1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von analog auf SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von zicki, 23. November 2008.

  1. zicki

    zicki Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe im Haus ein Kabel von einer Antennengemeinschft liegen.
    Vom Eingang gehe ich auf einen 4-fach-Verteiler und von dort sternförmig auf 4 Antennendosen im Haus.
    Nun wird diese Antennengemeinschaft aufgelöst.
    Frage: gibt es eine Möglichkeit, über eine Satelittenanlage auf meinen Eingang zu gehen und dann von der Dose auf einen Resiver oder muß ich alles neu verkabeln? Als Kabel ist normales geschirmtes Antennenkabel verlegt (Radio geht auch darüber)
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    Wenn du es schaffst das du von der Schüssel zu deinem Receiver ein durchgängiges Kabel bekommst (ohne Verteiler/Dosen dazwischen) dann sollte es klappen (wenn das Kabel nicht allzu ungeeignet ist).
    Also Verteiler/Dosen rausnehmen und die Kabelenden dort mittels F-Stecker und F-Verbindern verbinden. Dann am Receiverende des Kabels noch ne Sat-Antenndose installieren.

    Aber dann kannst du nur einen Receive rnutzen.

    cu
    usul
     
  3. zicki

    zicki Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    Das Problem ist, das alle Parteien im Haus andere Programme sehen wollen.
    Kann man kostengünstig wie bei einer Antennenanlage alle (ca. 30 reichen) Programme einspeichern?
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    satelliten-empfang ist G R A T I S !!!
     
  5. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    Aber die Hardware dazu - vor allem für ein vorhandenes Kabelsystem - nicht!
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    wirklich? das hätte ich aber nicht gedacht!:eek:
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    Das war aber in der Ursprungsfrage nicht gefordert.

    Ja, nennt sich Kopfstation. Was nennst du günstig? Sowas kostet dann mal gerne 2000EUR (einfach mal grob geschätzt).


    Ansonsten schau dir mal UNICABLE an. Das ist ein Einkabelsystem, aber es benötigt spezielle Sat Receiver (gibt aber mittlerweile eine brauchbare Auswahl an passenden Receivern).


    Aber längerfristig sollte überlegt werden die Antennverkabelung zu modernisieren. Dazu zu den Hauptplätzen (wo eine Sendungs aufgezeichnet werden soll während man eine andere schaut) zwei Kabel und zu dne Nebenplätzen (Schlafzimmer/Kinderzimmer/Arbeitszimmer, je nach Wohnungsgrösse) ein weiteres Kabel legen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2008
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.481
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    DVB-T auch !!! (zusätzlich hält dann immer noch die GEZ die Hand auf, außer bei IP-TV ?)

    Das Programmangebot bei DVB-T ist örtlich abhängig bescheiden / oder ausreichend, und in manchen Ballungsgebieten (z. B. Berlin / München) funktioniert das sogar mit einer Zimmerantenne; viele moderne TV-Geräte haben bereits einen integrierten DVB-T Tuner.
    An das vorhandene Hauskabelnetz könnte auch eine leistungsfähige Antennenanlage angeschlossen werden, informiere dich mal über die maximal mögliche Programmvielfalt an deinem Wohnort.
    :winken:
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    Hallo und willkommen im Forum, zicki
    Wenn das jetzt vorhandene Netz sternförmig ist, dann müsste es eigentlich gehen. Es dürfen nur, wie schon geschrieben, keine Dosen oder Verteiler zwischen dem Empfangspunkt und den einzelnen Dosen sein.
    Ich würde mich aber mal mit den drei anderen kurzschließen und fragen, was sie denn möchten. Eventuell könnt ihr eine neue Anlage dann gemeinsam nutzen. Jetzt einfach nur an sich denken und die anderen außen vor lassen, wäre nicht sehr nett.
    Schönen Sonntag
    Reinhold
     
  10. zicki

    zicki Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung von analog auf SAT

    Die Anderen sind meine Frau und meine Kinder
     

Diese Seite empfehlen