1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von i-have-a-dream, 13. Oktober 2009.

  1. i-have-a-dream

    i-have-a-dream Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    in unserem Haus mit drei Wohnparteien steht der Umstieg von einem analogen Kabelanschluss auf eine HDTV taugliche Satellitenanlage an. Ich habe mich jetzt die letzten Tage schon mehrfach durch Foren, private und Herstellerhomepages gelesen und versucht mich mit dem Thema vertraut zu machen. Hierbei musste ich feststellen, dass die Zeiten von "Kabel in die Dose stecken und einfach fernsehen" wohl vorbei sind :eek:. Trotz Kenntnis und Nutzen der Suchfunktion bräuchte ich noch eine Entscheidungshilfe beim Receiverkauf. Folgende Funktionen wären wichtig:
    - Unicable tauglich
    - HDMI Out
    - Twin Tuner
    - Festplatte eingebaut
    - HDTV tauglich
    - HDTVplus ist (eher) uninteressant
    - CI-Slot
    - Netzwerkanschluss zum Datentransfer
    - USB Port

    Folgende Receiver hab ich in die engere Wahl gezogen:
    - Technisat DigiCorder HD S2 Plus
    - VANTAGE HD 8000C Twin PVR
    - Dreammedia DM 8000 HD PVR

    Zu welchem Modell würdet Ihr mir raten, wo liegen Vor- und Nachteile.

    Vorab schon einmal vielen Dank für Eure Meinungen und Ratschläge
    i-have-a-dream
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2009
  2. Goofykaterle

    Goofykaterle Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

    Schau mal beim Nachtfalken rein

    Nachtfalke - Sat Board und Uploadcenter

    Das hat mir bei meiner Entscheidung auch geholfen. Musst aber viel zeit mitbringen:winken:
     
  3. i-have-a-dream

    i-have-a-dream Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

    Danke schon mal für den Link ... werde mal schauen, wann ich die Zeit habe mich durch die Vielzahl der Einträge hinter dem Link zu lesen.

    Hat ansonsten keiner ne Erfahrung zu den oben gelisteten Modellen zu berichten?
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

    1. Vantage HD8000C ist ein Kabelreceiver, der wird dir bei SAT nichts bringen (du meinst sicher den HD8000S !)

    2. schau dir mal den Humax ICord 250GB bzw. 500GB an (Unicable, Netzwerk, LAN, gutes EPG, HD+ tauglich)
     
  5. i-have-a-dream

    i-have-a-dream Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

    Oh, ja, danke für den Hinweis, selbstverständlich die Sat Variante. Der Humax scheint auch interessant zu sein. Gerade seine Aufnahmekapazitäten scheinen erstaunlich, da er wohl bis zu 4 Sendungen gleichzeitig aufzeichnen kann. OK, ob ich's brauch ...

    @ satmanager: Wie greife ich auf die HD des Humax per Lan zu, geht dass per FTP oder Samba-Freigabe? Ich find' irgendwie die properitäre "Mediaport"-Lösung von Technisat ziemlich blöd, da ich auch "nur" einen MAC hab.

    Grüße
    i-have-a-dream
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

    LAN per FTP, Gerät hat eigene IP und man kann direkt auf die HDD zugreifen !

    Und 4 Sendungen aufzeichnen ist ein "Marketingtrick" ! Das geht wohl zu machen, die Programme müssten dann aber auf nur 2 Transpondern ausgestrahlt werden ! Man ist also nicht frei in der Wahl der aufzunehmenden Programme.
     
  7. i-have-a-dream

    i-have-a-dream Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg analoges Kabel auf DVB-S

    LAN per FTP ist top, da könnt ich dann ohne Probleme drauf zugreifen. Hab mir mal den Humax auf der HP angeschaut und festgestellt, dass die "Kiste" ja auch EXT2 und EXT3 Platten unterstützt und somit es möglich ist den *.ts-Stream einer HD Aufzeichnung am Stück auf ne Platte zu bannen und nicht in 4GB-Häppchen. Hiermit ist er auch dem Technisat voraus.

    Danke für den Tipp :winken:
     
  8. i-have-a-dream

    i-have-a-dream Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen