1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von Analog auf Digital -> kein empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von JensBuchmann, 17. Mai 2007.

  1. JensBuchmann

    JensBuchmann Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hi Leute,

    Ich habe folgendes Problem:
    Neulich hat mich wer von ish angerufen, ob wir nicht kostenlos auf digital umstellen möchten, würde nur 25 euro umstellungsgebühr extra kosten .

    da hab ich natürlich nicht lange gezögert, dachte, das wäre ne gute sache.

    ich habe auch meinen digitalreceiver bekommen.

    ich wollten den ganz normal an unseren wohnzimmerfernseher anschließen, so wie es in der bedienungsanleitung stand, leider hat der receiver beim sendersuchlauf nichts gefunden und beim erweiterten suchlauf nur eine ganz kleine hand voll programme.

    folgendes problem existierte vorher schon: wir hatten in den letzten monaten (ich bin schon fast dazu geneigt jahre zu sagen) immer sehr schlechten kabelempfang. keine ahnung wieso, aber vor allem bei sendern wie mtv war der empfang einfach grottig schlecht (bzw. ist er immernoch).

    deswegen ist meine vermutung einfach, dass was an unserem hausnetz nicht stimmt und das kabelsignal nicht richtig eingespeist wird.

    leider hab ich von sowas nur sehr begrenzt ahnung.

    folgendes hab ich probiert:
    ich hab mir receiver und kleinen handfernseher geschnappt und direkt an unserem kabelanschluss im dachboden oben (also noch vor dem internen verstärker) den receiver angeschlossen.
    ergebnis: er findet viele sender (200+), viele kann er allerdings nicht empfangen (zu schlechter empfang oder so meint er) und bei vielen stockt das bild so alle 30-40 sekunden immer mal wieder. (so stocken bin ich eigentlich nur bei schneefall vom digitalsatellit gewohnt ;) - also scheinbar auch zu schlechter empfang).

    dann bin ich direkt hinter unseren hausverstärker gegangen.

    ergebnis: genau das gleiche: scheinbar ein zu schwaches signal !



    was bedeutet das jetzt ?

    a) der empfang ist allgemein zu schlecht und die kabeldose ist scheinbar defekt und ich muss wen von ish kommen lassen?

    b) unser hausverstärker ist kaputt und ich muss ihn austauschen ?

    c) was ganz anderes ist wahrscheinlich kaputt ?



    würde mich über hilfe von euch freuen, weil ich eigentlich keinen teuren experten dafür kommen lassen möchte.. :(

    grüße,
    jens
     
  2. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Umstellung von Analog auf Digital -> kein empfang

    1. Bei Ish anrufen und Termin mit Techniker machen.
    2. Techniker überprüft den Hausübergabepunkt (kostet in der Regel 0 €)

    Ist dieser O.K. kann es folgende Fehlerquellen haben:

    1.Hausverstärker ist defekt
    2.die Hausverkabelung müsste erneuert werden. (in älteren Häusern liegen die Kabel schon seit mehr als 20 - 25 Jahren) Kabel müssen doppelt geschirmt sein.
    3.Kabeldose erneuern ( eine Multimediadose wäre perfekt - leider gibt es die nicht im Handel zu kaufen sondern nur bei deinen Kabelnetzanbieter )


    Gruss aus Neustadt
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Umstellung von Analog auf Digital -> kein empfang

    2. Nein, nicht unbedingt 25 Jahre alte Kabel müssen nicht automatisch schlecht sein...
    3. Das ist nicht wahr, MMDs kannst du überall vom Fachhandel bis Baumarkt kaufen... Nur ist nicht jeder Typ für jedes Hausnetz automatsich geeignet.
     

Diese Seite empfehlen