1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von analog auf dvb-t im Auto

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Teddy62, 18. Mai 2006.

  1. Teddy62

    Teddy62 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Guten tag ..........

    Ich habe mal eine frage ......

    Ich habe in meinem Fahrzeug bereits analogen TV empfang , ist es möglich lediglich den Receiver zu tauschen und die Antennen (Pioneer AN G3) im Auto zu lassen oder ist damit gar kein dvb-t Empfang möglich und ich muss neue Antenne besorgen ???
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Umstellung von analog auf dvb-t im Auto

    Die Antenne solte schon für DVB-T geeignet sein, die Kanäle sind bei DVB-T gleich wie bei analog. Es kann aber wohl schon sein das Du die Position der Antennen ändern musst, wenn sie jetzt waagerecht montiert sind müssten sie für DVB-T senkrecht sein, weil DVB-T in den meisten Regionen vertikal gesendet wird, analoges TV war und ist meist horizontal.
     
  3. Teddy62

    Teddy62 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Umstellung von analog auf dvb-t im Auto

    Vielen Dank für die schnelle Antwort .... es handelt sich bei diesen beiden Pioneer Antennen sowieso um 2 Stab Antennen die horizontal sowie vertikal angebracht sind ........ d.h. es müsste eigentlich so gehen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: .

    Die beiden Antennen haben also 4 Klinkenstecker und laufen über einen DVB-t tauglichen Diversity booster ........ ich denke das müsste passen ........


    :eek: :eek: :eek:
    Ich werde es mal testen und mich dann wieder melden .... dauert aber noch bis 29. Mai bis in Würzburg aufgeschalten ist ..........:winken: :winken:
     

Diese Seite empfehlen