1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von madmax25, 11. September 2012.

  1. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    948
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Hi Leute! :)

    Kann mich (noch ziemlich Ahnungslosen) bitte jemand beraten und ggf. falsche Überlegungen korrigieren?

    Bisher habe ich analoges Kabel-TV bei Kabel-Deutschland (=KD) und plane z.Zt. auf Digital-TV umzusteigen.
    Ich will aber unter gar keinen Umständen dieses schrecklich kastrierte HD+.

    Ich dachte, ich wähle das Paket für 2,90€, das, sofern ich es richtig verstanden habe, zwar eine kleinere Auflösung hat, aber trotzdem alle Sender, die auch bei HD+ dabei wären.
    Dazu würde ich offenbar von KD eine Karte bekommen, die zwar die digitalen Sender durchlässt, aber in der kleineren Auflösung, also nicht in HD+.
    Die kleinere Auflösung genügt mir, da es mir nur auf den grundsätzlichen Empfang von mir derzeit noch unbekannten Sendern ankommt und ich den werbeverseuchten Müll der Privaten nicht auch noch in HD brauche.

    Nun bin ich mir aber bezgl. der Technik noch im Unklaren.

    Ich beabsichtige, ein 32''-LED-TV zu kaufen (ich denke, max. 400€ sollten hoffentlich reichen), da sich meine alte Röhrenkiste neulich verabschiedet hat.
    Die werden meistens mit integriertem CI+-Slot angeboten (oder reicht eine DVB-C-Fähigkeit des TV's?), aber da ich ja kein HD+ will, ist nun die Frage, passt da auch eine Karte rein, die mir nur die kleine Auflösung liefert?
    Außerdem muss doch da wahrscheinlich noch irgend ein HD-Modul dazu, weil die Karte vermutlich nicht direkt in den Slot passt, stimmt's?

    Übrigens: Sollte man Hbb haben oder besser lassen? Man liest teilweise, dass da Sicherheitsbedenken vorliegen, im Sinne einer Erfassung der Sehgewohnheiten.

    Ich besitze zudem noch einen PC mit TV-Karte, die zwar analog, DVB-T und DVB-S kann aber kein DVB-C.
    Das würde dann bedeuten, dass ich einen möglichst günstigen Decoder (und wohl noch eine weitere Karte) brauche, der mir das DVB-C-Signal auf eines der Systeme meiner TV-Karte umsetzt (schätzungsweise in analog), damit ich es entsprechend dort einspeisen kann.

    Dann noch das leidige Thema "Recorder".
    Auf dem PC würde ich vermutlich mit der existierenden TV-Software aufnehmen können, da dort das Signal ja schon in analog anliegt. Es kommt ja analog aus dem Decoder, richtig?
    Etwas Anderes als den betrachteten Sender muss ich dort nicht aufnehmen können, sodass Twin-Tuner-Geschichten oder dergleichen entfallen kann.

    Bleibt noch das LED-TV für das ich natürlich auch eine Aufnahmemöglichkeit brauche, aber unabhängig vom TV, also mit eigenem Decoder, was dann wohl eine 3. Karte bedeutet.
    Ich werde wohl in jedem Fall einen Festplattenrecorder mit einem Karten-Slot brauchen (welcher Slot muss es sein?).

    Absolut wichtig ist mir aber, dass ich meine Aufnahmen auch außerhalb des Recorders, sprich auf PC und USB-Platte oder DVD, bearbeiten und dauerhaft archivieren kann.

    Welche Geräte, Slots, Module und Karten brauche ich bitte zur Realisierung des beschriebenen Sachverhaltes und mit welchen Ausgaben muss ich rechnen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2012
  2. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    1. CI+ und HD+ haben eigentlich nichts miteinander zu tun: CI+ ist eine Geräteschnittstelle, in die ein CI- oder CI+-Modul gesteckt werden kann, welches wiederum die Smartcard aufnimmt, um selbstverständlich auch Programme in Standard-Qualität (SD) entschlüsseln zu können. CI+ bietet gegenüber CI dem Anbieter die Möglichkeit, gewisse Restriktionen (Aufnahmesperren) umzusetzen. Anbieter von HD+ oder auch Kabel Deutschland geben daher selber nur Module aus, die ausschließlich im CI+ funktionieren.

    2. Wenn du am TV über einen integrierten DVB-C-Empfänger und über einen extern angeschlossenen Festplattenreceiver mit DVB-C empfangen möchtest, brauchst du dafür in der Tat schon einmal zwei Smartcards. Für das TV noch ein Modul - hier ggf. das offizielle CI+-Modul von KDG nutzen. Der Recorder sollte ein "freies", nicht-zertifiziertes Gerät sein, das die Aufnahmen entweder per LAN weitergeben kann oder unverschlüsselt auf einer externen Festplatte speichert, damit du die Aufnahmen am PC weiterverarbeiten und ggf. dort auf DVD brennen kannst. Das Gerät sollte einen CI-Schacht haben, als Modul würde ich ein Unicam empfehlen. Teilweise können die Geräte auch die KDG-Karten direkt lesen nach Aufspielen einer entsprechenden Software.

    3. Zum PC: Der Analog-Empfang bleibt dir auch nach der Umstellung erhalten, eine Aufnahmemöglichkeit hast du über den Festplattenrekorder. Wenn du keine DVB-C-Karte in den Rechner einbaust, sondern über analogen Eingang mittels eines externen Billig-Receivers gehst, ist die Qualität nur wenig besser als beim Analog-TV. Und die Zahl der zusätzlichen Sender hält sich auch in Grenzen. Ich sehe da keinen wirklichen Sinn, einen weiteren DVB-Receiver anzuschließen, es sei denn du tauschst gleich die TV-Karte aus.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Zu 2 meines Vorschreibers sei noch zu ergänzen, das die Smardcards zur Zeit noch ab und zu in ein KDG zertifiziertes Geräte zum freischalten gesteckt werden muss.
    Die RTL HD Sender kann man nicht mit dem offiziellen CI+ Modul von KDG aufzeichnen. Die sind komplett gesperrt.
    Nur gucken ist erlaubt. Andere Restriktionen gibt es bei KDG CI+ nicht.
    Ansonsten ist dem Beitrag nichts weiter hinzuzufügen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2012
  4. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    948
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Die Auflösung ist mir relativ wurscht, da ich wie gesagt, vergleichen mit den bisherigen 30 analogen Sendern, nur die weiteren Sender aus dem 2.90€-Paket von KD empfangen können will. Die HD-Versionen der entsprechenden Sender will ich ausdrücklich nicht.

    Verstehe ich das richtig, wenn ich ein LED-TV mit Karten-Slot kaufe, ist das grundsätzlich ein CI+-Slot?

    Verstehe ich es weiterhin richtig, dass das 2,90€-Paket ohne HD+ ist, aber dass ich trotzdem auch ohne die HD-Versionen der entsprechenden Sender mit Aufnahme-Blockaden rechnen muss? Sollte das der Fall sein, kann ich das ganze digitale Fernsehen vergessen und schaue lieber meine 30 analogen Sender weiter. Dann fragt sich allerdings, wo bekomme ich einen 32''-LED-Fernseher ohne den CI+-Slot und stattdessen mit Analog-Tuner? Gibt es so ein Gerät überhaupt?

    Beim PC habt Ihr mich, glaube ich, missverstanden.
    Meine TV-Karte kann kein DVB-C, aber u.a. analog. Tauschen der TV-Karte ist nur bedingt möglich.
    Deshalb dachte ich, ich schalte irgend einen schlichten Decoder vor, der mir die digitalen Sender auf analog umkodiert und so kann ich die digitalen Sender letztlich über den analogen Tuner der TV-Karte sehen, wobei ich dann den gewünschten Sender per Decoder und nicht mehr über die TV-Software wählen muss. Dass dies ein Qualitätsverlust bedeutet, ist mir bewusst. Das ist mir aber egal, da ich auf irgendwelche HD-Auflösungen keinen Wert lege.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2012
  5. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Receiver mit Scart Ausgang
     
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Da ich kein Kabeldeutschland Kunde bin, weiß ich nicht ob es so alles Richtig ist:
    Mit den einfache Kabelanschluss hast du Analoge + Öffentliche Rechtliche Digitale TV-Sender (SD-Sender).
    Das Paket für 2,90€ schaltet dir mit der Smartcard viele Privatsender in SD-Qualität frei (RTL, Sat1 und so weiter). Die SD-Sender sind eben die einfachen Digitalen Sender, die haben keine Aufnahme Beschränkung.


    Wenn du dir ein DVB-C Receiver besorgst, mit einen Analogen Ausgang (Composite oder S-Video), deine TV-Karte in Computer ein Video-In Eingang hat, kannst du dir den Sender anschauen auf den der DVB-C Receiver eingestellt ist.

    Wie ist die TV-Karte bedingt austauschbar?
    Wenn keine interne TV-Karte in frage kommt, nehme lieber einen DVB-C Stick.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Du kannst einen Grabber nutzen. Aber der läuft nur über den Receiver oder TV Gerät wen Ausgang vorhanden.


    http://www.amazon.de/LogiLink-Audio-Video-Grabber-USB/dp/B0013BXFLG
     
  8. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    948
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Offenbar sind im besagten Paket alle Sender wie im HD+-Paket enthalten, nur halt in der SD-Auflösung. Das würde mir auch genügen.
    Das käme mir ja dann ganz gelegen.
    Wenn das TV-Gerät, wie üblich einen SI+-Slot hat, muss ich dann KD nur sagen, "Ich will nur das 2,90€-Paket..." und dann liefern die mir ein HD+-Modul für den SI+-Slot und eine Smartcard, die aber nur die SD-Auflösung verarbeitet.
    Ist da so richtig?

    Und wenn das TV-Gerät einen Recorder bekommen soll, muss der auch eine Karte bekommen, aber welcher Recorder kommt dann in Frage (welcher ist zu empfehlen?)?
    Und brauche ich dann auch noch ein Modul (welches?) oder passt die Smartcard direkt in den Recorder?

    Insgesamt brauche ich anscheinend drei Module, drei Smartcards, einen Festplattenrecorder (mit HDMI-Kabel zum TV? Oder ein anderes Kabel? Welches?) und einen Reciever (mit Composite-Verbindung zum PC). Hab ich noch was vergessen?

    An Video-Eingängen hat mein PC zu bieten:
    Composite (Cinch)
    S-Video

    Dieser Reciever müsste dann auch eine Smartcard bekommen.
    Das heißt, der muss auch einen CI+-Slot besitzen, richtig?

    Meine TV-Karte ist eine Hybrid-Karte mit 2 x analog, 2 x DVB-T und 2 x DVB-S, von denen je nach Einstellung jeweils 2 in verschiedenen Kombinationen gleichzeitig nutzbar sind und ein Modem ist auch noch mit drauf.
    Da ich gelegentlich auch mal faxe, möchte ich nur ungern auf das Modem verzichten oder ein externes besorgen müssen.

    So ein DVB-C-Stick müsste aber ebenfalls eine Smartcard bekommen, sonst habe ich nicht alle Sender, die ich am TV habe, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2012
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Nein, HD+ gibt es da nicht und ein HD+ Modul würde auch nicht funktionieren.
    Ausserdem sind das CI+ Slots (SI+ gibt es nicht)
     
  10. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    948
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Umstieg auf Digi-TV geplant. Brauche Hilfe!

    Ich sagte nicht, dass es da HD+ gibt, ich sagte, bezogen auf deren Anzahl, nur "...Sender wie im HD+-Paket...", diese aber nur in SD-Qualität.

    SI+ sollte natürlich CI+ heißen. Sorry, war ein Tippfehler. ;)

    Noch ist eines unklar:
    Was brauche ich denn nun für eine Modul/Smartcard-Kombination, wenn das TV-Gerät einen CI+-Slot hat und wenn ich das besagte 2,90€-Paket haben will?
     

Diese Seite empfehlen