital?!

    Habe gerade mit meinen Eltern darüber gesprochen, scheinbar müssen für Satellit auch "Leitungen" im Haus gesetzt werden oder irgendwelche Bohrungen, die beim Bau des Hauses damals nicht gemacht wurden, daher kommt ein solcher Umbau auch leider nicht in Frage.

    gilt das nur wenn ich über DVB-S/DVB-S2 empfangen würde? Meine Eltern und ich empfangen momentan kein Schweizer Fernsehen.

    Möchte nochmals auf das "HD-fernsehen" zurück kommen, mir ist es wichtig dass wenn ich einen teuren Full-HD Fernseher kaufe auch HD schauen kann (das was ohne Zusatzkosten zu empfangen ist), daher nochmal: wenn ich einen HD-Receiver brauche um das ganze zu empfangen, welchen könnt ihr empfehlen? Sollte der Toshiba 37 ZV 635 D einen HD-fähigen DVB-C Tuner haben, würde es wahrscheinlich dabei stehen, oder!?


    Danke
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    Zum Empfang digitaler Kabelprogramme muss das Gerät einen DVB-C Tuner haben. Evtl. hat es auch einen alten analogen Tuner und zusätzlich einen DVB-C Tuner.

    Wenn der Fernseher keinen DVB-C Tuner hat, dann empfängste ganz normales analoges TV.

    Für die HD Inhalte die kommen benötigst Du also ein TV Gerät mit DVB-C Tuner und jetzt kommt es: mit MPEG4 bzw. H264 Empfangstechnik. Wird das in den technischen Details nicht ausgewiesen oder nicht explizit etwas von HD oder HDTV geschrieben, dann kann der Fernseher nur digitales SD TV wiedergeben. Die HD Sender können dann nicht empfangen werden.

    Dann seit ihr nicht modernisiert bzw. hängt nicht am Glasfasernetz. Ob dann die ARD+ZDF HD Sender eingespeist werden, weiß nicht, müsste man bei Kabel-BW mal anfragen wie es damit ausschaut. Die mössten dann lokal in einer Kopfstelle eingespeist werden.

    Siehe oben, einen DVB-C Tuner mit MPEG4 / H264 Empfangstechnik.
     
  6. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    SmartCard von KabelBW? Welche Sender schaltet die denn frei? Ich mein du musst ja wissen für was ihr zahlt bzw. gezahlt habt.

    Wenn du wirklich am Netz von KabelBW hängst, dann brauchst du nur einen Fernseher mit integriertem DVB-C Tuner. Da du auch HDTV empfangen willst musst du wie mein Vorredner schon geschrieben hat beim Kauf darauf achten, dass der Tuner auch für H264 / MPEG 4 HDTV tauglich ist.
    Dann steckst du das Kabel in den richtigen Eingang am Fernseher und kannst ziemlich viele Sender empfangen, ARD & ZDF sogar in HDTV.

    Zusatzgeräte bräuchtest du bei KabelBW nur für Sky/Premiere - ansonsten müssen sich nur diejenigen Leute mit Zusatzgeräten, Smartcards, Mehrkosten, Problemen, Ärger und schlechter Bildqualität rumschlagen die am Netz von KabelDeutschland hängen.
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    Ähm, Sky und Kabel Digital Home .....
     
  8. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr


    Also zahlen die Eltern für PayTV, das sie aber gar nicht nutzen? Dann würde ich das Abo mal kündigen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2010
  9. Djusch

    Djusch Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf Digital und HD und vieles mehr

    Danke für die ausführliche Antworten jetzt gehts also nur noch drum n guten Fernseher mit DVB-C HD Tuner zu finden!

    war damals beim Internet mit dabei, wird also nichts extra gezahlt.
     

Diese Seite empfehlen