1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von Versatel auf 1&1 und Behalten der E-Mail-Adresse

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von aseidel, 22. Dezember 2018.

  1. aseidel

    aseidel DF-Abonnent der 1. Stunde

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus, Telekom MR601, AVM FRITZ!Box 7590, Microsoft Xbox One, Apple TV 4K, LG 43UH620V
    Anzeige
    In einem alten Thread habe ich schon mal nach dem Erhalt einer E-Mail-Adresse nach Kündigung bei Versatel gefragt.

    E-Mail-Adresse von Versatel nach Kündigung behalten

    Durch den Erwerb von Versatel stellt 1&1 alle Kunden um. Es wird neue Hardware verschickt und die Kunden erhalten ein Anschreiben in dem sie darauf hingewiesen werden, dass alle E-Mails der @versanet.de-Adresse gesichert werden sollen. Das Postfach wird auf Basisfunktionen beschränkt. Nach einem Zeitraum von 3 Monaten wird die E-Mail-Adresse gänzlich gelöscht. Wer diese Adresse weitergegeben hat oder sich mit der Adresse auf Internetseiten angemeldet hat, muss sich überall ummelden. Es wird auch Unternehmen geben, die als Korrespondenz diese E-Mail-Adresse an Kunden und Geschäftspartner weitergegeben haben.

    1&1 hätte die Adresse weiterhin anbieten können. Selbst bei der Telekom kann die @t-online.de behalten werden, obwohl man kein Kunde mehr ist.
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    24.540
    Zustimmungen:
    8.168
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wer als Unternehmer so eine generische Adresse verwendet, der ist selbst schuld. Eine eigene Domäne mit E-Mail kostet nun wirklich nicht viel.
     
    whitman gefällt das.
  3. aseidel

    aseidel DF-Abonnent der 1. Stunde

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus, Telekom MR601, AVM FRITZ!Box 7590, Microsoft Xbox One, Apple TV 4K, LG 43UH620V
    Viele wissen es nicht. Ich habe schon Visitenkarten von Handwerkern bekommen mit einer GMX-Adresse.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.472
    Zustimmungen:
    7.006
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das dürfte wohl der einzige Anbieter sein bei dem das so ist.
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Ist wahrscheinlich eine Frage von Kosten/Nutzen-Verhältnis.

    Für das Weiterführen der t-online - Mailadresse für den abgewanderten Kunden spricht ja, dass man damit sozusagen den Fuß noch irgendwie bei dem Abwanderer in der Tür hat.
    Daneben sorgt jede Mail, die dieser Kunde versendet für die Verbreitung des Namens "t-online".

    Anderen Providern wird bei diesem doch begrenzten Nutzen womöglich der Aufwand zu hoch sein.

    Wieso 1&1 die versatel - Mailkonten nicht einfach im 1&1 Mailsystem weiterführt, erschließt sich mir nicht so recht. Falls es Probleme mit dem Überführen der Daten gibt, sollte man zumindest ermöglichen, ein @versanet.de auf den 1&1 Mailservern einzurichten ...
     
  6. qpid1001

    qpid1001 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das sollte keinerlei Probleme bereiten, sind ja auch tausende Domains und ihre anderen 1und1-Domains im Mailsystem drin. Was da nur Sinn macht: Der Name Versatel soll verschwinden. Und deshalb wollen sie wohl auch die Domain tilgen.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    1.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Erstmal sollen die Privatkunden der Versatel jetzt zwangsweise an 1&1 gebunden werden und nur diese betrifft es (z.Z.). Die Geschäftskunden-Verträge der Versatel sind da noch gar nicht betroffen.
     

Diese Seite empfehlen