1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von Kabel auf Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von michaelgt, 3. September 2004.

  1. michaelgt

    michaelgt Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin ein Newbie in Sachen Sat-Anlagen, deshalb habe ich noch ein paar Fragen dazu.
    Im Moment wird mein Haus über Kabel-Tv versorgt. Ich habe aber schon länger geplant das ganze auf Digital-Sat umzustellen. Deshalb wollte ich das Angebot von Aldi-Süd für nächste Woche (Sat-Schüssel+Receiver+ 1zusätzl.Receiver) kaufen.
    Bei dem Angebot handelt es sich um:
    Universal-Twin-LNB+ 60cm Schüssel +digi-Receiver

    Jetzt meine Frage:
    Kann ich die Sat-Schüssel mit den 2 Kabeln (vom Twin-LNB) direkt an die Stelle des Kabel-Anschlusses an den bisherigen Kabel-Verteiler (auf dem Dachboden) anschließen, der das ganze Haus bisher mit Tv versorgt hat?

    Falls dies möglich ist, bedeutet es ich kann in jedem Zimmer dann einfach den Receiver anschließen und TV schauen?

    Falls dies nicht geht, wie kann ich erreichen, daß ich flexibel Fernsehen in verschiedenen Räumen mit dem Receiver schauen kann , ohne jedes Mal ein neues Kabel vom Dach in den jeweiligen Raum zu legen?

    Funktioniert das bisher schon verlegt alte Kabel mit dem Sat-TV, oder müssen alle Kabel neu verlegt werden?
    Wenn das Kabel neu verlegt werden muß, was für ein Kabel muß man kaufen und wie schließe ich dann die vielen Kabel oben auf dem Dach an den LNB an? Brauche ich dazu einen Multischalter?

    Danke mal voraus!

    Michael
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Servus,

    ich habe bisher mit den BK Kabel sehr schlechte Erfahrungen gemacht und baue in diesem Fall auch nicht mehr um, viel zuviele Probleme danach.

    Außerdem sind die BK zu 99% nicht Sternförmig verteilt, somit fällt Dein Vorhaben sowieso flach.

    Um bei jedem Anschluß, einen Receiver betreiben zu können, muß von der Satanlage jeweils ein separates Kabel hinführen.

    Gut bewährt hat sich bei uns das Preisnerkabel mit Schirmungsmaß 110db herausgestellt.

    Genauso laß die Finger von den Aldi oder Baumarkt Produkten. 60cm ist zu klein, minimum ist 75cm oder noch besser 85cm.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Grundsätzlich muß man eine sternförmige Verteilung wählen, die vom LNB oder Multischalter abgeht. An einem Twin LNB können maximal nur zwei Receiver betrieben werden, wenn diese sich nicht gegenseitig beeinflussen sollen (=der eine sperrt den anderen von bestimmten Frequenzbändern aus). Man kann mehr Anschlüsse vorsehen, nimmt dafür aber dann am besten einen Switch. Einfaches "Splitten" wie beim Kabelfernsehen funktioniert hier nicht.

    Der jetzige Kabel-Verteiler ist für Satellitenfernsehen sicher nicht zu gebrauchen.
    Ferndiagnose schwierig. Gerade für Digitales Satellitenfernsehen ist hochwertiges Kabel notwendig. Also darauf einstellen, daß das Kabel getauscht werden muß auf ganzer Länge.

    An ein Twin LNB kommen grundsätzlich nur zwei Kabel, die dann in die jeweiligen Räume verlegt werden. Nur wenn Du an einem dieser Anschlüsse in dem jeweiligen keinen Sat-Receiver betreibst, kann Du den Anschluß "weitergeben", also zum Beispiel den Sat-Receiver in einem anderen Raum aufstellen. Dazu braucht es dann weiteres Koaxkabel innerhalb der Wohnung.
     
  4. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Schau mal www.s-a-t.tv über die Einkabellösung GP31-D nach
     
  5. michaelgt

    michaelgt Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Danke für die Antworten. Also ich denke, ich werde dann wohl oder übel eine neue sternförmige Verteilung einrichten.

    Was ich noch fragen wollte: Hat jemand von schon mal bei
    http://www.pricebuy.de/ gekauft? Empfehlenswert?

    Ich hab mir nämlich überlegt, ich kaufe 2 Receiver bei Aldi und die Schüssel bei Pricebuy. Bei Pricebuy würde ich eventuell folgendes kaufen:
    80cm Schüssel (Stahl)mit 2 Quattro-LNB,Multifeedhalter,Multischalter 9/4
    (gibt es am Komplettangebot für 124 EUR)

    Gibt es eigentlich besondere Unterschiede zw. Schüsseln aus Alu und Schüsseln aus Stahl(mal abgesehen vom Gewicht und dem Preis)?

    Welches Schirmmaß braucht das Kabel das ich verlegen möchte?(ich habe mal gehört, daß bei sehr schlechter Abschirmung DECT-Telefone den Empfang von ein paar Sendern stören können, und im Haus sind 3 DECT-Telefone)
    Z.b. bei Pricebuy gibt es Kabel mit 110db, 90db, 75db, welches bräuchte ich?

    Gruß Michael
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Stahl rostet, Alu nicht.

    90dB ist ausreichend.

    Blockmaster
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Ergänzung: Viel wichtiger ist, daß das Kabel beim Verlegen nicht zu stark abgeknickt wird und sämtliche F-Stecker sauber montiert werden. Sonst ist die ganze Abschirmung (90db oder sogar noch höher) im wesentlichen Lulu.

    Evtl mal das die Bezeichnung vom Quattro-LNB und vom Multischalter hier posten, das gibt es schon qualitative Unterschiede.

    Wenn Du für die ganze Anlage ne Aufbauanleitung brauchst:
    http://www.bw-sat.de.vu
    http://www.beitinger.de/sat
     
  8. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    @michaelgt: Die Aldi Schüssel ist übrigends aus Stahl :(
     
  9. michaelgt

    michaelgt Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Das Kabel wird wohl zumindest leicht geknickt werden müssen, wenn ich es durch das Rohr in dem das bisherige Kabel liegt, durch die Hauswände ziehe.

    ACER Quattro-Digital-LNB (0,6 db Rauschmaß, (ACER Neweb) 4 Ausgänge
    (analog H und V + digital H und V) Feeddurchmesser 40 mm, )
    techn.Daten: http://www.wneweb.com/products/fm8.htm

    Multischalter:
    SAT-Multischalter 9/4 (digital/analog) mit integriertem Netzteil, 8 SAT-Eingänge + TV-Eingang,
    4 Receiverausgänge zur unabhängigen Verteilung der Signale
    techn.Daten: http://www.pricebuy.de./1094.pdf

    Mit den beiden Quattro's müßte es ja dann möglich sein Astra 1 (19,2 Ost) und Astra 2d (28,2) zu empfangen? (Astra 1 in der Mitte und Astra 2d schielend)

    Ich habe vor, zwei Receiver bei Aldi zu kaufen und den Rest bei http://www.pricebuy.de
    Allerdings habe ich bisher keine Erfahrung mit "Pricebuy". Wäre nett, wenn jemand sagen könnte, ob der Laden ok ist.
    Dort wollte ich unter "Komplettsysteme ohne Receiver" den Artikel 4012 oder 4010 kaufen. Bei beiden sind es die gleichen oben genannten LNB's und der Multischalter, die Schüssel ist einmal 80cm Alu Gibertini, oder 80 cm Stahl Noname. Preisunterschied der beiden Angebot ist 21 EUR(wegen der Schüssel).
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Wenn Du noch mal auf die Internetseite von Beitinger.de.sat gehst oder hier im Forum mal in den neuen Thread zu ASTRA2D schaust, wirst Du feststellen, daß der Empfang der BBC-Programme über ASTRA2D in Deutschland mit gewissen regionalen Einschränkungen verbunden ist. Mit ner 80cm-Schüssel und Schiellösung ist da in den meisten Fällen nichts zu machen.

    Aldi-Receiver: Bitte mal genaue Typbezeichnung besorgen und hier im Forum unter "Suchen" eingeben. Aldi hat auch schon viel Müll auf den Markt geschmissen.

    Koaxkabel: Etwas biegen darfst Du ja, nur nicht stark abknicken.
     

Diese Seite empfehlen