1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von Analog auf Digital (probleme)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von JACK_DANIELS, 24. April 2004.

  1. JACK_DANIELS

    JACK_DANIELS Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Hallo an alle.
    Bin ganz neu hier.
    Und ich habe folgendes Problem:
    Ich wohne in einem Haus wo 6 parteien leben und heute wurde unsere Satschüssel von Analog auf Digital umgerüstet(einkabellösung). Habe mich echt auf den Tag gefreut weil digitales Sat Tv ja um einiges besser ist. Nun aber mein Problem ich habe einen Sat Receiver der Marke Samsung SFT-703E Plus geschenkt bekommen. Und da ich mich für Technik interessiere dachte ich ich bekomm das Gerät alleine eingestellt. Soweit hat das auch alles geklappt. Habe unseren Hausmeister gefragt was wir den empfangen würden und er sagte mir Astra 1. Habe den Satreceiver einfach scannen lassen und er hat ca 184 Programme empfangen wovon ich die Hälfte nicht sehen kann (was auch nicht weiter schlimm ist) Aber was mich stört ist das ich zb kein MTV oder Viva+ mehr empfangen kann(Ard Zdf usw empfange ich ohne Probleme). Vorher mit analog war das kein Problem. Habe auch schon viel im Internet gesucht, bin aber nicht ganz schlau draus geworden weil da irgendwas von Transponder usw steht. Habe auch schon verschiedene Frequenzen eingeben aber er empfängt leider nichts.
    Ich hoffe ihr könnt mir eventuell weiter helfen.
    Vielen Dank

    Gruß Jack
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Bei einer Einkabellösung gehen einige Transponder verloren, da nicht alle auf ein Band passen.

    Es gibt nun bei manchen, die Möglichkeit die Transponder die Ausfallen zu steuern, und bei manchen muss man es hinnähmen.

    Ob es nun genau die Transponder sind die da wegfallen, weiss ich nicht, da müsstest Du mal den Hausmeister oder besser den Installateur fragen.

    Du hast es ja schon mit dem manuellen Suchlauf probiert, versuche es mal noch mit den A/V-PID und der SID.

    digiface

    <small>[ 25. April 2004, 16:04: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Bei Einkabelanlagen muss man immer den genauen Typ kennen. In der Beschreibung der Anlage sind alle empfangbaren Transponder aufgeführt und es gibt Hinweise für die Einstellungen. Allerdings sind auch nicht alle Digitalreceiver für jede Einkabelanlage geeignet, auch dazu gibt es Hinweise der Hersteller.
     
  4. JACK_DANIELS

    JACK_DANIELS Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Also habe dem Installateur über die Schulter gelinst und der hatte so einen Zettel Wo drauf stand Technisat IV.
    Kann das diese Anlage sein ??? Weil die im Haus alle 0 Plan davon haben. Mtv normal habe ich gefunden aber nur verschlüsselt. Viva+ finde ich absolut nicht. Hat einer Ahnung von so einer Anlage und kann mir nen paar Frequenzen sagen ???
    Bin absolut ratlos.
    Gruß Jack
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Viva sollte per manueller Kanalsuche auf 12550GHz (SR:22000) zu finden sein. Viva+ auf 12432GHz (SR:22000).
    Die LOF für das High-Band kann dann am Receiver auf 10600GHz eingestellt bleiben.

    MTV auf 11739GHz kann, so wie es aussieht, von der Anlage nicht empfangen werden.

    Blockmaster

    <small>[ 25. April 2004, 15:30: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]</small>
     
  7. JACK_DANIELS

    JACK_DANIELS Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Hey Blockmaster,
    Vielen Dank für die Hilfe !!!
    Habe nun auch Viva+ dank deiner Frequenz gefunden
    Aber Mtv geht leider nicht. Kriege es nur verschlüsselt. Ich werde mal weiterschauen was ich noch so empfangen kann.
    Danke schonmal
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Vergleich doch einfach deine Sender mit der Liste von Technisat (siehe Link oben).

    Wenn dir noch was fehlt kann ich dir die Frequenzen ausrechnen.

    Blockmaster
     
  9. CoroMaks

    CoroMaks Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Bramsche
    AW: Umstellung von Analog auf Digital (probleme)

    kann mir einer die Freuenzen sagen für RTL und VOX?
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Umstellung von Analog auf Digital (probleme)

    Original ist 12187,5 MHz, aber ich habe es schon mal für Dich umgerechnet, guckst Du hier :D
     

Diese Seite empfehlen